Wie unterscheiden sich eigentlich Event Deko und die Dekoration für zu Hause? Welche Ideen für Dekoration gibt es und was sind die Trends? Diese Antworten gibt uns heute Katharina, Inhaberin von Daisys, einer Agentur für Eventdekoration aus Berlin:

Katharina von Daisys - Agentur fuer Eventdekoration01. Wer bist du und was machst du, wo?

Ich bin Eventmanagerin und arbeite seit 18 Jahren in Berlin.

02. Was wolltest du eigentlich mal werden als du klein warst und warum bloß?  Hat Dekoration schon immer eine Rolle bei dir gespielt?

Als ich klein war, wollte ich Innenarchitektin werden. Also irgendwie war „Räume einrichten und mit Leben füllen“ schon immer mein großer Wunsch. Daraus hat sich dann mehr entwickelt, seit 14 Jahren habe ich eine eigene Eventagentur. Zusätzlich zu dieser Agentur habe ich in diesem Jahr meine Agentur für Eventdekoration gegründet, weil ich aus eigener Erfahrung einen großen Bedarf sehe und… weil es auch Spaß macht 😊

 

„Der Floristiktrend ist aus meiner Sicht eher ein privater Trend“

03. Was magst du an deiner Arbeit bzw. was macht sie besonders?

Ich mag es Ideen zu entwickeln und dann zu sehen, wie diese live vor Ort entstehen und Menschen begeistern.

04. …und was überhaupt nicht?

Früh aufstehen!

05. Hast du den ultimativen Tipp für eine gute Deko?

Wenn es um Tischdekoration geht, dann empfehle ich, in schöne Tischwäsche zu investieren. Durch die große Fläche entsteht sofort ein toller, sichtbarer Effekt, den man dann durch passende Dekoration abrunden kann.

06. Du arbeitest viel mit Blumen. Spielt dir da der Floristik-Boom der letzten Jahre in die Karten und sind Kunden dem Thema gegenüber offener als zuvor?

Dieser Trend ist aus meiner Sicht eher ein privater Trend. Blumen sind im Eventbereich ein fester Bestandteil und eher der Klassiker. Wir setzen sogar mehr und mehr auch auf NON-Floristik, weil man Dekoration auch mit anderen Materialien wie Holz, Seil, Glas oder Papier super schön umsetzen kann.

Dekoration auf dem Streetfood Market in Berlin
DIY Pflanzen Dekoration mit Holzpalette
Tischdekoration mit Blumen als Event Deko
Event Deko mit Beeren, drinkt und Sommer

07. Worin unterscheidet sich Eventdeko mit Deko für zu Hause?

In erster Linie natürlich durch die Logistik, es ist etwas anderes einen Tisch für 10 Personen zu Hause zu dekorieren als für 300 Gäste in einer Location.
Und man sollte den Raum nie unterschätzen. Kleine Dekorationselemente gehen in Locations mit mehreren 100qm oft unter. Deshalb setzen wir auf wirkungsvolle Eyecatcher und schönes Mobiliar.

08. Lass uns einmal über die Jahreszeit reden. Welche Trends gibt es für diesen Winter?

Ich würde sagen: „Swedish Home meets Orient“. Der reduzierte skandinavische Stil (Weiß, Holz, Folklore) kombiniert mit den Farben und Mustern des Orients (Kupfer, Gold, Metall).

09. „Weniger ist mehr“ oder „richtig Gas geben“ in Bezug auf Deko?

Weniger ist mehr

Event Deko fuer Weihnachten mit Kugeln zum Hängen
Event Deko mit Blumen auf dem Tisch

10. Gibt es für die Winterdeko absolute No-Gos?

Plastik!

11. Worauf dürfen wir uns nächstes Jahr freuen?

Auf tolle, neue Deko-Projekte in 2018. Wir planen z.B. einen Neujahrsempfang zum Thema „Urban Jungle“ mit dunklem Holz, kühlen Sichtbeton, glänzendem Kupfer und vielen exotischen Pflanzen.

Fotos: Daisys – Agentur für Eventdekoration und unspash.com

– Dieses Interview entstand in freudlicher Zusammenarbeit mit Daisys – Agentur für Eventdekoration –


Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

Author

Write A Comment