Gallery Weekend – Das heisst viele Menschen stürmen zur abendlichen Zeit an einem Wochenende in Galerien und schauen sich allerhand Bilder an! Klingt doch super und so fand man auch mich am Freitag auf der Potsdamer Strasse in Berlin wieder. Eine Strasse, die von Galerien, aber auch Casinos, Varietés und dem Rotlichtviertel geprägt ist. Sehr interessante Mischung, die nur noch von den Besuchern getoppt wurde, denn alles war dabei: Hipster, Studenten, Aristokraten und Kunstliebhaber. Ich sah Frauen mit gefilzten Hüten und einem Ohrring, Männer mit runden schwarzen Brillen und Rollkragenpullover, ein Paar, der Mann komplett in Gelb (samt Posttasche) und sie in Rot von Kopf bis Fuss und Personen bei denen man nicht so recht weiß, ob Künstler oder obdachlos. Eine gar herrliche Mischung!

Wir lernten einen Kunstschaffenden kennen, der erzählte, dass ihm am gleichen Tag am Kottbusser Tor sein Kaugummi rausgefallen sei und sich mit Dreck und Sternchen vermischte und alles ein „interaktives Erlebnis“ gewesen sei.

Spätestens hier war ich raus.

Gesehen habe ich Dinge, die mich begeisterten und Dinge, die ich fragwürdig fand (zum Beispiel eine leere, vakuumierte Kaffeepackung samt T-Shirt oder ähnlichem. Nun kann man mir natürlich vorwerfen, dass ich mich nicht genügend mit der Idee der Ausstellung beschäftigt habe. Stimmt wahrscheinlich auch, aber ich bin ja auch der Meinung, dass man nicht immer alles hinterfragen muss, um es gut zu finden und man Kunst eben auch manchmal für sich einfach sinnlos finden kann.

Besonders gefallen hat mir aber der La Rosa Social Club aus LA zu deren Eröffnung in Berlin wir eingeladen waren. Eine wilde, farbenfrohe PopUp Bar für 2 Tage mit Werken von Ed Templeton, Gusmano Cesaretti, Barry McGee, Chris Lux, Brian Roettinger, Olivier Zahm, Wes Lang, Geoff McFetridge, Oskar Rink, Alexis Ross, Wyatt Troll, XOOOOX, Lola Rose Thompson, Stefan Strumbel, Cheryl Dunn und Barbara Stauffacher-Solomon. Direkt daneben gab es die Neueröffnung von The Conversation, dem neuen gemeinsamen Projektraum von Johann Haehling von Lanzenauer (Galerist) und Aaron Rose (Kurator).

Und da es wie gesagt sowieso um Bilder statt um 1000 Worte geht, hier nun meine Highlights:Im Projektraum von The Conversation gab es die Ausstellung The Neon Wilderness Die Popup Bar aus LA in Berlin: La Rosa Social Club Ein Kunstwerk in einer Galerie Mit der Journalistin Julia Stelzner als Kunstexperten in einer Galerie Bild von Katrin Fridriks in der Circleculture Gallery in Berlin Eine Fotoausstellung in der Potsdamer Strasse in Berliner Galerie Installation aus Neonroehren in der Circle Culture Gallery Kunstwerke einer Ausstellung beim Gallery Weekend

Hier findet man noch mehr über das Gallery Weekend, damit ihr auch nächstes Mal schön alle mit dabei seid!

Author

Write A Comment