Content Konferenz in Berlin? Ja, das steht schon ganz bald auf der Agenda und es wird mega werden, soviel sei verraten. Aber wovon ich überhaupt spreche? Am besten fange ich mal von vorne an:

Auch wenn das Wort ‚bloggen‘ nun wirklich keine Neuheit mehr ist, finden Julia und ich uns doch oft in der Situation wieder, in der wir unseren Gesprächspartnern erklären, was es damit überhaupt auf sich hat. Es geht dabei um ‚content creation‘, also um das Schaffen von interessanten und kreativen Inhalten. Wem das alles nicht neu ist, der hat allerdings oft Fragen zu dem ‚wie‘. Sprich wie bloggt man eigentlich, worauf muss man achten, was ist dieses ‚SEO‘ und wie kriegt man dann noch gute Fotos für (m)einen Blog gezaubert? Ganz zu schweigen von den technischen Möglichkeiten, die so ein Blog Layout zu bieten hat. Und einmal angefagen mit dem eigenen Blog, stellt sich dann natürlich noch die Frage der Verbreitung. Wie macht man andere darauf aufmerksam? Auf was muss man achten, was sind die do’s and dont’s?

Irgendwie lag es nahe, dass die Blogfabrik, also unsere Büro-Hood, genau das versucht in Workshops, Panels und Vorträgen zu vermitteln. Schliesslich sitzen hier bei uns im Coworking Space allerhand Profis, von denen auch wir täglich lernen können. Da hätten wir die Instagram Helden, SEO-Spezialisten, Text-Profis, Marketing-Spezis, Technik-Freaks, Super-Blogger und und und. Es gibt quasi geballtes Wissen in der so genannten Content Creation Week (CCW) vom 11. – 14. September 2017 hier bei uns in der Blogfabrik.

Welche Workshops und Panels erwarten mich in der CCW?

Das Programm der Blogfabrikanten zur Content Konferenz ist in die drei Bereiche Distribution, Marketing und Creation unterteilt und findet vom 11. – 14. September 2017 in der Blogfabrik statt. Das gesamte Programm inklusive aller Panels und Workshops findet ihr hier. Anmelden könnt ihr euch direkt in der jeweiligen Veranstaltung.

Und was könnt ihr von Newniq lernen?

Auch wir haben zwei interessante Leckerbissen für euch: Habt ihr euch schon immer gefragt, wie Julia die schönen Illus für unseren Blog macht? In Ihrem Workshop zeigt sie es euch. Mit ihren Tricks wertet ihr euer Medium (Magazin, Blog,…) ganz klar auf oder lernt einfach für den privaten Gebrauch, wie man schnell ein tolles Ergebnis erzielt. Die Illus auf den Bildern zu diesem Bericht stammen übrigens auch aus ihrer Feder.

Bei mir gibt es alles rund ums Thema „Event“. Als ehemaliger Event-Hase achte ich natürlich immer auf gut geplante Veranstaltungen und bespreche mit meinen Panel-Gästen, was sich in der Branche und vor allem in der digitalen Zeit verändert hat. Braucht man heute noch viele Gäste vor Ort? Oder kommt es einzig und allein auf das drauf an, was in den sozialen Medien dazu geteilt und gezeigt wird und wer die beste Social Media Aktivität vor Ort bietet? Das und mehr zur Zukunft der Event-Branche verraten euch die Profis.

Workshop Illustration in Berlin
Judith gibt einen Panel ueber Events auf der Content Konferenz

Unsere Lieblinge der CCW

Gut, im Grunde können wir sie alle empfehlen, denn jeder Workshop für sich ist wirklich sehenswert (wir durften Test-Gäste sein höhö). Aber müssten wir uns auf 10 Events beschränken, dann wäre unser Besuch in den folgenden Workshops und Panels schon mal sicher (und danach kämen alle anderen, das ist klar):

  1. „Heute geschlossen. Wegen gestern“ – Lesung der besten NOTES OF BERLIN (mit Joab von Notes of Berlin), weitere Infos und Tickets gibt es hier. Und pssst: ist kostenfrei!
  2. Food Porn – Wie mache ich Foodbloggen sexy? (Workshop mit Sophia von Sophia Hoffmann), weitere Infos und Tickets gibt es hier.
  3. Illustrieren lernen – Mit einfachen Mitteln den Web-Auftritt verschönern. (Workshop mit Julia von Newniq), klar, dass ich da hingehe ;), weitere Infos und Tickets gibt es hier.
  4. Die verfluchte erste Zeile – Was ist das Geheimnis guter Headlines? (Workshop mit Lars Wagner), weitere Infos und Tickets gibt es hier.
  5. Bewegt Bilder – So produziert man gute Videos und sorgt für Buzz im Netz. (Workshop mit Paul Ohmert, Marc Prochnow, Anton Knoblach), weitere Infos und Tickets gibt es hier.
  6. Mit Humor zum Erfolg? – Was wir von der BVG lernen können. (Vortrag mit Peter von Peter Wittkamp), weitere Infos und Tickets gibt es hier.
  7. Der digitale Gast – Eine Diskussion über Events in Zeiten von Social Media. (Mein Panel mit vielen anderen tollen Panel-Teilnehmern aus der Event-Szene), weitere Infos und Tickets gibt es hier und psssssst: kostenfrei ;)
  8. Gute Homestorys erzählen – Wie aus Bildern emotionale Geschichten werden. (Workshop mit Jule Müller von im Gegenteil), weitere Infos und Tickets gibt es hier.
  9. Crashkurs SEO – Was jede*r 2017 über Suchmaschinenoptimierung wissen sollte. (Workshop mit Udo von Tonspion), weitere Infos und Tickets gibt es hier.
  10. Gibt es Fame nur für Fake? Das Business hinter Instagram & Co. (Panel mit Vreni von neverever.me), weitere Infos und Tickets gibt es hier. Und ach ja, wie alle Panels ist dieser auch kostenfrei :)

Sehen wir uns im September?

Die Facts auf einen Blick

  • Content Konferenz, die Content Creation Week (CCW) in der Blogfabrik in Berlin
  • 11. – 14. September 2017
  • Die CCW beschäftigt sich mit allen relevanten Tools, Konzepten und Optionen im Digital Publishing
  • 25 Workshops von und mit erfolgreichen Publishern, Fotografen, Influencern, Techis und anderen Kreativen
  • 15 Speaker zum Opening und in Panels unter anderem mit Wired, VICE, Pinterest, Instagram, Jäger und Sammler, PR Report und Kress (mehr Infos folgen bald auf der Seite der Blogfabrik)
  • Abschlussparty an einem besonderen Ort (mehr Infos folgen bald auf der Seite der Blogfabrik)
  • Tickets gibt es für einzelne Workshops, ausgewählte Tage und natürlich die komplette Content Creation Week. Die Panels sind kostenfrei.
  • Infos zu Programm und Tickets gibt es hier.

Fotos: Gruppenbild / Christoph Neumann, Portraits / Eylül Aslan


Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos versorgt. Somit seid ihr immer informiert und könnt bei den Themen Design, Kunst oder Lifestyle auf der nächsten Party ganz vorne mitreden. Yihaa.

Um die Anmeldung Dritter zu verhindern, bekommst du von uns eine Bestätigungsmail (sicher ist sicher!). Natürlich kannst du dich auch jederzeit vom Newsletter austragen und deine Daten werden natürlich nicht weitergereicht.

Author

Write A Comment