Über die wichtigsten Wohntrends 2020 haben wir uns vor einiger Zeit auf der imm cologne ein Bild machen können. Wie auch im letzten Jahr durften wir als Gast des VDM (Verband der deutschen Möbelindustrie) die internationale Einrichtungs- und Möbelmesse besuchen und uns die zahlreichen Ausstellerstände mit Design aus aller Welt anschauen. Besonders durch die Teilnahme an der durch den Verband organisierten „Design Tour“ haben wir einen tollen Einblick in die Vielfalt der Aussteller bekommen können.

Was wir mitgenommen haben? Nun, neben viel Inspiration haben wir natürlich tolle Marken kennengelernt. Hier zeigen wir Euch im Laufe der nächsten Monate sicherlich die ein oder andere Entdeckung. Aber uns sind vor allem auch die – durch die imm cologne publizierten – acht wichtigsten Wohntrends immer wieder über den Weg gelaufen. Sicherlich ist kein Trend dabei, der just in diesem Jahr aufgetreten ist und von dem wir noch nie gehört haben, trotzdem oder gerade deshalb zeigt die Trend-Bennenung einfach, dass diese wohl erstmal nicht nur eine vorrübergehende „Erscheinung“ sind, sondern im Wohnbereich eine wichtige Stellung einnehmen werden. Aber seht am besten selbst, denn hier kommen die acht Wohntrends 2020:

The Haus imm cologne 2019 von mut design wohntrends 2020

Trend 01 / Natürlicher Wohnen

Sicherlich eine klare Sache: Mehr und mehr versucht der Großteil von uns, unser Konsumverhalten zu ändern und nachhaltiger zu agieren. Ob im Lebensmittelbereich, in der Mode oder schlussendlich auch im Möbel- und Interiorbereich: Nachhaltigkeit spielt (zum Glück) eine zentrale Rolle. Das bedeutet, jegliche Kaufentscheidungen werden mittlerweile eher zugunsten der Klimaneutralität getroffen. Wir achten mehr und mehr auf das „WIE“ produziert wird und „WO“, als schlichtweg auf das „WIEVIEL“ und „WANN“.

Wir – und damit schliesse ich Euch im Übrigen ein – befassen uns also einfach mehr mit dem Produkt und dem Unternehmen, das dahintersteckt. So kann man den identifizierten TrendNatürlicher Wohnen“ sehr gut nachvollziehen: Wie wir erfahren haben, wird in diesem Jahr nämlich noch natürlicher gewohnt als zuvor. Das bedeutet, natürliche Materialien wie Holz ziehen verstärkt ein. Hinzu kommen ergänzende Deko-Objekte. Das können schlichtweg Pflanzen oder auch Objekte aus Naturmaterialien wie Rattan oder Bambus sein. Es wird gemütlich und atmosphärisch und das auf ganz natürliche Art und Weise. Zu sehen gab es das beispielsweise bei Grüne Erde und den Lampen aus Schafschurwolle, oder aber den tollen Leuchten von Secto Design.

Holzlampen Lamellen Secto Design Laenglich und rund
Lampe aus Schurwolle und Holzmoebel als der Trend natuerlich Wohnen in 2020 von Gruene Erde
haengendes Sideboard aus Holz von Woud, passend zum Wohntrend natuerlich Wohnen in 2020

Trend 02 / Grüner Wohnen

Es wird grüner, was ein Glück. Die Natur ist aus dem Wohnbereich nämlich nicht mehr wegzudenken. Neubauten gibt es selten ohne Balkon und der Balkon selbst? Der schimpft sich seit einiger Zeit ohnehin „Outdoor Wohnzimmer„. Wir selbst haben ja schon den ein oder anderen Balkon wie diesen hier zum Outdoor Wohnzimmer umfunktioniert und seit einiger Zeit gehört der Lütte & Hütte Garten ja auch zum „Repertoire“. Von daher haben wir uns bei diesem Trend ganz besonders angesprochen gefühlt. Und auch Outdoor-Möbel wie wir erfahren und auch schon oft sehen durften, sind kaum noch als solche zu erkennen. Die Materialien sind nicht mehr nur Holz- oder Stahlmöbel, vielmehr bewirken s.g. Hightech-Textilien, dass die Outdoor-Möbel wie Indoor-Möbel wirken, die im „Balkon-Wohnzimmer“ Platz finden.

