Bei dem Wetter ist mir nicht wirklich nach Sommerdeko zumute. Aber ich bin positiv gestimmt, dass nächste Woche wieder alles anders aussieht und die Sonne wieder in die Wohnung scheint. Passend dazu kommt nämlich morgen die neue Kollektion STUNSIG von IKEA raus und wie es sich für den Sommer gehört ist sie knallbunt.

Mein erster Gedanken beim Anblick der Kollektion kam in etwa dem damaligen Raab-Buzzer „Watt, wer bist du denn?“ gleich. Ich habe die Kollektion überhaupt nicht verstanden. Die Mischung aus LSD-Tripp, Kinderbuch und Mustermix hat mich auf den ersten Blick ein wenig überfordert. So richtig wusste ich nichts damit anzufangen. Sechs verschiedene Stile von realistischen Zeichnungen über Comics bis hin zu Pattern in allen nur erdenklichen Farben. Das ist mal eine Sommerdeko! Naja, um ehrlich zu sein ist die Kollektion bestehend aus Geschirr, Teppichen, Shirts, Kissen oder Beutel nicht im klassischen Sinne Sommerdeko. Für mich aber schon, da ich mir vorstelle, wie sie beispielsweise auf dem Balkon platziert wird. Da wird der Becher zur Vase und das Tablett zum kleinen Beistelltisch. Das wäre dann fast schon ein IKEA Hack. Die haben wir euch ja vor kurzem schon gezeigt.

Und warum ist die STUNSIG Kollektion jetzt so bunt gemischt?

Ganz einfach: Sie ist von sechs verschiedenen Designern/ Studios entwickelt worden. Und umso individueller deren Handschrift ist, desto vielseitiger auch die neue Kollektion in den IKEA Läden. Logisch eigentlich. Die Designer selbst sind eng mit der Modeindustrie verknüpft, was die Fashion-anmutenden Bilder erklären würde. Die Kampagne wirkt sehr „editorial“ und nicht so, wie man sich eine Sommerdeko-Kampagne vorstellt.

Wer sind die Köpfe hinter den Designs?

Warum traut sich IKEA an eine so gewagte Kollektion? Ganz einfach: Weil sie es können. Weil sie so facettenreich sind, dass sie viel ausprobieren können. Für die Designer selbst ist es eine wunderbare Chance ins perfekte Neonröhrenlicht gerückt zu werden. Und lukrativ war es bestimmt auch. Aber schauen wir uns die Designer doch mal genauer an:

Realistische Illustration mit Wolf von Frederique VernilletFrédérique Vernillet

Frédériques ultrarealistischer Zeichenstil ist eine kreative Attacke auf altmodische Illustrationsstile. Ihr verzaubertes Universum ist bevölkert von wilden Tieren und bunten Vögeln

Bettwaesche mit Comic Gurke von Malcom StuartMalcolm Stuart

Der ursprünglich aus Santa Rosa in Kalifornien stammende Malcolm Stuart hat den schönsten Teil seines Lebens in der Welt zwischen Visual Arts und Tanz verbracht. Malcolm erzählt, dass es sein höchstes Ziel sei, lebendige Bilder zu gestalten, die humorvoll, verspielt und kurios sind.

Design Notibuch von Pina and Viola bei IkeaPinar & Viola

Das bunte Duo aus Paris gilt als führend im Bereich der Avantgarde-Bilder und arbeitet mit Marken zusammen, die wiederum in ihrem Bereich als führend gelten.

Teppisch von Steven Harrington in schwarz weiss bei Ikea zu kaufenSteven Harrington

Als Vorreiter einer zeitgenössischen kalifornischen Psychedelic-Pop-Ästhetik hat sich der in Los Angeles lebende Künstler und Designer Steven Harrington mit seinem strahlenden, ikonischen Stil, der die Kommunikation zwischen Künstler und Betrachter fördert, einen Namen gemacht.

Danish Design: Tilde Bay BeutelTilde Bay

Tilde Bay lebt und arbeitet in Kopenhagen und macht alles von spektakulären Kostümen, die selbst die Aufmerksamkeit von Künstlern wie Lady Gaga in New York auf sich zogen, bis hin zu digitalen Printkollektionen und künstlerischer Fotografie.

Collage und Illustration auf dem KissenbezugTeam Hawaii

Team Hawaii, ein Duo aus Stockholm, hat sich schnell mit seinen Illustrationen im Collagestil einen Namen gemacht. Ihre Entwürfe stecken voller Humor und ungewöhnlicher visueller Konzepte.

Porzellan von Tilde Bay im Danish Design

Sommerdeko – Mein Favorit

Mein absoluter Favorit ist das Design von Tilde Bay, weil man es so wunderbar mit schlichtem Geschirr kombinieren kann. Ein kleines Highlight auf dem Tisch, vor allem, da meine Schalen echt die pipslangweiligen 0815-Schalen von IKEA sind! Der nächste Einkauf kann also kommen.


Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos versorgt. Somit seid ihr immer informiert und könnt bei den Themen Design, Kunst oder Lifestyle auf der nächsten Party ganz vorne mitreden. Yihaa.

Um die Anmeldung Dritter zu verhindern, bekommst du von uns eine Bestätigungsmail (sicher ist sicher!). Natürlich kannst du dich auch jederzeit vom Newsletter austragen und deine Daten werden natürlich nicht weitergereicht.

Author

Write A Comment