Na was haben wir denn da in unserer kleinen Balkoninspiration? Eine besondere Leuchte, einen Teppich aus Leder, gemütliche Decken für laue Sommernächte, Blumentöpfe nicht zu vergessen, ach ja und ein Windlicht als must-have für den Balkon.

Sowohl auf Julias als auch meinem Balkon sind ein paar neue Accessoires eingezogen. Bevor wir euch demnächst natürlich nochmal ganz ausführlich das Ergebnis meines kleinen Balkon-Makeovers zeigen, wollten wir euch diese Accessoires für draussen nicht vorenthalten. Vielleicht ist ja das ein oder andere dabei, was Euren Balkon jetzt schon ein wenig schöner macht. Aber seht selbst:

Balkoninspiration: Bodenkissen, Schale, Decke und Blumentöpfe

Selbst wenn mein Balkon genügend Stühle und eine Bank zum Sitzen hat, man findet mich tatsächlich meist auf dem Boden vor. Das liegt nicht etwa daran, dass ich mit meiner Tochter auf Augenhöhe spielen will. Nein, es liegt auch daran, dass ich es liebe, mich gemütlich auf ein Kissen an die Wand zu lehnen oder in eine Ecke zu bequemen. Irgendwie ist es eben auch auf dem Boden gemütlich. Und noch gemütlicher ist es dort mit großen Sitz- bzw. Bodenkissen. Das Outdoor-Kissen aus Jute von Urbanara hat es mir dabei besonders angetan. Ich mag die grobe Struktur und finde das funktioniert wirklich gut – nicht nur bei Teppichen, vor allem wenn es um den Außenbereich geht.

Wenn wir schon bei rauen und groben Materialien sind, kommen die Blumentöpfe aus Polystone von Granit gerade recht. Polystone ist ein Material perfekt für den Aussenbereich und besteht aus gemahlenem Kunststoff und Ton. Die Töpfe kommen in unterschiedlichen Größen daher und machen sonst auch im Wohnraum was her. Ein großes Like meinerseits.

Keramik, auch das Material liebe ich auf dem Balkon. Verliebt habe ich mich in diese besondere Handschale von Folkdays. Sie wird wie ich erfahren habe von Kunsthandwerkern in Peru gefertigt und bemalt. Gibt es auch noch in schwarz. Für meinen Balkon darf es dann die hellere Variante sein. Drauf stelle ich entweder eine Stumpenkerze, aber auch Snacks für den Besuch kommen darauf super an!

Wolldecken oder Plaids kann man ja irgendwie nie genug haben, so ist das bei mir zumindest. Da braucht man welche für den Winter, leichte für den Sommer, für drinnen, für draussen, für den Park, und und und. Für den Balkon kann es für mich gern diese Leinendecke in Senfgelb sein. Denn welches Material passt besser zum Sommer als Leinen? Eben!

Weiter gehts: Teppich, Windlicht, Pflanzkübel, Leuchtquelle und Tablett

Der Teppich von blomus ist doch tatsächlich ein Upcycling Produkt. Denn in ihm verarbeitet wurde altes Leder zusammen mit Baumwolle. Bei mir ist die Größe M eingezogen und ehrlicherweise liegt der Teppich nicht immer nur auf dem Balkon. Aktuell gibt er in der Küche als Läufer sein Bestes, mal macht er sich im Schlafzimmer breit. Ich kann mich einfach nicht entscheiden, kann ihn jedenfalls sehr weiterempfehlen. Ich mag das Aussehen sehr und durch das Leder ist der Teppich bzw. Läufer super robust und unempfindlich. So muss es sein.

Auf dem Tisch macht sich bei mir immer eine Kerze breit. Sommer hin oder her, gerade abends sind Kerzen doch super romantisch. Das Windlicht Tota von AYTM hat es mir ganz besonders angetan, vor allem wegen der Zweifarbigkeit darf das Windlicht aus Glas in dieser Balkoninspiration nicht fehlen. Gleich daneben dann das Tablett-Set aus Holz von Side by Side und dann braucht es eigentlich nur noch die Drinks und Snacks auf dem Tisch – fertig.

Wer mal eine Alternative zum Windlicht oder der Lichterkette haben möchte, für den habe ich da was: JOOULS.com hat uns kürzlich ihren neuesten Streich vorgestellt. The JOOULY, ein kleiner Alleskönner. Bei mir aktuell vielmehr zwei kleine Alleskönner. Denn die ovalen Bodenobjekte können nicht nur Musik abspielen und als Sektkühler dienen, nein, sie sind eine indirekte Lichtquelle für den Balkon. Man kann dabei aus neun verschiedenen Farben auswählen und The JOOULY in verschiedenen Größen aussuchen. Bei mir ist es die kleinste und mittlere Größe geworden und ein warmes Weiss ist das Licht, das hier ab sofort auf dem Balkon scheint und alles noch etwas ramondischer wirken lässt.

Last, but not least kommen wir zu den Pflanzen, denn die sind nun mal zentrales Thema auf dem Balkon. Schon lange habe ich nach besonderen Pflanzkübeln gesucht, die groß sind und trotzdem stilvoll. Ich kann Euch sagen, was das gute alte Internetz da an Suchergebnissen rausschmeisst ist zum Weglaufen. Aber ich bin fündig geworden, auch bei blomus und die vier tollen grauen Pflanzkübel aus Ton in unterschiedlichen Größen sind ab sofort das neue Zuhause vieler meiner Pflanzen. Bald zeige ich sie Euch nochmal etwas ausführlicher in meinem Balkon-Makeover.

Noch mehr Accessoires für die Balkoninspiration

Das war meine kleine, feine Balkoninspiration und Auswahl an einigen Produkten perfekt für den Balkon. Ein paar mehr davon haben wir in petto aber Ihr wisst ja, dafür müsst Ihr Euch noch ein wenig gedulden, bis wir Euch alle Produkte des Balkon-Makeovers vorstellen. Wer jetzt schon ungeduldig ist, für den habe ich hier noch ein paar Dinge rausgesucht, die auf meiner Wishlist für den Balkon stehen. Viel Spaß beim Durchstöbern:

– Ein paar Links in diesem Artikel sind Kooperationslinks und ein paar sind Affiliatelinks. Kauft ihr was, bekommen wir einen Obolus gutgeschrieben:) –

Author

Write A Comment

Mit dem Hinterlassen deines Kommentars stimmst du zu, dass deine angegebenen Daten (Name, Mail-Adresse, IP-Adresse und Uhrzeit deines Kommentars) bei uns gespeichert werden. Weitere Infos findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.