Hallo Vorweihnachtszeit, hallo schöne Adventskranz Ideen! Als Judith vor Kurzem ihre Abneigung gegen den Eames Chair deutlich gemacht hat, hat es in meinem Köpfchen ziemlich gerattert. Denn ich habe auch einige Designstücke, die ich zwar schön finde, die mir aber irgendwie auf den Sack gehen. Meistens liegt es jedoch nicht an den Stücken selbst, sondern eher an der Überflut an Instagramfotos, die man dann mit dem guten Stück im immer wiederkehrenden Design sieht.

Gerade jetzt, kurz vor der Adventszeit, geht es mir so mit dem by Lassen Kerzenhalter. Ich kann das Ding nicht mehr sehen. Statt Lust auf Adventkranz Ideen zu bekommen werde ich eher „adventkrank“ von zu wenigen Ideen. Dabei wollte ich ihn mir letztes Jahr noch zulegen und habe es mir dann doch für dieses Jahr „aufgespart“. Natürlich werde ich dem Designstück nicht gerecht, wenn ich sage, dass mir das Ding nicht ins Haus kommt. Aber man sieht ihn wirklich fast auf jedem Tisch designaffiner Menschen. Aber wer weiss, vielleicht ist mein Anflug von Genervtheit ganz schnell auch wieder verflogen und ich heiße by Lassen dann auch bei mir willkommen.

Der Adventskranz von by Lassen
Der Kubus by Lassen ist ein Adventskranz aus Stahl

Meine Alternativen Adventskranz Ideen

Wenn es in der Vergangenheit um Aventskranz Ideen ging, war ich eher altmodisch eingestellt. Kurz vor dem ersten Advent (und das war meist schon sehr früh für mich), habe ich mir schnell noch vier Stumpenkerzen besorgt und diese auf einen Teller platziert. In der Regel wurde dieser dann ganz klassisch, nämlich weihnachtlich, dekoriert. Ein paar Nüsschen später stand die Deko auch schon.

…aber mit dem Kind kommen die Veränderungen

Mit der Geburt meines Sohnes wurde ich noch häuslicher als ich es schon vorher war. Mir sind bestimmte Rituale und Traditionen irgendwie wichtig geworden. Noch heute hängen beispielsweise bei meinen Eltern Weihnachtskugeln der Großmutter am Baum. Damit bin ich aufgewachsen und finde es heute wahnsinnig schön, dass bestimmte Dinge zu Traditionen werden. Und genau das will ich meinem Sohn auch geben. Im Zuge dessen dachte ich mir: Jetzt ist Schluss mit der schnellen Deko-Nummer, ein Kranz muss her. Ein Adventskranz, der jedes Jahr auf den Tisch kommt. Immer wieder leicht modifiziert, denn Adventskranz Ideen sterben ja nie aus  (nein, ich lasse von meinen Nüssen nicht ab). Trotzdem soll der neue Kranz ein stetiger Begleiter in der Adventszeit werden.

Mein neuer Adventskranz für meinen Tisch

Jawohl, das ist das gute Stück. Ein schlichter Adventskranz aus Holz, Rattan um genau zu sein. Wer genau mitliest, der hat sicher schon im ein oder anderen Artikel von meiner großen Liebe zu Holzprodukten gelesen. Den Kranz von designwe.love habe ich auf Instagram entdeckt und fand ihn sofort toll. Zudem ist der Designer auch von dem by Lassen Kranz genervt und hat deswegen einen eigenen Kranz designt. Produziert wird in einer kleinen Werkstatt in Thüringen und somit ist der Kranz made in Germany.  Und wer jetzt meint, meine Meinung hier sei bezahlt, den kann ich beruhigen: Ich habe am Wochenende ganz persönlich die 38 Euro plus Versand überwiesen.

Natürlich lasse ich euch hier aber nicht nur mit einem Adventskranz stehen. Nein, ich habe euch noch eine handvoll stilvoller Designstücke zusammengepackt. Ihr müsst lediglich auf’s Bild klicken und schon könnt ihr losshoppen.

