„Spooning? Was ist denn das?“ wird sich nun vielleicht der ein oder andere fragen. Ganz einfach: Spooning heisst übersetzt löffelnd und ist der Name eines sehr hübschen Cafés, beziehungsweise einer Bar in Berlin. Im Spooning kann man rohen Keksteig löffeln und damit geht wohl der Kindheitstraum vieler Erwachsener in Erfüllung (ich zumindest bin großer Teigliebhaber).

Als wir das erste Mal im letzten Jahr im Store waren, waren wir sehr begeistert vom Interior und haben deswegen die Besitzerin Diana zum Interview gebeten:

Interior in der Spooning Bar in Prenzlauer Berg

01. Wer bist du und was machst du, wo?

Mein Name ist Diana Hildenbrand, ich bin 36 Jahre alt, komme aus Berlin und bin Mama von 3-jährigen Zwillingen.
Anfang 2017 ist noch mein drittes Baby „Spooning“ dazugekommen. Ich verkaufe Keksteig…
Mit Spooning haben wir einen Keksteig entwickelt, der speziell dafür gemacht ist, ihn pur zu vernaschen – ganz ohne Backen. Er enthält keine rohen Eier, kein Backpulver und wird mit speziellem, hitzebehandelten Mehl und natürlich ganz viel Liebe hergestellt.

„Den Kunden gefällt, dass Spooning anders aussieht wie all die anderen Cafés.“

 

02. Wie bist du auf diese Idee gekommen?

Angefangen hat alles, als ich noch mit meinen Zwillingen schwanger war. Für Freunde wollte ich Cookies backen. Weil wie üblich im Teig rohe Eier drin waren, durfte ich nicht, wie sonst immer, vom Teig naschen. Vielleicht waren es die Hormone, aber jeder kann sich sicherlich vorstellen, was passiert, wenn eine mit Zwillingen schwangere Frau Keksteig naschen will…Auf jeden Fall kam so die Idee, dass wenn man die Eier weglassen würde, dann müsste ich doch den Teig problemlos naschen können. Noch am selben Abend habe ich mit der Rezeptentwicklung begonnen.

Mitarbeiterin in der Keksteig Bar Spooning
Kekesteig zum Loeffeln bei Spooning
Federbaelle als Wanddekoration in Pastell Shopdesign von Spooning

03. Das Interior des Ladens erinnert ein wenig an Miami der 80er Jahre. Ist das beabsichtigt?

Ja, wir haben uns wirklich davon inspirieren lassen. Wir mögen den Style und sind ja selber Kinder der 80er:-)

04. Wie bist du an die Gestaltung heran gegangen? Hast du dich inspirieren lassen, Ideen gesammelt und Moodboards erstellt?

Da ich schon immer mit dem Gedanken gespielt habe, ein eigenes Café zu eröffnen, habe ich in den letzten Jahren immer sehr viele Bilder entweder im Netz oder auch in live bei meinen Reisen gesammelt.
Da es aber sehr schwierig ist all diese Ideen dann auch umzusetzen, habe ich mir einen Ladenbauer gesucht, so nennt man einen Architekten, der gastronomische Ideen umsetzt. Wir arbeiten mit Zentralnorden, einer Kommunikationsagentur zusammen, die u.a. auch Ladendesign anbietet.

Minimalistisches Shopdesign mit Regal
Eis und Keksteig als Foodtrend im Spooning in Berlin
Glas mit Toppins im Spooning in Berlin Prenzlauer Berg
Interior und Dekoration und Wandregal bei Spooning
Florida Style mit Wandregal in Rosa
Kekesteig zum Loeffeln mit Toppings von Spooning
Fuck your Diet mit Spooning

05. Du hast den Laden vor Kurzem noch einmal umgebaut. Wieso?

Wir wollen im Sommer als Topping Eis anbieten, weil Eis im Sommer die perfekte Ergänzung zum Cookie Dough ist.
Dafür mussten wir noch mal den Tresen erweitern.

06. Was gefällt den Kunden deiner Meinung nach am besten am Laden?

Neben dem Keksteig gefällt dem Kunden das Design des Ladens sehr gut, die Farbe, die liebevollen Details…und dass er mal anders aussieht wie all die anderen Cafés.

07. Die Theke ist ein ganz besonderes Möbel. Gibt es eine Geschichte dazu?

…mmh, ehrlich gesagt nicht wirklich.

08. Welches ist dein Lieblingsstück im Laden?

Ich liebe die Federbälle an der Wand. Die Federbälle sollen die Leichtigkeit des Lebens darstellen, also an eine Zeit, in der man sich noch nicht so viel Gedanken über Kalorien etc. gemacht hat und sie stellen ein Bezug zur Kindheit dar. Wir haben als Kinder immer viel Federball gespielt.

09. Was ist in Zukunft geplant?

Mit Spooning verfolgen wir eine ganz klare Vision: Keksteig für alle! Aktuell bekommt man unseren Teig noch nur in unserer Cookie Dough Bar in Berlin. Das wollen wir möglichst schnell ändern. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Teig Deutschlandweit online verschicken zu können und es sollen noch weitere Bars geben.

Keksteig als Foodtrend bei Spooning
Wanddekoration in Pastell bei Spooning in Berlin

– Danke für das schöne Interview liebe Diana –


Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

Author

Write A Comment

Mit dem Hinterlassen deines Kommentars stimmst du zu, dass deine angegebenen Daten (Name, Mail-Adresse, IP-Adresse und Uhrzeit deines Kommentars) bei uns gespeichert werden. Weitere Infos findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.