Weihnachtsspecial 2021 – noch bis 31.12. mitmachen!

Ihr wollt dieses Türchen gewinnen? Unter diesem Blogpost könnt Ihr ein Kommentar hinterlassen und dadurch in den Lostopf springen. Viel Glück!

Kaum zu glauben, aber heute kommen wir bereits zum 21. und zugleich letzten Türchen unseres Weihnachtsspecials. Die letzten Jahre haben wir uns nämlich dazu entschlossen, nicht bis zum 24. Dezember die Türchen zu vergeben, um selbst mit unseren Familien etwas ruhiger in die Weihnachtsferien zu starten. Und das ist heute der Fall. Deswegen haben wir zum Abschluss noch einmal einen ganz besonderen Gewinn für euch, mit dem wir euch sozusagen mit nach Frankreich nehmen. Denn ihr habt hier die Chance einen Loungesessel samt Kissen von LAFUMA MOBILIER zu ergattern. Aber nicht irgendein Modell, sondern eines aus der exklusiven Kollaboration mit Jean Paul GAULTIER via LELIEVRE Paris. Was es damit auf sich hat, erzähle ich euch gerne:

Auffaelliges Muster beim LAFUMA Sessel
LAFUMA MOBILIER trifft Jean Paul Gaultier

Türchen Nr. 21: Loungesessel und Kissen Labyrinthe

Ihr habt heute die Chance einen LAFUMA MOBILIER Loungesessel im Wert von knapp 400 Euro zu gewinnen. Dem aber nicht genug, denn zusätzlich zum Stuhl gibt es noch das passende Kissen mit grafischen Mustern im Wert von knapp 150 Euro dazu. Die Kollektion wurde im September gelauncht und ist somit brandaktuell. In dieser exklusiven Kollaboration verbindet LAFUMA MOBILIER seine zeitlosen Produkte mit der französischen Modeszene. Herausgekommen ist ein extravaganter Stuhl im Labyrinth-Look in den Farben Schwarz, Weiß mit bronzefarbenden Highlights. Kein geringerer als der Modeschöpfer Jean Paul GAULTIER hat hierfür das Design gestaltet.

Das Gestell des Stuhles wurde durch einen transparenten Mattlack mit einem „Goldbronze“-Finish versehen. Dies ist eine Hommage an die Farbgestaltung der Vintage Modelle der französischen Traditionsfirma, die bereits in den fünfziger Jahren produziert wurden. Das Besondere an diesem Stuhl ist, dass er sowohl im Innen- als auch im Außenbereich Platz finden kann.

Schon lange liebäugle ich mit einem LAFUMA MOBILIER Stuhl für unseren Lütte und Hütte-Garten, da er wahnsinnig praktisch ist. Er ist mit einer Handbewegung zusammenklappbar und kann gut verstaut werden. Was für die bisherigen Modelle galt, gilt auch bei dieser Kollaboration: Der Bezug ist ein Outdoor-Stoff aus 100 % Polyester gewebt in Italien und hat eine hohe Abreibung und UV Beständigkeit. Auch das Gestell mit transparentem Mattlack besteht aus 100 % Polyesterpulver und zeigt eine hohe UV Beständigkeit. Definitiv ist dieser Stuhl ein Hingucker und etwas Besonderes für jeden Designliebhaber. Der/die Gewinner*in kann sich also auf ein besonderes Stück made in Frankreich freuen.

Der Loungesessel von LAFUME auf dem Balkon
Kissen mit Muster in schwarz, weiss und braun
Gemuetlicher Stuhl zur Kaffeepause als Fenterplatz

Über LAFUMA MOBILIER

LAFUMA MOBILIER ist mir in den letzten Jahren immer wieder begegnet. Beispielsweise sitze ich im Sommer sehr oft in einem der Stühle in einem meiner Lieblingscafés im Prenzlauer Berg.

Aber wer ist eigentlich LAFUMA MOBILIER und was steckt dahinter? Man kann guten Gewissens sagen, wo LAFUMA MOBILIER drauf steht, steckt Qualität drin. Das Unternehmen fertigt seit über 60 Jahren in Frankreich. Dafür wurden sie bereits mit verschiedenen Qualitätssiegeln ausgezeichnet. LAFUMA MOBILIER entscheidet sich beispielsweise für Lieferanten die größtenteils ihren Sitz innerhalb eines Radius von 150 km um den Produktionsstandort haben. Dies zeigt die Heimatverbundenheit und ein klares Bekenntnis zur Region. Alle Kollektionen tragen das Gütesiegel – OFG (Origine France Garantie) und die Möbel werden in der Produktion in Anneyron (südlich von Lyon) gefertigt. Tatsächlich ist es so, dass Lafuma Mobilier noch nie etwas in Fernost produziert hat und das will schon was heissen. Das industrielle Erbe wird in Frankreich oft groß geschrieben und man ist sehr stolz darauf, dass man es pfelgt und die Arbeiter*innen fair bezahlt.