Und der Begriff „Urban Jungle“ ist wohl auch nicht mehr wegzudenken. Seit schon einiger Zeit sieht man im Interiorbereich Pflanzen, wohin das Auge reicht. Aber auch botanische Prints an der Wand oder auch Pflanzen auf Tapeten aller Art sind nicht im Kommen, sondern schon längst da. Grün wohin das Interior-Auge reicht!

green living mit pflanzenboxen von ferm living wohntrend 2020 kakteen und Pflanzen in schoenen Kuebeln

Trend 03 / Smarter Wohnen

Erst kürzlich haben wir Euch vorgestellt, dass wir seit neuestem in unserem Zuhause smart heizen und das war erst der Anfang. Smartes Wohnen bzw. smarte Technologie zieht vermerkt in unsere Wohnkultur ein. Und nicht nur das, denn denken wir doch nur an einen Haus- oder Wohnungsbau vor vielen Jahren und an einen solchen in 2020. Smarte Technologien werden mittlerweile zum Bestandteil der Architektur, smarte Anwendungen werden im Bau integriert, sei es die Steuerung der Raumluft oder der Raumtemperatur. Jahre zuvor war das noch kein besonders großes Thema.

Auch in 2020 wird es smart(er): Tische mit kabelloser und integrierter Handyladestation, Spiegel mit Multitouch-Funktion und und und. Wir sind gespannt, wie smart wir in den nächsten Jahren noch wohnen werden.

alle 8 Wohntrends 2020 im überblick

  • Natürlicher Wohnen

  • Grüner Wohnen

  • Smarter Wohnen

  • Effizienter Wohnen

  • Komfortabler Wohnen

  • Grenzenloser Wohnen

  • Farbiger Wohnen

  • Dekorativer Wohnen

grob gewebter Teppich mit Struktur ein Wohntrend der imm cologne 2020

Trend 04 / Effizienter Wohnen

Wie wohnen wir heutzutage in kleinen (Stadt-)Wohnungen oder generell bei steigenden Mieten auf kleinem Raum? Genau, effizient und mit Sicherheit flexibler. Das bedeutet der Bedarf an platzsparenden und gleichzeitig effizient nutzbaren Möbeln wird noch größer als zuvor. Möbel, die gleich mehrere Nutzen haben sind daher ganz groß im Kurs. In Erinnerung geblieben ist uns ein Regal, das im Nu zum Tisch umfunktioniert werden konnte. Ein Möbel, das sowohl platzsparend (bei Nutzung eines Regals) als auch effizient (da mehrere Funktionen) einsetzbar ist und somit wohl total dem Trend entspricht. Und auch das Hochbett kommt zurück und entspricht genau diesem Trend wie wir erfahren durften. Passt, denn genau ein solches zieht bald im Kinderzimmer meiner Tochter ein, Ihr dürft gespannt sein.

effizient Wohnen mit einem Regal, das gleichzeitig ein Tisch ist
Vom Regal zum Tisch, klappbare Moebel und effizient Wohnen als einer der Wohntrends 2020

Und auch individuell angefertigte Möbel sind hoch im Kurs. Gerade bei kleineren Wohnungen müssen Möbel oft den Gegebenheiten angepasst werden, um Platz optimal zu nutzen. Direkt in Erinerung gekommen ist mir dabei übrigens mein Flur und der Einzug meiner individuell angefertigten Garderobenecke, die genau meinen Wünschen entspricht.

Trend 05 / Komfortabler Wohnen

Der Trend „komfortabler Wohnen“ ist wohl einer der Wohntrends 2020, mit dem ich persönlich mich am schwersten tue. Denn Komfortabilität hat man meiner Meinung nach doch nun wirklich schon auch in den Möbel-Designs vor einigen Jahren deutlich erkennen können. Aber sei’s drum und wir konzentrieren uns auf dieses Jahr. Denn hier wird komfortabel Wohnen nun wohl noch einmal größer geschrieben als zuvor.

Erkennen lässt sich das vielleicht am besten an der Entwicklung der Schlafzimmer- und Badezimmereinrichtung. „Damals“ wohl eher Räume mit Nutzfunktion, so sollen sie heute eher zu Wohlfühlräumen mit Komfortfaktor werden. Hier und da mal eine bequeme Sitzmöglichkeit im Bad, samt Textilien und Pflanzen, lassen alles gleich viel bequemer erscheinen. Und auch das Schlafzimmer wirkt Dank diverser Deko-Objekte und gemütlichen Accessoires wie reichlich Kissen und Decken gleich viel behaglicher. Und bei den Textilien sind die groben, fluffigen Stoffe sehr im Kommen. Teddy lässt grüssen.

