Dass ich so schnell meine dunkle Wandfarbe überstreichen werde, hätte ich nicht gedacht. Ich weiss, dass einige Interiorliebhaber ständig Dinge in der Wohnung ändern, aber ich glaube, ich bin da nicht so aktiv. Natürlich ändern wir hier und da mal was, aber ich liebe es manchmal viel mehr, wenn man mit den bestehenden Möbelstücken einen neuen Look im Raum schafft. Aber was rede ich da? Denn ich habe eine ziemlich heftige Veränderung im Wohnzimmer vorgenommen: Ich habe mich getraut, die dunkle Wandfarbe zu überstreichen.

Blaue Wandfarbe und Couch mit Vintage Midcentury Tisch und Wollteppich

Satt gesehen? Abgenutzt? Warum die dunkle Wandfarbe überstreichen?

Um ehrlich zu sein, kann ich das nicht wirklich mit Ja beantworten. Als ich vor zweieinhalb Jahren die Wohnzimmerwand von Weiss zu Petrolblau strich, habe ich es geliebt. Vor allem, weil die Farbe der Couch so perfekt dazu passte und alles zu einer Einheit wurde. Und auch bis zum Schluss mochte ich die Farbe sehr. Aber nach und nach hatte ich das Gefühl, dass ich einfach etwas Neues haben möchte. Zu lange habe ich hier im Homeoffice gesessen und ich glaube dieses Gefühl kam Coronabedingt wieder auf. Es brauchte also frischen Wind, auch wenn die Farbe wenig abgenutzt war. Und wenn schon neu, dann doch so richtig. Also entschied ich mich für eine sehr helle Farbe, nämlich ein helles Beige. Hieß also: ich würde nun wirklich die dunkle Wandfarbe überstreichen.

Dunkle wandfarbe ueberstreichen von Blau zu Beige mit Vintage Holz Schrank
Dunkle Wandfarbe ueberstreichen von Blau zu Beige im Altbau in Berlin

Farbe vom liebsten Farbdealer

Die Wandfarbe kam natürlich wieder von Kolorat, denn wir lieben die Farben. Judiths Esszimmer und ihr Balkon sind ja auch mit Farben von Kolorat gestrichen. Auch das Petrolblau habe ich damals mit Monja, der Besitzerin von Kolorat, zusammen ausgesucht. Da ich diesmal noch nicht wusste, ob es eher in die kühlere Grau-Richtung oder doch in ein warmes Beige gehen soll, habe ich mir einige handbepinselte Farbkarten schicken lassen. Danach fiel die Entscheidung aber recht schnell. Maßgeblich waren die Couch und die Vintage Holzmöbel daran beteiligt. Heisst: Es war direkt klar, welcher Ton besser zu der vorhandenen Einrichtung passte. Also entschied ich mich für einen warmen Beigeton namens K/7-13-28-8/T.

Esszimmer mit Midcentury Tisch und Bild im Altbau

Ganz neues Raumgefühl

Neues Raumgefühl – Ja genau, das beschreibt es ganz gut. Denn der Unterschied ist massiv. Nachdem ich alles gestrichen hatte, muss ich aber zugeben, dass ich erstmal nicht so recht wusste, ob ich es wirklich mag. Ich glaube der Kontrast zum vorherigen Petrol überforderte mich ein wenig. Ich fand es auf einmal so unspeziell und ein wenig langweilig. Diese Gedanken hielten aber nur einen halben Tag an, denn sobald ich wieder alle Möbel an ihren Platz rückte, war ich hin und weg. Und als am nächsten Tag die Sonne in den Raum schien und dieser so viel größer aussah, wusste ich, dass ich alles richtig entschieden habe. Und ich finde es jeden Tag noch schöner!

Dunkle wandfarbe ueberstreichen von blau zu beige im Altbau mit Esstisch und Couch
Dunkle Wandfarbe uebertreichen mit hohn Decken und Dielen und weisses Design regal im Wohnzimmer
Wandfarbe in Beige und Couch in Petrol sorgen fuer Atmosphäre im Altbau
Fotografie mit Po passt zur warmen Wandfarbe in Beige

Wenige Änderungen mit grossen Effekt

Eine Sache stand von vorne rein fest: Erst die dunkle Farbe überstreichen und dann das Stringregal umhängen. Denn auch wenn es über der Couch schön war, hat es da einfach überhaupt keinen Sinn gemacht. Ich bin nie rangekommen und deswegen habe ich es auch fast nie umdekoriert. Ich habe es nun über den alten Musikschrank gehängt und komme so viel besser dran. Zudem habe ich einen Sessel verrückt und frage mich, warum ich das nicht schon vorher gemacht habe.

Deko mit Handmade Pottery im Wohnzimmer Regal
Das String Pocket als Designklassiker mit persoenlichen Gegenstaenden
Sitzecke mit Esszimmertisch fuer den Kaffeeklatsch mit Teekanne im Altbau in Berlin

Neue Accessoires für das neue Wohnzimmer

Wie am Anfang bereits beschrieben, bin ich immer Fan davon, mit vorhandenen Dingen zu arbeiten. Aber natürlich ziehen auch bei mir mal neue Dinge ein. Gerne will ich euch meine drei liebsten vorstellen:

Knot Cushion in Khaki von House of Stockholm im Altbau in Berlin auf einem Lounge Chair

01. Neue Schweden

Nein, nein, es geht hier nicht um Ikea, sondern um die Marke Design House Stockholm. Um genauer zu sein geht es um das KNOT CUSHION von Ragnheiđur Ösp Sigurđardóttir. Das Kissen, das mittlerweile schon zum Designklassiker zählt, gibt es nämlich seit diesem Sommer in 12 neuen Farben. Bei mir sind die Modelle in Forest Green und Khaki eingezogen. Die beiden Farben harmonieren sehr gut mit der neuen Wandfarbe und den Vintagemöbeln. Ich muss sagen, dass die Kissen wirklich etwas Besonderes sind und mehr wie ein Objekt als nur ein Kissen wirken. Hätten also auch gut in unseren Skulpturen-Bericht gepasst, der vor Kurzem online ging.

