Jahrelang war der Begriff Terracotta für mich fast ein Schimpfwort. Vor allem die altbekannte „Terracotta-Wischtechnik“ an sämtlichen Wänden in den 90er Jahren hat es mir angetan. Schon oft habe ich diesen Begriff benutzt, um einen besonders schlechten Geschmack einer Person zu beschreiben. Gibt es tatsächlich etwas noch gruseligeres als eine solche Wandverschönerung? Einfach schrecklich! Ihr merkt, ich bin mit Terracotta nicht so auf einer Wellenlänge – bis jetzt! Denn in den letzten Monaten habe ich gemerkt, dass immer mehr Terracotta in meine Wohnung einzog. Bisher zwar nur in Form verschiedener Blumentöpfe, aber immerhin. Mir fiel auf, dass mir das Material in braunen Erdtönen, gar nicht mehr so viel Angst macht. Als ich nun aus Zufall einen wunderschönen Krug im Netz gesehen habe, wars um mich geschehen. Natürlich ist es ja auch nicht so, dass Terracotta was ganz Neues ist, aber Trends kommen ja immer wieder mal auf und deswegen will ich ihn heute beleuchten:

Terracotta Krug bei Maison et Objet sind tolle Design Kuechenutensilien
Italienische Fliesen in Terracotta und Erdtoenen

Die Wohnung in Terracotta dekorieren

Seit dem besagten Krug träume ich von Accessoires aus Terracotta. Am liebsten hätte ich ein ganzes Haus, das ich mit Terracottafliesen pflastere. Gibt es etwas Schöneres, als eine cleane Küche, wie beispielsweise von Reform Copenhagen (siehe zum Beispiel hier) in Kombination mit verschiedenen Terracottafliesen?

Ich stelle es mir herrlich vor. Durch das warme, natürliche Material würden puristische Designbuden ganz anders wirken. Wäre ich Innenarchitektin, dann würde ich nun auf dieses Material setzen. Das ist ja mal klar. Ich muss hier aber auch gestehen, dass es mir vor allem die Farbe angetan hat und deswegen sind für mich auch Designobjekte in anderen Materialien möglich, Hauptsache die schönen Erdtöne stehen im Fokus. Was wären wir denn auch für ein Interior Blog, wenn wir hier die Scheuklappen aufsetzten würden, tztztz…

Terracotta Flaschen sind Decor fuers Interior
Terracotta Flaschen als Designobjekt als Dekoration
Der Muuto Ned Stuhl im Erdton Terracotta
Herbst Wandfarbe in Terracotta, braun und Erdtoenen

Terracotta im Material-Mix

Ich lehne mich noch weiter aus dem Fenster und spiele einmal Produktdesignerin: Ich würde versuchen, verschiedene Materialien mit Terracotta, dass so sehr an marokkanische Essensgelage erinnert, zu kombinieren. Perfekt passt natürlich Holz, aber auch Stahl kann ich mir wahnsinnig gut vorstellen. Vielleicht aber auch etwas ganz Verrücktes wie Plexiglas. Gefunden habe ich das im Netz noch nicht, aber ich stelle es mir wahnsinnig spannend vor.

Ich bin sehr gespannt, was ihr so denkt: „Ist die Julia jetzt völlig Banane? Erst redet sie von Chrom und nun soll es Terracotta sein?“ Bei dem Abtippen dieser Zeilen kommt mir direkt ein anderer Gedanke: Wie wäre es eigentlich mit einer Terracotta-Chrom-Kombination?

Produktdesign mit Polyhedre: Terracotta Design Lampe
Terracotta Vase und Kerzenstaender von Vitamin
Bemalter Handmade Teller in terracotta
Terracotta Kuebel fuer Flaschen
Rustikal Pendelleuchten in Terracotta im Esszimmer
Minimalistisches Design: Grosser Terracotta Blumentopf
Handmade Schalen aus Terracotta
Design Tischlampe aus Terracotta
Vasen, Schalen und Becher in Terracotta fuer die Kueche

Fotos (von oben nach unten): suepryke.com, mutina.it, gumdesign.it, muuto.com, dulux.com/au, polyhedry.com, normalstudio.fr, sharonmuir.com, freshideen.com, nunido.de, tomaskral.ch, suepryke.com, lightly.com,

Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

Author

Write A Comment