Ich weiss, ich weiss, einige von Euch warten schon sehnsüchtig auf unseren Adventskalender und dessen Gewinne, die wir ab dem 1. Dezember hier auf dem Blog wieder unter Euch verlosen. Wir sind schon ganz aufgeregt und gespannt, wie er Euch in diesem Jahr gefällt. Und keine Sorge, es dauert wirklich nicht mehr lange, versprochen. Um Euch die Wartezeit bis dahin ein wenig zu versüssen, kommen wir heute mit einer schönen Einstimmung auf die Kalenderzeit daher: Und zwar mit nichts Geringerem als dem Juniqe Adventskalender, der jedes Jahr mit neuen Inhalten überrascht. Und das i-Tüpfelchen? Ihr könnt diesen Kalender von Juniqe hier und heute gewinnen! Aber jetzt erstmal eins nach dem anderen.

Wenn der Juniqe Adventskalender auf den Markt kommt, bedeutet das irgendwie auch, dass die Weihnachtszeit wohl offiziell eingeläutet wird und der Dezember vor der Tür steht. Der Monat, in dem sich alles auf Weihnachten konzentiert. Was gibt es da nicht alles: Weihnachtsfeiern, Weihnachtsmärkte, Geschenke kaufen, Heilig Abend planen und Silvester sowieso. Ich persönlich zähle zu den Menschen, die versuchen diese Zeit so unstressig wie möglich zu gestalten. Ob mir das gelingt? Hierzu kann ich ganz klar sagen: nein, leider nicht. Weihnachtsfeiern reihen sich aneinander als hätte man sonst im Jahr keine Gelegenheit, zusammen zu kommen. Geschenke lassen sich gefühlt nur im Dezember kaufen, nicht aber bereits im November (gelingt mir einfach nicht, wer einen Tipp hat – immer her damit) und ach ja, Silvester will ja auch noch kurz vor knapp geplant sein. Ich persönlich tappe also in dieselbe Falle wie viele andere und lasse mich Ende des Jahres noch schön aus der Ruhe bringen. Dieses Jahr noch ganz besonders…

Aber egal wie stressig der Dezember auch werden wird, für einen Adventskalender ist doch immer Zeit und Platz. Das habe ich bis dato jedes Jahr geschafft und mir dies auch für Dezember wieder auf die Fahne geschrieben. Also schauen wir uns den Kalender von Juniqe und was es damit auf sich hat doch mal genauer an:

Typographie Poster im Adventskalender
Juniqe Adventskalender zu gewinnen
Geschenkverpackung a poster a day

Was uns im Juniqe Adventskalender erwartet

„A Poster a Day“, das hat sich Juniqe als Countdown bis Weihnachten vorgenommen. Der Adventskalender besteht aus einer Kiste gefüllt mit 24 kleinen Paketen. In jedem der numerierten Boxen befindet sich ein gerolltes Premium-Poster jeweils in einem anderen Stil und von einem anderen Künstler. Ausgewählt wurden die Poster aus der gesamten Wandbilder-Kollektion von Juniqe.

Die Künstler und Poster im Kalender

Wer zu den Menschen zählt, die gerne schon vor dem 1. Dezember wissen möchten, was sich hinter jedem Türchen verbirgt, für den gibt’s einen kleinen Vorgeschmack: Unten findet Ihr zwei der Plakate, die Euch in dem Kalender erwarten. Einmal das Bild „Endless Summer“ von Künstlerin Na.hili (wir hatten sie hier schon mal im Interview) und das Bild „Berlin“ von Henry Rivers. Und der Rest? Lasst Euch überraschen ;)

Alle Poster sind im Kalender gerollt, insgesamt gibt es 24 Tuerchen im Juniqe Adventskalender

Was stelle ich Schönes mit 24 Postern an?

Nun, jetzt fragt sich vielleicht der ein oder andere, was man mit 24 Postern so anstellt? Uns fällt da eine Menge ein:

  • Take them all: Wenn Ihr eine leere Wand besitzt, schon mal darüber nachgedacht, alle 24 Poster gemeinsam aufzuhängen? Jedes Poster hat eine Größe von 20 x 30cm und wirkt daher nicht zu wuchtig. Ein Versuch ist es also wert, beispielsweise sechs Plakat-Reihen á vier Postern oder umgekehrt zu gestalten.
  • In a row, please: Ich persönlich mag es auch, wenn zwei bis vier Bilder nebeneinander aufgehangen werden. Auch eine schöne Abwechslung an schmalen Wänden ist es, sie einfach übereinander zu hängen. Damit es nicht zu wuchtig wirkt, kann man sie auch ohne Rahmen und nur mit Klebestreifen an der Wand befestigen.
  • For you my dear: Nicht alle Poster finden einen geeigneten Platz? Ich würde anderen eine Freude machen und überlegen, welches Motiv zu welchem anstehenden Geburtstagskind gut passt.
  • Give variety: Oft hat man sich ja an Bildern nach einer Weile auch satt gesehen. Dadurch, dass es so viele unterschiedliche Poster gibt, kann man sie doch ganz gut nach Motiv, Jahreszeit oder Thema zusammenstellen, beispielsweise drei Poster aufhängen und diese ab und an auswechseln. So wird es an der Wand garantiert nicht langweilig, ohne, dass man ständig groß umdekorieren muss ;)
Ein Poster von Na.hili im Juniqe Adventskalender
Visit Berlin ein Teil des Poster und Plakat Adventskalenders von Juniqe in 2017

