Vor einiger Zeit ist mir Vanessa Barragão in diesem großen, virtuellen Raum namens Internet begegnet. Ich muss gestehen, dass ich gar nicht mehr so wirklich weiss wo. Wahrscheinlich auf irgendeinem Socialmedia-/Inspirations-Kanal, ich tippe mal auf Pinterest. Leider findet man auch sonst nicht wirklich viel über die kreative Designerin und ihre Teppiche. Ich habe trotzdem einmal ein wenig recherchiert…

Textildesignerin Vanessa Barragão aus Portugal macht TeppichkunstWer ist Vanessa Barragão?

Vanessa Barragão hat ihren Master in Fashion Design absolviert, lebt in Porto und ist Textildesignerin. Was mich aber begeistert sind nicht ihre Modekreationen (obwohl diese auch ihren Reiz haben), sondern vielmehr bin ich Fan ihrer Teppiche. Vanessa Barragão kreiert nämlich kleine Unterwasserwelten für den Boden oder die Wand, ohne dabei in kitschige Klichees zu rutschen. Und auch wenn man hier und da einen Seestern entdeckt, dann finde ich es trotzdem noch sehr stilvoll.

Eines ihrer aufwendigsten Werke war der Earth Rug, den sie 2017 auf der Mailänder Design Woche präsentierte. Und auch wenn mir ihre farblich neutraler gestalteten Werke besser gefallen, ist der Teppich mit seinen ca. vier Meter Durchmesser sehr impulsiv.

Teppich mit Unterwasserwelt und Korallen als Kunstobjekt
Korallen Wandteppich ist ein Kunstwerk fuer den Boden
Individuelles Interior: Wandteppich in weiss, beige und braun als Wandgestaltung

Teppichkunst auf höchstem Niveau

Das Besondere an den Teppichen von Vanessa Barragão ist, dass sie den Betrachter in eine andere Welt entführen. In eine Welt aus Korallen, Pilzen, Gräsern und anderen dreidimensionalen Elementen. Aber auch die Techniken können sich sehen lassen: Es wird gehäkelt, gewebt, mit dem Cutter bearbeitet, geflochten und gefilzt.

Ich kann nur erahnen, wie viel Arbeit das bedeutet. Gerne wüsste ich, wie viele Wochen oder gar Monate sie an ihren Werken sitzt. Erst auf der imm cologne wurde uns vom Designhouse Stockholm ein Teppich präsentiert, der in verschiedenen Quadraten per Hand „runtergecuttet“ wurde (ich hoffe, man kann sich das vorstellen). Und auch Mira von Myk Berlin hat mir mal erzählt, wie lange sie an ihren Teppichen sitzt. Unfassbar.

Handwerkskunst: Handgemachter Natur Teppich aus Portugal
Wandteppich und Kunst aus Portugal von Vanessa Barragão
Cutter, weben und Häkeln: Teppich als handmade Designstueck
Handarbeit aus Portugal: Wandteppich von Vanessa Barragao

Die Farbwelt

Man findet sowohl sehr kräftige Farben wie Braun, Blau und Rot in ihren Teppichen, aber, wie bereits vorher erwähnt, fertigt die Textildesignerin auch neutralere Stücke an. Mein erster Gedanke war visueller Natur nach dem Motto: „Naja, sie nimmt halt Farben, die zusammen harmonieren und kreiert verschiedene Stile für eine breitere Zielgruppe.“ Nichts da. Vielmehr zeigen die Farben beide Welten eines Korallenriffs: Ein lebendiges, farbenfrohes Riff und ein, der Erderwärmung geschuldetes, totes Riff.

So sind sie die Künstler: Immer für eine Idee mehr zu haben und das ist auch gut so. Mehr von Vanessa Barragão findet ihr aus Instagram, auf Etsy und Behance.

Fotos: Vanessa Barragão

Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

Author

Write A Comment