Holz Chaise Lounge Liegestuhl Wohnzimmer komfortabel Wohnen einer der Wohntrends 2020
Walter Knoll Schlafsofa in Grau bequemes Ecksofa komfortabel Wohnen

Trend 06 / Grenzenloser Wohnen

Schon im letzten Jahr durften wir auf der imm diverse Ausstellungen beobachten, bei dem das Thema „grenzenloser Wohnen“ ganz im Fokus stand. Wände verschwinden zunehmend, Räume verschmelzen. Auch bei Neubauten werden Küchen selten als einzelner Raum konzipiert, vielmehr wird diese in den Wohnraum integriert.

Ganz besonders in den Fokus gerückt wurde das Thema bereits bei der Installation „Das Haus 2019“ (siehe Bilder) vom Rotterdammer Design Studio Truly Truly. Wände verschwanden und wie loftähnlich so ein grenzenloses, flexibles Wohnen aussehen kann, hat uns schon damals angesprochen. Auch die diesjährige Installation von „Mut Design“ (das erste Bild ganz oben) hat dieses Thema der Wohntrends 2020 indirekt aufgefriffen und Räume von innen nach aussen verschmelzen lassen.

Auch ich habe vor nun knapp zwei Jahren die Küchenwand rausgenommen und so eine offene Wohnküche gestaltet und bin super glücklich damit. Was das natürlich mit sich bringt? Die Notwendigkeit an multifunktionalen Möbeln. So habe ich mir einen grünen Raumtrenner angeschafft, der sowohl die Küche als auch den Wohnbereich sinnvoll ergänzt und von beiden Seiten für mich gut nutzbar ist.

Grenzenlos Wohnen mit offener Edelstahlkueche, gruenlichen Fliesen und Essbereich wie hier im Das Haus auf der imm cologne 2019
grenzenlos Wohnen in loftähnlichen Wohnungen, Wohnkuechen und Raeumen ohne Grenzen wie im Das Haus auf der IMM 2019 schon ein Trend fuer 2020

Ich bin gespannt, wohin uns dieser Trend in Zukunft führen wird denn schon jetzt finde ich die „loftähnlichen“ Wohnbereiche wirklich sehr ansprechend und auch die vielen multifunktionalen Möbel, die einem so begegnen, wirklich toll. Mehr und mehr kommt es jetzt natürlich auch darauf an, Möbelstücke gut miteinander zu kombinieren. Denn auch im grenzenlosen Wohnen nehmen Einbaumöbel ab und der Schwerpunkt liegt eher auf einzelnen Möbelstücken, die gut ins gesamte Wohnkonzept passen.

Trend 07 / Farbiger Wohnen

Farbe ist sowohl bei Julia als auch bei mir vor einiger Zeit eingezogen und mit Sicherheit waren das nicht die letzten Wände, die gestrichen wurden. Von daher freuen wir uns auf diesen Wohntrend 2020 und darauf, dass es wohl noch farbiger wird. YEAH. Neben Wänden werden insbesondere Möbel und Wohnaccessoires schön farbig ausfallen.

Auf der Messe ins Auge gestochen sind uns tolle Farbkombinationen von knalligem Gelb über Rot und Blau, wobei selbstverständlich auch die natürlichen Farben wie Braun, Taupe oder Mooreiche immer noch präsent sind. Trotzdem, wir freuen uns über den Farbtrend und sind gespannt auf das, was uns hier noch erwartet. Knallig bunt sicher gern, wie bunt es schlussendlich ausfallen darf, das ist dann natürlich Geschmackssache.

Konsoltisch in Mintgruen von Schoenbuch, farbiger Wohnen in Gruen als ein Wohntrend 2020
bunte, farbige Kissen auf einem Rattansessel von Schoenbuch, die einen der Wohntrends 2020 unterstreichen.
Farbige, runde Beistelltische in Rot und Blau von Schoenbuch, die einen der Wohntrends 2020 unterstreichen.
farbig Wohnen mit dem Aslak Chair in rot von Artek als einer der Wohntrends 2020

Trend 08 / Dekorativer Wohnen

Nach der Kleidung ist Wohnen zum Ausdrucksmittel Nummer 1 geworden. Wir drücken uns durch unseren Wohn- und Einrichtungsstil aus. Dekorative Elemente zu Hause werden zum Statement und Möbel sind nicht nur Möbel, sondern im Bestfalle ganz besondere Hingucker.