Adventskranz Shine von Desigwelove aus Weimar
Adventskranz Ideen: Mehrere Porzellan Kerzenhalter in weiss

Einer für alle, alle für einen

Für diejenigen, die einen Kranz doof finden, jedoch trotzdem Adventskerzen zünden wollen, ist diese Idee vielleicht was: Statt einem fertigen Adventskranz einfach einzelne, hochwertige Kerzenhalter zusammenstellen. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ich persönlich finde es schön, in einer Farbwelt zu bleiben. Beispielsweise verschiedene Porzellan-Kerzenhalter in weiss zu verwenden. Meine Wahl fällt hierbei auf einen Petrihalter von KPM, den Porzellankerzenständer von Lyngby Porcellain, dem bauchigen Kerzenhalter von Kähler und dem Blossom Kerzenständer von Applicata. Aber auch der Kerzenhalter von Lovely market ist ganz reizend. Leider hat er nur Platz für drei Kerzen, jedoch klappt auch hier das Prinzip: Mix it baby.

Adventskranz Ideen mit dem Circle Kranz von ferm living

Skandinavisches Design

Der Adventskranz von ferm living ist so schlicht, dass man sich vielleicht erstmal fragt: Warum soll ich für einen Messingring so viel Kohle in die Hand nehmen? Aber da sage ich nur: Weniger ist mehr und er ist schön raffiniert. Durch die Einkerbungen an der Seite kann man ihn aufhängen oder auch mit verschiedenen Elementen dekorieren. Das mag ich sehr. Man kann jedes Jahr anders dekorieren, ohne dass es langweilig wird.

 

Adventskranz Ideen: Hauri Kerzenstaender von Peca ist edel in Marmor und Gold

Hochwertig und Pompös

In meine Wohnung passen diese Kugeln nicht wirklich, jedoch finde ich sie trotzdem interessant. Ich finde, dass sie irgendwie festlich wirken, vielleicht durch den gemalten Goldring. Sie haben etwas von Kirche, Taufe und von russischem Design mit asiatischem Touch. Natürlich muss man auch das gewisse Kleingeld dafür haben, da sie doch relativ kostspielig sind.

Tannenbaeume in der Vorweihnachtszeit als Tischdeko mit dem avvento Adventskranz

Zu kitschig?

Ich finde diese kleinen Bäumchen überhaupt nicht kitschig, sondern total niedlich. Wenn man Platz hat, kann man sich ja eine richtige Landschaft zaubern. Passt perfekt auf’s Sideboard, mit viel Moos und Beeren daneben.

Adventskranz Ideen: Kranz aus Holz in rund fuer den Tisch in der Weihnachtszeit

Holzige Angelegenheit

Rund, schlicht, zeitlos. Viel mehr muss ich zu diesem schönen Stück ja gar nicht sagen. Vielleicht zählt diese Variante nicht zu den beeindruckensten Adventskranz Ideen, aber man macht nichts falsch beim Kauf dieses Holzkranzes.

Zeitloses, hochwertiges Design mit dem Kerzenhalter aus Messing

Saisonfreies Sammlerstück

Den schönen Halter aus Messing kann man tatsächlich super das ganze Jahr verwenden. Es gibt ihn einzeln oder auch als Halter für drei Kerzen. So kann man sich easypeasy einen Ständer mit vier Kerzen zusammenbauen. Preislich reiht er sich auch eher in einer höheren Kategorie ein (zumindest wenn man mehrere kauft), aber hoffentlich handelt es sich dann um Designstücke, die auch lange halten und im Einsatz sind.

Mach es so, wie es dir gefällt

Zu guter Letzt gibt es noch eine kleine DIY Idee für euch. Die Adventszeit ist ja sowieso meist bastelreich und diese Idee ist schnell und einfach umgesetzt. Wie das geht, seht ihr auf dem Sinnenrausch Blog.

DIY Deko: den Holzringe Adventskranz selber machen

Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

Author

2 Comments

  1. Der Beitrag zum Sinnesrauschblog ist leider falsch verlinkt :)

    Eine ganz tolle Sammlung!

    • Julia Reply

      Dankeschön! Das freut uns. Die Verlinkung war tatsächlich nur auf dem bild richtig. Haben wir nun korrigiert. Danke fürs Bescheid geben.

Write A Comment