Hamburg City- wir kommen, denn wir haben dich schon länger nicht besucht. Wir folgen nun aber einer Einladung des 25h Hotel Altes Hafenamt und werden ab nächster Woche 3 Tage in der schönen Hansestadt verbringen. Da ich quasi heute meinen Koffer nach einem Kurzurlaub an der Ostsee auspacke, um dann für den nächsten Tag wieder neu zu packen, muss ich mich natürlich etwas organisieren. Heisst also: Kein verplantes Zusammenschmeissen von Kleidungsstücken und Elektrogeräten (würde ich natürlich nie machen), sondern ein 1A-Plan á la „ich packe meinen Koffer“ muss her.

Als erstes steht die Frage nach der Location: Hamburg- was passt zu dir du schöne Hafenstadt? Auch wenn ich glaube, dass es ziemlich warm wird, traue ich dem hanseatischen Wettergott nicht wirklich über den Weg und deswegen darf Hut, Jacke und Halstuch nicht fehlen. Weiter geht’s mit meinen liebsten Accessoires: Kamera, Handtasche, Uhr und Kopfhörer, denn wie immer muss ich mir Bambule von den Absoluten Beginnern anhören, denn der Soundtrack passt zu Hamburg City wie Fisch in Eimer (oder wie war das doch gleich?). Dann wird noch das ein oder andere Teil für die Fahrt (natürlich Lakritz für uns 2 Lakritzjunkies) und den Hotelbesuch eingepackt und schon bin ich fertig. Mir ist klar, dass das natürlich alles sehr subjektiv ist, denn mein Geschmack trifft nicht jeden Geschmack, aber ich bin mir sicher, dass der ein oder andere vielleicht an meine Inspiration denkt, wenn er das nächste Mal den Koffer packt:

 

Der iMo Kaeragurt mit Leder fuer die Spiegelreflexkamera

Da meine Kamera nicht wirklich das hübscheste Elektrogerät ist, könnte ich sie mit einem schönen Kameraband aufpimpen. Zum Beispiel mit dem von iMo.

Die Urbanears Hellas in schwarz mit Bluetooth FunktionDer Kopfhörer Hellas von Urbanears hat`s mir angetan: Der Sport- Kopfhörer – ausgestattet mit Bluetooth und Touch Interface auf der Ohrmuschel für so ne Sportskanone wie mich (räusper räusper). Aber er erleichtert echt die Annahme von Anrufen, das Wechseln zwischen Prince und The Doors und das Anpassen der Lautstärke, ohne dass das Handy aus der Tasche herausgenommen werden muss.

Der Stan Smith Mettalic Sneaker von footlockerNatürlich brauche ich gemütliches Schuhwerk und greife deswegen zu meinem nunmehr 3. Paar Stan Smith, denn darin hüpfe ich ohne Probleme stundenlang über Stock und Stein.

Die Skagen Handtasche aus Canvas und Leder Ein Liebling aus dem Newniq Shop: Der Rucksack Skagen von Sarah Johann

 

Halstuch aus Seide von Philuko mit Stand Motiv

Ausgefallenes Tuch von Philuko mit Retro Strandmotiv

Die Clean Style G Shock Uhr in einfarbig

Eigentlich ein Männermodell, aber die neue Clean Style Serie von G Shock ist doch ziemlich cool und für die Stadt sehr nützlich.

Der WoodWood Bucket hat ist der perfekte FischerhutIch als Hut- und Mützenfan verreise wirklich nie ohne mindestens eine Kopfbedeckung. Diesmal wird wahrscheinlich mein WoodWood Fischerhut ins Köfferchen rutschen, den ich letztes Jahr von einer Freundin zum Geburtstag bekommen habe.

 

Bomberjacke von Wemoto fuer die Grossstadt

Ich greife mal wieder zu Wemoto, einem Label, das ich seit vielen Jahren immer wieder gerne trage. Zuletzt musste ich mich auf einer Weltreise in Bolivien von meinem Lieblings-Wemoto Teil trennen. Deswegen wäre diese Jacke ein guter Ersatz. 

Der 2016 ELLE Cityguide von Hamburg

Der neue ELLE Cityguide muss natürlich sein.

Author

2 Comments

  1. Kofferoacken…
    ich hasse es!
    Mein Koffer ist immer zu schwer, weil ich für alle fälle vorbereitet sein will…
    der Koffer für unseren Türkeiurlaub in den es bald geht ist auch schon wieder viel zu schwer*seufz*

    Viele liebe grüße

    Franzy

    • Julia Reply

      …das kenn ich. Aber praktisch ist immer der Zwiebellook:)

Write A Comment