Was sind die Trendmaterialien, die Trendfarben und was ist der Stil in 2017? Genau das wollten wir wissen und sind letzte Woche wieangekündigt zur  imm Cologne, der internationalen Möbelmesse, getingelt. Bepackt mit Brezeln, Kaffee und Kamera ging es sehr früh morgens los nach Köln. Dort angekommen haben wir erst einmal unseren Schlachtplan erarbeitet und uns dann systematisch von Halle zu Halle gearbeitet. Am Ende des Tages waren wir dann recht erstaunt mit wie wenig Stress das verbunden war (ja, auch wir lernen dazu). Vielleicht aber auch, weil wir das Gefühl hatten nicht alles sehen zu müssen. Wir haben vorab schon recherchiert und uns natürlich auch Lieblings-Labels rausgesucht, die wir gerne sehen wollten.

Geplant war hier ein großer Highlight-Bericht der imm, aber ich muss Euch enttäuschen, denn den gibt es nicht. Stattdessen gibt es aber drei einzelne Berichte, da ich die Eindrücke nicht in nur einem Bericht zeigen möchte. Vielmehr habe ich drei Themen gefunden, die perfekt passen: Farben, Materialmix und die (jungen) Wilden. Los geht es mit Thema 1: Die Farben.

Trendfarben? Auf das könnt ihr euch gefasst machen

Hatte man die letzten zwei bis drei Jahre noch den Eindruck, dass die Welt in pastell, weiß und rosé untergeht, so sieht es dieses Jahr ganz anders aus. Meine Befürchtung, die imm würde durch das – in meinen Augen schreckliche – Trendgrün „Greenery“ beherrscht werden, hat sich zum Glück nicht bewahrheitet. Vielmehr wird die gesamte Erdtonpalette ausgepackt. Es gibt zudem viele natürliche Farben, die immer wieder an Naturmaterialien erinnern: Grau, grün und blau. Vor allem viele Blau- und Grüntöne von tiefem Ozeanblau bis hin zu Jägergrün. Farben, die ein Wohlsein und eine wahnsinnige Ruhe ausstrahlen. Farben, die danach schreien, den ganzen Tag auf einem opulenten Sofa zu lümmeln und sich wie in einer Höhle zu fühlen.

Natürlich waren nicht an jedem Stand die gleichen Trendfarben zu sehen, aber es fiel doch schon sehr auf, wie die dunklen Farben die Messe beherrschten. Vielleicht ist es ja auch kein Wunder, dass wir in der heutigen Zeit mehr Beständigkeit und Ruhe als jemals zuvor suchen. Schließlich spiegelt ein Interiortrend ja auch nur das wieder, was wir uns im Leben wünschen. Bevor ich mich mit meinen Interior-Kurs für Hobbypsychologen aber hier noch um Kopf und Kragen rede, gibt es hier lieber die farblichen Eindrücke der Internationalen Möbelmesse:

Bei Muuto schaffen natuerliche Farben viel Ruhe
Wandfarbe in Olive und natuerliche Materialien auf der Bolia Couch
Die Brokis lights KNOT von Chiaramonte Marin
Das Fahrrad als Wohnaccessoire ueber der Bolia Ledercouch

Das gabs aber auch auf der imm: Der Stand von String fiel mal völligst aus dem Rahmen. War wirklich eine schöne Abwechslung!

Das String Regalsystem in weiß und clean als designklassiker auf der imm

Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos versorgt. Somit seid ihr immer informiert und könnt bei den Themen Design, Kunst oder Lifestyle auf der nächsten Party ganz vorne mitreden. Yihaa.

Um die Anmeldung Dritter zu verhindern, bekommst du von uns eine Bestätigungsmail (sicher ist sicher!). Natürlich kannst du dich auch jederzeit vom Newsletter austragen und deine Daten werden natürlich nicht weitergereicht.

Author

Write A Comment