Und plötzlich ist er wieder da. Plötzlich sitzen die Menschen in Cafés, sie genießen die ersten Sonnenstrahlen und verhalten sich so, als habe es den Winter nicht gegeben. Plötzlich ändert sich die Mode, die Farben und die Gerüche. Der Frühling ist zurück. Es ist beinahe so, als habe jeder darauf gewartet. Ohne Vorankündigung, ohne großes Tamtam kommt er wieder in die Stadt zurück. Als sich letzte Woche die ersten Sonnenstrahlen ihren Weg durch die Straßenschluchten von Berlin suchten, habe auch ich wieder gemerkt wie sehr er mir gefehlt hat. Ich bin ein Sonnenkind, ich liebe die Wärme, die Farben und die frischen Gerüche, die der Frühling mit sich bringt. Und so klischeehaft es sich auch anhört, ich liebe es im Frühling neu zu dekorieren. Ich möchte beim ersten Sonnenstrahl auf den Balkon springen und alles neu bepflanzen. Ich möchte neue Farben und neue Formen. Decken, Stühle, Vasen, am besten alles neu und frisch. Und auch, oder gerade weil mein Balkon noch meilenweit davon entfernt ist auch nur annähernd nach Frühling auszusehen, habe ich hier einmal ein paar Inspirationen zusammengefasst. Vom long time Favoriten Kaleido, über Newniq Schmanckerl bis zur Glasvase:

 

Die Pola Glasvase von Lambert schimmert in verschiedenen FarbenDas Badetuch Itawul von Mungoi im SetDer Design Eierbecher Rocket in GrünDas Design Objekt aus Holz passt zu schlichtem Interior Print Illustration the popsicles vonJulia MarquardtDrink aus dem Glas in pastell von The Fundamental StudioSkandinavisches Design von HAY: Die Schale Kaleido Matisse Kissenbezug in bunt Bunte Punkte auf Vanille farbenden Kissen

 

Author

Write A Comment