Win, win – wir verlosen einen Juniqe Adventskalender

Genug der langen Worte, kommen wir zum Eingemachten. Wir verlosen einen der Juniqe Adventskalender, der im Übrigen knapp 60 Euro kostet und einen Wert von über 300 Euro hat und – Achtung, Achtung – in seiner Auflage limitiert ist! Also schnell sein! Was Ihr dafür tun müsst? Das ist ganz einfach:

  • Folge uns auf Facebook oder Instagram (falls noch nicht geschehen) und melde dich für unseren Newsletter an.
  • Hinterlasse bis Sonntag 18:00 Uhr einen Kommentar unter diesem Beitrag und sage uns, wie und wo du die Poster aufhängen würdest.
  • Fertig – am Sonntag geben wir den/die Gewinnerin bekannt und der Kalender macht sich auf den Weg.

Wir drücken euch die Daumen und sind gespannt auf Eure Ideen!

Anzeige – Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Juniqe.


Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

Author

32 Comments

  1. Judith Reply

    Ihr Lieben, vielen Dank für’s Mitmachen! Gezogen wurdest du liebe STELLA!! Whoop whoop. Du hast eine Mail von uns in deinem Postfach, schau doch mal nach! Und alle die, die leider nicht gezogen wurden: Bald gibt es unseren Newniq Adventskalender, nur noch wenige Male schlafen. Darin warten auch tolle Gewinne auf Euch, also dran bleiben!

  2. Im Grunde eine wirklich schöne Idee mit dem Posterkalender. Dieses Jahr würde ich mir allerdings selbst keinen kaufen. Dafür sagt mir dir Motivauswahl zu wenig zu (ja, hab mich spoilern lassen welche Motive drin sind. ;)).
    Die paar Poster die mir allerdings gefallen würde ich einrahmen und an eine meiner zahlreichen weißen Wände hängen oder aber vereinzelt ein paar von ihnen hinstellen z.B. auf dem Schreibtisch oder der Bilderleiste. Aber das würde ich letzten Endes davon abhängig machen wo sie am Besten zur Geltung kommen. Die restlichen Poster würde ich verschenken. :)

  3. Hallo ihr zwei :),
    Ich habe in meinem Schlafzimmer eine weiße Kommode, über die ich einige der Bilder gerahmt hängen würde. Die restlichen würden dann in unserem langen Flur ein Plätzchen finden.
    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Adventszeit!

  4. Oh wie Klasse <3 Ich würde die Poster natürlich in Rahmen packen und in der Wohnung aufhengen. Im Flur und im Arbeitsbereich. Und bei so viel Auswahl kann man je nach dem zu welchem Thema man gerade Inspiration braucht, die Poster wechseln. Tolle Idee, ein Poster Adventskalender! Ich liebe Poster und ich liebe Adventskalender.

  5. Tanja Hammerschmidt Reply

    huhu miteinander <3 schöne verlosung, da muss ich einfach mein glück versuchen. ich folge dir bei facebook unter tanja hammerschmidt und per email natürlich auch <3 bei uns würden sie wohl in der ganzen wohnung platz finden, aber im hausgang ist es echt nötig, da es viel zu nackt dort ist :D
    lg und daumen fest gedrückt limettenfreundin@gmx.de

  6. Wow, mega mega mega tolles Gewinnspiel. Ich liebe Junique! Ich ziehe Ende des Jahres mit meiner besten Freundin zusammen und wir haben noch so einige Ecken in unserer Wohnung die etwas aufpeppen gebrauchen könnten. Da würden sich die zahlreichen Poster definitiv in unseren Zimmer, Wohnzimmers und im Flur natürlich anbieten. Das wäre wirklich der Hammer :)
    Lieben Gruß
    Eva

  7. eine lange weiße Wand im Flur wartet auf sehnsüchtig auf visuelle Aufwertung…

  8. Hej ihr lieben,
    Ich musste sofort an unsere Küche denken. Poster gehören in die Küche und sie würden wirklich perfekt passen.
    Daumen sind gedrückt!
    Danke
    Anna

  9. Ohh wie klasse- mal etwas ganz Anderes.
    Ich würde die Poster in der ganzen Wohnung verteilen, da unser Haus mal frischen Wind bräuchte, wir uns aber vor größeren Renovierungen scheuen ;)
    Ganz liebe Grüße
    Anna

  10. bisher hat noch niemand die Toilette vorgeschlagen. Die nehme ich dann mal:) Liebe Grüße und weiter so!

  11. Da wir im Januar in ein Haus umziehen, haben wir dort viel mehr Wände die dekoriert werden müssen, also würde sich der Kalender mit den Postern sehr gut anbieten!

Write A Comment