1.) Wer bist du und was machst du, wo?

Ich bin Textildesignerin mit eigener Textildruckmanufaktur in Stuttgart – Kernerviertel. Ich kreiere diverse Accessoire-Stücke wie Tücher und Schals für Frauen und Männer, diese sind individuell entworfen – von der ersten Zeichnung, Wahl des Materials, der Farbzusammensetzung, über Druck zum fertigen Produkt – und von mir von Hand gefertigt. Dazu gibt es bei jeder Kollektion einen inhaltlichen Hintergrund aus der Literatur, dieser ist massgeblich für die Gesamtgestaltung der Kollektion, jenseits von Mode und modischer Trends entwerfe ich die Tücher entlang ihrer Geschichten.

„Es war für mich grossartig die Chance bekommen zu haben hier in Deutschland Design zu studieren – ein grosser Traum.“

 

2.) Wie bist du dazu gekommen?

Über meine Studienerfahrung. Ich habe im Laufe meines Kommunikationsdesignstudiums die Möglichkeit einen Blick in die Welt des Textildesigns zu werfen und das hatte mich nicht mehr losgelassen…

Kuehnertova Textilmanufaktur Atelier in weissem Design

Kuehnertova Atelier stellt sich auf dem Newniq Design Blog vor

3.) Vervollständige die Sätze:

a. Wäre ich nicht Kreative/r, dann wäre ich: Köchin

b. Weil: mir Kochen wahnsinnig viel Freude und innere Befriedigung gibt und weil es doch kreativ ist.

middle_ddk

4.) Was war dein bisher schönstes, spannendstes oder ungewöhnlichstes Projekt und wieso?

Das ist die Kühnertova Manufaktur – jeden Tag aufs Neue. Es erfüllt vollkommen mein Leben, fordert mich, belohnt mich und lässt mich wissen, das das Leben spannend sein kann in all seinen Facetten ; ) Auch wenn’s nicht immer angenehm ist…

Textiles Projekt von Kuehnertova Ein Textildesign der besonderen Art von Kuehnertova

5.) Was macht den Kreativbereich Deutschland für dich aus?

Es war für mich grossartig die Chance bekommen zu haben hier in Deutschland Design zu studieren – ein grosser Traum. Nun in der Fortführung ist es weiterhin spannend aufgrund meiner Arbeit mich ebenso mit anderen Bereichen der Kreativwirtschaft in Deutschland auseinander zu setzten und das Netzwerk und den Austausch so zu erweitern.

Textiles Produktdesign in Form eines Tuchs von Kuehnertova

das cleane Textilmanufaktur Atelier der Designerin Kuehnertova

Ich nominiere Demian Bern, Kommunikationsdesigner, Verleger, Typograf, Kurator. Berns Arbeit stellt für mich noch eine andere Form von angewandter Gestaltung dar, die in den meisten Kreativmedien zu kurz kommt oder erst  gar nicht auftaucht. Obwohl sie einen inspirierenden und für den Geist auch anspruchsvollen Beitrag leistet. Es wäre schön, wenn solch eine kreative Herangehensweise auch hier gezeigt wird ; )

© Fotos: Joel Micah Miller


Getreu dem Motto „Zeigt her eure Arbeit“ zeigt die Initiative „Deutschland, deine Kreativen“ Vertreter aus der Kultur- und Kreativbranche. Dafür hat Newniq ursprünglich 5 Kreativschaffende aus unterschiedlichen Bereichen nominiert und gebeten, 5 Fragen zu beantworten und wiederum jeweils 2 neue Kreative zu nominieren, die das Spiel weiterführen. Im Schneeballsystem geht es immer weiter, bis sich die Deutschlandkarte nach und nach mit interessanten Persönlichkeiten aus der Kultur- und Kreativwirtschaft füllt – quasi „der digitale Hermannkuchen der Kreativbranche“.
 footer_ddk

Author

Write A Comment