Eigentlich stand ja Kroatien auf meiner Urlaubs-Wishlist an erster Stelle. Da muss ich hin, unbedingt. In die Gegend und die vielen „unentdeckten“ Orte habe ich mich schon vor langer Zeit verguckt. Hinzu kam, dass dieses Jahr irgendwie die Begebenheiten „Ruhe“, „Landschaft“ und „Chillen“ nur so nach mir gerufen haben. Nun ja, irgendwie sollte es dann doch anders kommen und tadadaaa Ibiza stand auf dem Programm.

Zugegeben war auch ich etwas skeptisch und konnte quasi hören, wie die kleinen Traumblasen über meinem Kopf nach und nach geplatzt sind. Puff, weg war sie die ausgemalte Ruhe, oder doch nicht? Nachdem ich mich ein paar Minuten gedanklich mit der spanischen Insel auseinandergesetzt habe, ist mir allerdings schnell klar geworden, dass Ibiza mit Sicherheit mehr zu bieten hat als mein Klischeedenken über Party, Saufgelage und Co. Und spätestens als ich mich an meine Zeit auf Fuerteventura zurück erinnert habe, in der ich so einige Monate auf der Insel verbracht habe, wusste ich, auch auf Ibiza gibt es mit Sicherheit mehr, oh ja! Und die Insel-Kenner unter euch wussten das sowieso schon von vornherein, denen muss ich hier denke ich rein gar nichts erzählen ;)

Mein Koffer war schnell gepackt (NOT) und mindestens genauso schnell sind wir auf dem spanischen Inselchen gelandet. Zugegeben, in dieser Zeit war ich voll auf Urlaub eingestellt und habe es noch nicht mal geschafft, ordentliche Bilder zu schiessen. Ein paar Schnappschüsse konnte ich dann aber doch noch rausfischen und stelle euch hier meine Lieblinge und Lieblingsorte vor. Wohlwissend, dass es da noch viel mehr gibt. Muss ich halt nochmal hin, kein Problem für mich! Denn eins weiss ich nun, Ibiza ist eine Reise wert, und es gibt noch viele, tolle und nicht zu volle Orte. Vamonos chicos!

1. Unterkunft

Als Unterkunft bitte alles, nur kein all-inclusive Hotel. So viel stand fest. Airbnb sei Dank hat sich dieses schnucke, kleine Schmuckstück abseits jeglicher Pauschaltouristen aufgetan. Im Westen der Insel mit Riesenterrasse und tollem Blick.

Airbnb-Apartment-Ibiza-Nahe-Sant-AntonioTerrasse-Ibiza-Blumenbeet-Kakteen  Airbnb-Cap-Negret-Unterkunft-Ibiza

 

Auch schön und kein Massentourismus: Das Design Hotel Gatzara in Santa Gertrudis im Landesinneren. Relativ neu, alles sehr hell und clean gehalten.

Location Tipp Design Hotel Gatzara Ibiza Santa Gertrudes
Wanddekoration Design Hotel Gatzara Ibiza
Design Hotel Gatzara Ibiza Lobby clean und hell

2. Location

Nur etwa 10 Minuten zu Fuss vom Apartment entfernt, in Cap Negret, liegt das tolle la Torre Ibiza. Der Kaffee oder Drink ist hier in jedem Falle seinen Preis wert und der Blick (und Sonnenuntergang) unbezahlbar.

La Torre Ibiza Location Seaview
Cap Negret La Torre Ibiza Hotel

3. Die Insel

Mein persönliches Urlaubs-must-have? Einen Roller mieten und einmal quer über die Insel cruisen. Natürlich nur unter der nicht Beachtung spanischer Verkehrsregeln, versteht sich, man passt sich schliesslich an. Dabei habe ich die ein oder andere schöne Location für mich entdeckt <3 Und Ibiza ist ja nicht nur für seine schönen Gegenden bekannt, sondern eben auch für guten Wein und das berühmt berüchtigte Sal de Ibiza.

Und wer noch den ein oder anderen Location Tipp für meine nächste Ibiza Reise hat, immer her damit! Ibiza Love, wer hätte das gedacht.


Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos versorgt. Somit seid ihr immer informiert und könnt bei den Themen Design, Kunst oder Lifestyle auf der nächsten Party ganz vorne mitreden. Yihaa.

Um die Anmeldung Dritter zu verhindern, bekommst du von uns eine Bestätigungsmail (sicher ist sicher!). Natürlich kannst du dich auch jederzeit vom Newsletter austragen und deine Daten werden natürlich nicht weitergereicht.

Author

Write A Comment