Im Jahre 1954 wurden die ersten LAFUMA MOBILIER-Möbel aus Metall mit Baumwollbezug kreiert, das Unternehmen selbst gibt es seit den 1930er Jahren. Nur wenige Jahre später, nämlich in den sechziger Jahren, entstand der Relax Translude, ein klappbarer, leichter und bequemer Multi-Positions-Sessel. In den neunziger Jahren kam der Pop-Up Stuhl hinzu. Ein schicker zeitloser Sessel mit cleverer Regenschirm-Mechanik. Eben das Modell, das ihr auch heute hier gewinnen könnt. In den Zweitausender Jahren entwickelte sich LAFUMA MOBILIER immer weiter, ohne ihre Linie aus Metall und Textil zu verlieren. Vielmehr wurde auf unterschiedliche Beschaffenheiten gesetzt. Im Jahr 2011 wurde beispielsweise AirComfort eingeführt, das erste drei schichtig gesteppte Bezugsmaterial. Dieses war Wegbereiter für viele weitere Bezüge im Outdoor Bereich. Heute findet sich LAFUMA MOBILIER auch im Premium-Segment wieder und überrascht immer wieder mit besonderen Kollaborationen.

Newniq Weihnachtsspecial mit dem Stuhl von Lafuma
Banner Adventskalender 2021

1.) FOLGE UNS
Es wäre großartig, wenn du Fan auf Instagram und Facebook bist oder dich hier für unseren Newsletter anmeldest.

2.) KOMMENTIERE
Hinterlasse einen Kommentar zum Türchen unter diesem Blogpost bis zum 31.12.2021 und verrate uns, warum du den Gewinn unbedingt brauchst oder welche Themen in 2022 dich auf Newniq (Blog oder Instagram) interessieren würden.

3.) FERTIG, NUN WIRD ES SPANNEND
Wir losen alle Türchen im neuen Jahr aus und geben den/die GewinnerIn bis zum 5. Januar 2022 hier unter dem Blogpost bekannt, machen über Instagram auf die Auslosung aufmerksam und benachrichtigen den/die GewinnerIn über E-Mail!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme stimmt Ihr unseren Gewinnspielregeln zu.

Wie geht es weiter?

Das war unser letztes Türchen! Es war uns wieder eine Ehre. Danke an euch und unsere tollen Kooperationspartner*innen. Hier gibt es eine Übersicht aller Türchen, an denen ihr noch bis zum 31.12.2021 teilnehmen könnt.

– Werbung: Dieses Weihnachtsspecial wird von LAFUMA MOBILIER präsentiert und zur Verfügung gestellt-

Author

71 Comments

  1. Bisher haben wir nur Möbel unten auf der Terasse, aber dieser Sessel wäre super für den Balkon im ersten Stockwerk um dort abends im Sommer die letzten Sonnenstrahlen zu genießen.

  2. Luise_Winter Reply

    Oh, der ist ja total toll! Ich denke, dass ich ihn unbedingt brauche, für unseren Stadtbalkon. Dort brauchen wir noch so einen stylischen und gemütlichen Platz zum runter kommen nach der Arbeit.

  3. So ein cooler Stuhl, ich könnte mich gar nicht entscheiden zwischen In- und Outdoor!

  4. Ich würde so gerne hoffentlich viele Sonnenstunden im neuen Jahr in dem Sessel auf dem Balkon verbringen

  5. In der Hoffnung, dass meine Freundin 2022 endlich wieder auf ein Festival gehen kann, würde sie sich sicher über diesen Sessel freuen.

  6. Ich würde ihn gern meiner Freundin schenken die gerade nach Frankreich gezogen ist und auf genau solche Muster steht

  7. Noch so ein toller Sessel. Da haut ihr aber auch was raus diese Jahr! Am besten gefällt mir hier, dass er auch draußen nutzbar ist.

  8. Der Stuhl würde sofort und noch jetzt im Winter unseren Balkon verschönern!

  9. Wäre toll für meine älteste Leseratte für die Gestaltung einer Leseecke

  10. Der Sessel wäre perfekt für den Balkon meines Freundes, da es dort bisher ohnehin an Sitzmöglichkeiten mangelt. :)

  11. Der Sessel ist perfekt für unsere Terrasse, um dort gemütlich ein Buch zu lesen.

Write A Comment

Mit dem Hinterlassen deines Kommentars stimmst du zu, dass deine angegebenen Daten (Name, Mail-Adresse, IP-Adresse und Uhrzeit deines Kommentars) bei uns gespeichert werden. Weitere Infos findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.