„Das ist mal ’ne dufte Idee diese schöööönen VLUV Design Sitzbälle!“ rufe ich über den Schreibtisch zu Judith rüber, die erstmal nicht weiß, was ich meine. Wenn ich nämlich begeistert über schöne Designstücke und tolles Produktdesign rede, dann lasse ich grundsätzlich erstmal wichtige Infos weg und lasse mein euphorisches Stimmchen durch den Raum hallen. Grund meiner Begeisterung sind die Sitzbälle VLUV von Hock, die mir in einem Newsletter begegnet und sofort aufgefallen sind.

Dürfen wir vorstellen? Die gemütlichen Design Sitzbälle mit Stoffbezug

Wir sind ja immer wieder auf der Suche nach besonderen Designs, die man nicht überall findet, Designs, die das gewisse Etwas haben und Funktionalität und gute Gestaltung vereinen. Dabei überrascht es uns immer wieder, dass es so viele schöne Designprodukte gibt, die auf dem Markt noch relativ ungesehen sind. Und so ist es eben auch bei den Sitzbällen, die es in vielen verschiedenen Designs gibt, von erschwinglich bis hochpreisig, je nach Material und Design.

Der Design Sitzball VLUV von HockNewniq testet die Design Sitzbaelle im Office in Berlin Ergonomisch sitzen mit Designanspruch: Der Ball VLUV von Hock
Ich erinnere mich zurück an diverse Physiostunden mit quitschpinken Plastikbällen mit denen ich menschenunwürdige Übungen machen musste und den Kauf eines Selbigen, der gerade einmal 3 Wochen in der Wohnung sein Plätzchen fand, bevor er für 5 Jahre auf den Schrank verbannt wurde. Denn so gesund die Bälle auch sind, das Auge hüpft ja schliesslich mit und das Auge tat meist beim Anblick von quitschrosa weh. Und jetzt das: Gut designte Stoffbälle, die man nicht sofort in eine Ecke rollt, sobald sich Besuch ankündigt.

Der Stoff Gymnastikball ist der perfekte Sitzball fuers BueroDer Sitzball beim Wippen ist die perfekte Baby Einschlafhilfe

Die VLUV Design Sitzbälle im Test

Da wir es aber genauer wissen wollten, haben wir die Bälle einmal im Büroalltag getestet. Judith testete den 75 cm hohen und ich den kleineren 65 cm hohen Ball. Fazit: Nach anfänglichen Schwierigkeiten des Aufblasens (wer eine Luftpumpe hat ist klar im Vorteil. Wer vorher die Gebrauchsanleitung liest ist klüger als wir), haben wir die Bälle auf Herz und Niere getestet:

Einmal quer durch den Konfi hüpfen, am Schreibtisch beim Arbeiten und zur Entspannung, indem wir uns auf dem Ball langstrecken. Die Bälle machen wirklich Spaß, durch den Griff an der Seite kann man sie gut transportieren, am Schreibtisch auf dem großen Ball gut arbeiten (der Kleine ist eher was zum drauf rumsitzen während eines Meetings oder so). Das Ausstrecken gelang Judith wesentlich besser, denn ich landete auf dem Hintern, das Gelächter war groß. Ganz unerwartet hat sich aber noch ein weiterer Pluspunkt rausgestellt: Als Baby-Wipp-Einschlafhilfe ist der VLUV nämlich sehr zu empfehlen. Alles in allem finden wir die schicken Sitzbälle wirklich gelungen und freuen uns über diese Entdeckung!

Design meets Sitzball: Am Schreibtisch von THEHOF

In diesem Sinne, danke für die schönen Design-Bälle und auf ein ergonomisch einwandfreies Jahr mit gesunder Rückenmuskulatur und sommerlichen Sitzball-Rennen im Innenhof.

Author

Write A Comment