Design aus Schweden mit dem Knot Cushion in Forest Green
Bluetoothbox Uxbridge von Marshall fuers Makeover im Wohnzimmer
Fotografie mit Frau in Rahmen aus Eiche mit Wandfarbe in Beige und Couch in Petrol

02. Endlich guter Sound

Auf Instagram haben wir euch bereits die neuen Bluetoothboxen von Marshall vorgestellt, ich will es hier aber nochmal machen. Die Box ist nämlich nicht nur schick, sondern macht wirklich guten Sound. Vor allem sehr lauten Sound.

03. Ein neuer Po an der Wand

Dunkle Wandfarbe überstreichen und direkt etwas Opszönes dran hängen? Ja, das ist mein Stil. Aber um ehrlich zu sein ist der Po gar nicht neu, hing er doch bis vor Kurzem noch im Flur und begrüsste mehrmals die Woche unseren Postboten, der sich öfters darüber amüsierte. Wem dieser schöne Hintern gehört wird aber (m)ein Geheimnis bleiben

Ich bin sehr gespannt, wie ihr mein neues Wohnzimmer findet. Laut Umfragen auf Instagram wart ihr euch nicht so sicher, ob ich streichen soll. Ich kann aber sagen: Dunkle Wandfarbe überstreichen – die richtige Entscheidung, zumindest für die nächsten zweieinhalb Jahre :D.

Die Dunkle Wandfarbe ueberstreichen von blau zu beige macht den Raum groesser
Im Wohnzimmer die dunkle Wandfarbe ueberstreichen und die blaue Wand wirken lassen
Altbauliebe: Blick ins Wohnzimmer mit Wandfarbe in Beige

Danke Kolorat & Design House Stockholm für die Farbe und Textilien.


Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

Home Office: Mein neuer Arbeitsplatz zu Hause

Home Office an sich ist ja nun wirklich keine Neuheit. Im Gegenteil: Seit Jahren arbeiten Menschen von zu Hause aus. Mal vom Esstisch, mal aus dem Arbeitszimmer, mal vom Sofa oder auch vom Boden aus. Das Office zu Hause ist oft da, wo es sich gut arbeiten lässt, es praktisch ist, bequem oder einfach notwendig

Neue Skulpturen für dein Zuhause

Skulpturen sind was für Museen! Dachtet ihr bisher? Dann ist dieser Text genau der richtige für dich! Denn Skulpturen zählen mittlerweile auch zu den Wohnaccessoires wie beispielsweise Vasen, die wir euch letzte Woche vorgestellt haben. Sie verleihen dem Interior das gewisse Etwas. Es gibt Skulpturen, die den Raum verschönern oder auch Objekte, die einen Nutzen

Schöne Designervasen für dein Zuhause

Designervasen gibt es wie Sand am Meer, aber die wirklich schönen zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach. Denn nicht alles, was Design ist, gefällt mir. Manchmal finde ich die Skandinavier zu langweilig, manchmal sind mir die Italiener zu bunt. Dass meine Stimmung zu Wohnaccessoires immer wieder schwankt, merke ich vor allem bei meinen

Update: Die schönsten Design-Ferienhäuser in Deutschland

Wem schlägt das Herz beim Wort Design-Ferienhäuser nicht höher? Spätestens nach unserem Besuch im Luxus-Spa-Hotel Das Kronthaler sind wir Feuer und Flamme für tolle Urlaubslocations (schaut gerne einmal in unserem Hotelbereich vorbei). Diesmal haben wir euch die schönsten Design-Ferienhäuser rausgesucht. Da ist so Einiges dabei: Baumhaus, Wasserturm und Architektenhäuser am Meer. Los gehts:

Meine neue Bilderwand im Flur

Manch einer mag denken, dass eine Bilderwand im Flur doch gar nicht so wichtig ist. Dem kann ich jedoch sagen: Doch, das ist sie. Nicht, weil der Flur der wichtigste Raum in der Wohnung ist. Jedoch ist er sicherlich der meistgenutzte und zugleich vernachlässigste Raum in der Wohnung (ok, ausgenommen des Badezimmers). Mein Flur war

Homestory: Die Architektin Nina Jahn öffnet uns ihre Türen

Heute geht es in unserer Homestory nach München zu Architektin Nina Jahn. Nina kennt Ihr vielleicht schon über ihren Instagram-Account _ninajahn,  oder sie ist Euch schon mal digital durch das instadttreffen über den Weg gelaufen (mehr dazu weiter unten). So oder so lohnt es sich, bei Nina einmal genauer hinzuschauen und nachzufragen. Daher gibt uns

Author

Write A Comment

Mit dem Hinterlassen deines Kommentars stimmst du zu, dass deine angegebenen Daten (Name, Mail-Adresse, IP-Adresse und Uhrzeit deines Kommentars) bei uns gespeichert werden. Weitere Infos findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Um unsere Seite zu optimieren, nutzen wir Google Analytics. Wenn du dies nicht möchtest, kannst du dich austragen. Hier klicken um dich auszutragen.