Vor einiger Zeit sind wir im Netz bereits einmal über die Designfirma Sygns gestolpert und hätten uns eine ihrer handgefertigten Lichtinstallationen am liebsten direkt und ohne Umwege ins Büro geholt. Glasbläserei wieder aufleben zu lassen und dann noch in schönstem Design – fanden wir gut. Und – oder vielleicht genau deshalb – wollten wir mehr über die Firma wissen, die dahinter steckt und haben das Team von Sygns zum Interview gebeten.

 

Erzählt mal, ihr gestaltet Neon Lichtinstallationen, auch individualisiert nach Kundenwunsch. Wie seid ihr auf die Idee gekommen?

Eigenbedarf! wir haben für unsere Wohnung in Berlin eine Lichtinstallation gesucht. Einerseits erschrocken von den Preisen auf dem Kunstmarkt, andererseits unzufrieden vom bestehenden Angebot der Werbetechniker, haben wir einen Neon-Glasbläser bei der Arbeit besucht. Wir waren sofort begeistert!

Nun möchten wir diese Begeisterung teilen und Neon-Lichtinstallationen, bzw. übergeordnet gesprochen, handgefertigte Installationen aus einem restriktiven Kunstkontext zu lösen und mit einer breiteren Käuferschicht zu teilen. Das erreichen wir konkret durch transparente und niedrige Preise, schnelle Lieferzeiten und eine coole Nutzererfahrung online.

sygns_Interieur_Words_Gladiolen_72dpi sygns_Interieur_mood_white_Wolke_72dpi

Wie ist euer Team bei Sygns aufgestellt und wie teilt ihr euch die Arbeit auf?

Wir sind ein kleines Team: 8 Künstler, 5 Glasbläser und 5 vor Ort  im Office Team: Produkt Design, Grafik, Admin.  Wir sind quasi eine deutsch-schwedische Gesellschaft.

 

Was war eure erste Lichtinstallation und Hand auf’s Herz: Wieviele Versuche hat es gebraucht, bis sie so war wie sie sein sollte?

„I’m hungry for the power“. Zwei Versuche hat es gebraucht – einmal wurden sie viel zu groß für die Wohnung, und etwas zu hell. ;)

 

„Wir hoffen, dass Glasbläser in ganz Deutschland durch uns mehr Arbeit bekommen.“

sygns_Interieur_Tame_ME_72dpi

Gebt uns einen Einblick in euren Arbeitsalltag, wie ihr kreativ und produktiv arbeitet: Mit Stand-Up Meeting gefolgt von Brainstorming und Analysesitzung oder eher entspannt in den Tag hineinarbeiten, sich beim Lunch updaten und bei Fluppe und Kaffee über die neuesten Projekte sprechen?

Total verschieden. Wir pendeln zwischen unserer Produktion, Büros in Berlin und Göteborg, zwischen Kundenterminen, Bau-Montagen und unserem Lager ganz wild hin und her. Durch die Dienstleistung, benötigen wir eine hohe Kontinuität und Planungssicherheit in der Firma, deshalb würde ich uns eher als ein strukturiertes Team beschreiben. Als Gründer, besonders in der Anfangsphase, arbeiteten wir Tag und Nacht, um das Thema bekannter zu machen.

sygns_Interieur_Sterne_pink_72dpi

Was ist euer nächstes Ziel? Welche(s) Projekt(e) stehen an?

Wir möchten weitere Produkte entwickeln, die unserem „Wertegerüst“ entsprechen. Wir stehen für Lichtinstallationen aus dem Kunstbereich, die „affordable“ gemacht werden, durch eine vereinfachte Produktionskette und eine intuitive Nutzererfahrung. Gleichzeitig ist Personalisierung bei uns ein großes Thema. Anhand dieser Kriterien entscheiden wir, ob ein Produkt zu uns passt, und es auch wirklich Käufer im Markt gibt. Wir stecken viel Mühe in die Marke sygns.

 

Wie seht ihr die Zukunft der Glasbläserei? Lasst ihr sie durch Sygns ggf. sogar wieder aufleben?

Neon ist ein „Anti-Trend“ zur Modernisierung durch LED, fast schon ein Anti-Medium durch unmoderne Charakteristiken (Glas, Hochspannung, hoher Verbrauch…) daher sind die goldenen Jahre definitiv vorbei, da sind wir realistisch. Neon findet aber eine kleine, nischige Renaissance in der Design- und Kunstwelt, und hat als einziges handgemachtes Medium mit unverwechselbaren Leuchten eine Existenzberechtigung. Wir möchten helfen, die Nische etwas auszuweiten. Langfristig möchten wir weitere Glasbläser ausbilden und den engen „supply“ aufrechterhalten (ein guter Glasbläser braucht ca. 3-4 Jahre bis er wirklich ausgelernt ist und die Arbeit aufnehmen kann). Wir hoffen, dass Glasbläser in ganz Deutschland durch uns mehr Arbeit bekommen.

 

unnamed (50) unnamed (52)unnamed (55) unnamed (57)

Diese Sonderkollektion gibt es ab nun hier exklusiv zum Specialpreis!

Wenn ihr die Designwelt neu erfinden könntet, was dürfte darin definitiv nicht fehlen?

Steckdosen!


Wir danken für das Interview liebes sygns Team und wir geben zu: Wir haben uns verliebt. Die Sonderkollektion von Flugobjekten gibt es jetzt für einen sensationellen 200 € günstigeren Starterpreis hier.

Author

5 Comments

  1. They’re just therefore , hot, although i required to get yourself a new over all size wider on account that simply can’t get a hold of the actual path on them should prepare leg zone grander. My your feet mimic Frankenstein hoverboard http://www.betterscooter.com/ after pull these individuals. If you don’t, these are For that reason Extremely cute.

Write A Comment