Gesehen haben wir beispielsweise Teppiche oder auch Fussmatten, die durch grafische Spielereien oder besondere Webtechniken wirkliche Akzente setzen. Dadurch sind sie nicht nur bloss ein Teppich, sondern gleichzeitig ein dekoratives Element im Wohnbereich. Auch gab es einige dekorative Elemente zu entdecken wie zum Beispiel diverse Deko-Objekte aus farbigem Glas oder auch die Vuelta-Lampe, ein Leuchtmittel und auch Deko-Element aus Opalglas.

u-Form geriffelt als Licht von ferm living, Wohntrend dekorativer Wohnen
Naturmaterialien im Teppich und grob gewebt, ein besonderer Teppich als Hingucker auf der imm cologne einer der Wohntrends 2020
dekorativer Wohnen mit bunten Glasobjekten von HKliving als einer der Wohntrends 2020

Schon jetzt freuen wir uns darauf, all die Wohntrends 2020 im laufenden Jahr wieder zu erkennen und sind sehr gespannt, was sich durchsetzen wird und was uns gänzlich überrascht im nächsten Jahr!

(Fotocredits: Klick aufs Bild. Bei keiner Verlinkung: (c) Newniq)

Herbstbalkon: Mit diesen Tools mache ich meine kleine Dachterrasse herbstfit

Ich wollte mir schon immer mal einen kleinen Herbstbalkon zaubern. Denn Herbst auf dem Balkon gab es bei mir bis dato nicht. Vielmehr erinnerte mein Balkon im Spätsommer / Herbst an den Morgen nach einer Partynacht: Sah mal schön aus, irgendwie durchlebt, unordentlich und aufgebraucht. Denn meine Pflanzen, die ich im März / April eingepflanzt

Meine gemütliche Perkal Bettwäsche in der Laube

Perkal…was? Ja, ok, ich musste auch erst einmal nachlesen, was dieses Perkal eigentlich ist. Auch wenn ich bereits Bettwäsche aus Perkal besitze, kannte ich bisher nicht den Unterschied zu herkömmlicher Baumwolle. Ich will euch aber gerne mehr dazu sagen und euch zeigen, wie sich meine neue, edle Bettwäsche in der Laube so macht. Denn genau

Mein Gartenparadies mit schönen Gartenmöbeln

Jeder, der ein Gartenparadies sein Eigen nennen darf, der weiss: Es ist gar nicht so einfach schöne Gartenmöbel zu finden. Auch wir haben vor knapp zwei Jahren, als wir unseren Garten übernahmen, die Plastikmonster des Vorbesitzers übernommen. Aber schnell war uns klar: Gartenparadies mit weissen Campingstühlen aus den 90er Jahren? Oh nein! Deswegen haben wir

Mini Makeover: Die 10 qm Küche einrichten

10 qm Küche einrichten? Sagen wir so: Wenn man nicht mit einem Küchenstudio plant, dann kann es ganz schön nervenaufreibend werden. Um der Frage vorab schon einmal aus dem Weg zu gehen: Nein, ich bin nicht umgezogen oder habe die Wohnung saniert. Wir haben den Großteil der Küche so schon seit einigen Jahren stehen. Bisher

Meine erste Fotokunst von LUMAS

LUMAS kenne ich schon lange und für Kunst interessiere ich mich auch. Und dass beides sehr gut zusammen passt, das erzähle ich euch heute. Ich merke in letzter Zeit immer mehr, dass im Freundeskreis mehr und mehr Kunst gekauft wird. Teilweise werden hohe Summen dafür gezahlt, um in einen bestimmten Künstler oder in eine Künstlerin

Dunkle Wandfarbe überstreichen und neuer Look

Dass ich so schnell meine dunkle Wandfarbe überstreichen werde, hätte ich nicht gedacht. Ich weiss, dass einige Interiorliebhaber ständig Dinge in der Wohnung ändern, aber ich glaube, ich bin da nicht so aktiv. Natürlich ändern wir hier und da mal was, aber ich liebe es manchmal viel mehr, wenn man mit den bestehenden Möbelstücken einen

Author

Write A Comment

Mit dem Hinterlassen deines Kommentars stimmst du zu, dass deine angegebenen Daten (Name, Mail-Adresse, IP-Adresse und Uhrzeit deines Kommentars) bei uns gespeichert werden. Weitere Infos findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Um unsere Seite zu optimieren, nutzen wir Google Analytics. Wenn du dies nicht möchtest, kannst du dich austragen. Hier klicken um dich auszutragen.