Ich liebe Frühstück im Bett, egal ob sonntags oder einfach einmal unter der Woche, wenn es die Zeit zulässt. Wer aber meinen letzten Artikel zum Thema Designbetten gelesen hat, der weiss: Ein Bett fehlt gerade noch. Aber das hält mich natürlich nicht davon ab, das Frühstück im Bett zu einem Frühstück auf der Matratze zu machen. Denn da sind wir schon direkt beim Thema mit der Frage: Was brauche ich eigentlich für das perfekte Frühstück im Bett?

01. Eine gemütliche Unterlage

Neu in der Casa Julia ist nämlich eine Matratze in 180 cm Breite. Ok, das ist für den ein oder anderen nichts Besonderes. Aber für mich, die sich bisher auf 40 cm weniger bettete, ist es schon ein riesiger Unterschied, im wahrsten Sinne des Wortes. Neu eingezogen ist vor wenigen Wochen die Matratze von Snooze Project, die mir sehr zusagt. Nicht so ein wabbeliges Ding, sondern eine solide Matratze, die so fest ist, dass man gemütlich sein Tablett drauf stellen kann, ohne dass die Hälfte auf dem Laken landet (Snooze Project bezeichnet den Härtegrad als mittelhart). Preislich liegt die Matratze mit ihren 500 Euro absolut in dem Rahmen, was man für eine gute Matratze ausgeben sollte und ich habe das Gefühl, dass ich hier nicht mit Sommerrabatten und Aktionen geködert werde. Letztens habe ich auf einer Party erst den grandiosen Witz gehört: „Das Dänische Bettenladen hat gerade Ausverkauf!“ Witz Ende.

Die Matratze von Snooze Project samt Beine und Fuss
Die Snooze Project Matratze mit dem Bettlaken beziehen
Matratze Snooze Project kaempft gekonnt gegen die Konkurrenz von eve oder Casper
Sonntag im Bett mit Dutt im Schlafzimmer im Altbau in Berlin

02. Schönes Geschirr

Was wäre das schönste Frühstück im Bett ohne angemessene Accessoires? Schließlich soll eine besondere Frühstückslocation auch besonders zelebriert werden. Bei mir gibt es die weiß geriffelte Butterdose, Tiegel und Eierbecher von Eva Solo aus der Legio Nova Serie. Das Besondere an der Kollektion? Sie ist die Weiterführung des Legio Geschirrs, das Anfang der 2000er eine der beliebtesten Geschirrserien war. Zudem ist sie schlicht, zeitlos und wahnsinnig gut mit meinem vorhandenem Geschirr oder anderen einfarbigen Stücken kombinierbar. Zum Beispiel mit den cleanen Bechern, Tellern und Milchkännchen von Stelton. Das skandinavische Label hat bereits im Frühjahr mit der Isokanne EM77 mein Herz erobert. Die Kollektion Emma mit ihren hellen und dunklen Grautönen steht der Isokanne in gutem Design nichts nach und ich bin absolut begeistert von den tollen Stücken!

Fruehstueck im Bett mit Kaffee, Croissant und Obst und der Eva Solo Butterdose im Scandinavian Design
Fruehstueck im Bett mit Stelton Tablett und Geschirr und Pancakes und Kaffee am Sonntag in Berlin
Fruehstueck im Bett: Homemade Pancakes, Kaffee und Blumen in der Vase kombiniert mit Stelton Geschirr
Skandinavisches Design von Eva Solo: Fruehstueck im bett mit Porzellan in weiss
Fruehstueck im Bett mit Pancakes, Kaffee und Obst auf dem Geschirr und Tabeltt von Stelton

03. Accessoire für ganz Faule

Eines der wichtigen Accessoires ist definitiv das Tablett, das ebenfalls aus dem Hause Stelton kommt. Da ich nämlich nicht 1000 x in die Küche rennen will, ist ein Tablett ein Muss, um alles drauf zu stellen. Ich persönlich liebe ja die Kombination zwischen lackiertem Edelstahl und Holz und deswegen ist das hochwertige Emma Tablett genau mein Ding (natürlich ist es auch eine kleine Investition, aber dafür sicher ein Wohnaccessoire, das lange bleibt).

04. Kein Frühstück im Bett ohne Frühstück

Ich erwähne es ja immer wieder gerne, aber kaum eine andere Sache macht mich so glücklich wie Essen. Kein Wunder also, dass bei mir alles auf den Tisch kommt: Eier, deftige Stullen und süße Pancakes. Besonders die Pancakes haben es mir angetan und ich werde wahrscheinlich nie wieder einen so guten wie damals in LA essen. Für den Hausgebrauch tut es aber auch dieses Rezept:

3 Eier / 100ml Milch / 2 EL Zucker / 1 Pk. Vanillinzucker / 1 Prise Salz / 80g Mehl

Die Eier trennen und das Eiweiss mit dem Zucker aufschlagen. Eigelb, Salz und Vanillinzucker verrühren und nach und nach das Mehl hinzugeben. Am Ende das Eiweiß unterheben (nur unterheben, bitte nicht den Mixer benutzen) und in einer Pfanne mit etwas Öl und Butter anbraten!

Ich persönlich liebe die Pancakes mit Ahornsyrup, aber man kann sie natürlich auch mit Puderzucker oder Marmelade verdrücken.

05. Für alle Coffeelover

Ich bin kein passionierter Kaffeetrinker, gehe nicht in verschiedenen Techniken auf, wie ich meinen Kaffee zubereite oder trinke. Trotzdem bilde ich mir ein, einen guten Kaffee von einem schlechten Kaffee unterscheiden zu können. Da Filterkaffee gerade wieder wie eine Bombe einschlägt, war der Pour-over Kaffeebereiter von Eva Solo auch ziemlich schnell nach der Veröffentlichung ausverkauft (nun ist er aber wieder auf Lager). Ich hatte das Glück das gute Stück zu testen. Abgesehen davon, dass ich die Kanne mega stylisch finde, macht sie auch super easy guten Kaffee. Ich persönlich mag gerade den Kaffee Maracaturra Filter Kaffee von 5 Elephant sehr gerne und kann Kanne und Kaffee deswegen gut und gerne empfehlen (natürlich auch für Tee geeignet).

Die Eva Solo Kaffeekanne für Filterkaffe fuers Fruehstueck im Bett oder auf dem Holzboden
Design von eva Solo bei der Kaffeekanne fuer den Filterkaffee beim Fruehstueck im Bett
Glaskanne mit Filterkaffee von Eva Solo im Schlafzimmer neben dem Bett
Am Sonntag im Bett mit Socken und Kaffeetasse mit Kaffe

06. Neuer Lieblingssong in Dauerschleife

Seit diesem Wochenende bin ich total verzaubert vom neuen Lied „Birds of the feather“ der Indieband Vulfpeck und könnte das Lied hoch und runter hören. Für mich ist es der perfekte Soundtrack für ein laaaannnnges Frühstück im eigenen Bett. In diesem Sinne, höre ich jetzt auch auf und geniesse meine 1000 Kalorien-Bombe mit tollem Geschirr, auf der bombastisch-gemütlichen Matratze:

– Danke an Snooze Project, Eva Solo und Stelton für die Überlassung der schönen Produkte –


Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

Author

Write A Comment