Jeder, der ein Gartenparadies sein Eigen nennen darf, der weiss: Es ist gar nicht so einfach schöne Gartenmöbel zu finden. Auch wir haben vor knapp zwei Jahren, als wir unseren Garten übernahmen, die Plastikmonster des Vorbesitzers übernommen. Aber schnell war uns klar: Gartenparadies mit weissen Campingstühlen aus den 90er Jahren? Oh nein! Deswegen haben wir es uns nun ein wenig schicker gemacht…

Gartenparadies im Schrebergarten bei Berlin mit Sitzecke zum Ausspannen waehrend Corona
Gartenparadies: Schaukelstuhl mit Lamellen und Feuerschale im schrebergarten in der Hauptstadt

Gartenparadies für die innere Ruhe

Wer hätte gedacht, dass der Garten dieses Jahr so eine besondere Bedeutung bekommt? Wegen der Corona Pandemie waren wir so froh, einen Garten zu haben. Dadurch hatte ich nie das Gefühl eingesperrt zu sein. Die drei Monate Kita-Schließzeit waren deshalb auch gut erträglich. Im Frühjahr buddelten wir also was das Zeug hält. Immer wieder störte ich mich dabei an den unterschiedlichen Sitzgelegenheiten, die wirklich nicht schön waren. Zudem fehlte mir definitiv ein ganz bestimmtes Möbelstück fürs Gartenparadies: Eine schöne, schlichte Sonnenliege. Bei Mooris.de wurde ich dann endlich fündig.

Minimalistische Sonnenliege von HOUE

Ja, mit diesen Liegen ist das ja gar nicht so einfach. Lange dachte ich, dass es eine zusammenklappbare Liege sein muss, um sie gut zu verstauen. Aber um ehrlich zu sein, gefielen mir diese Varianten eigentlich nicht so wirklich. Als ich dann den „Sunrocker Click“ sah, war die Entscheidung gefällt. Ich habe mir das Model in Olivgrün ausgesucht, da es perfekt zu den Grüntönen der umliegenden Pflanzen passt. Die Liege besteht aus Lamellen, die mit pulverbeschichtetem Metall und Einzelteilen aus nachhaltigem Bambus kombiniert werden. Die Lamellen halten so einiges aus und sehen dabei nicht massiv aus. Diese Leichtigkeit in dem Möbelstück hat mich wirklich direkt angesprochen.

Schönes Detail sind die Bambus Armlehnen. Ich mag Holz und finde es super, dass ich es, sollte es irgendwann einmal verwittert sein, wieder abschleifen und neu ölen kann. Eine weitere Besonderheit der Liege ist, dass ich sie mit meinem Gewicht nach hinten kippen kann. Somit verändert sich die Liegeposition und ich kann von einer aufrechten Position (zum Beispiel fürs Lesen) in eine liegende Position wechseln, ohne aufstehen zu müssen oder gar etwas umzubauen.

Sonnenliege auf der Terrasse zum Ausspannenmit Buch fuer mehr Ruhe im Gartenparadies vor der Grossstadt Berlin
Detail der Sprossen am Gartenstuhl in Gruen im Gartenparadies mit Laubenglueck
Design Gartenmoebel: Armlehnen Detail der Sonnenliege von Houe aus Bambus
Laube und Trrasse im Garten bei Berlin als Gartenparadies mit Gartenmoebel

Nie wieder ohne Hängesessel

Ich spiele schon ewig mit dem Gedanken, einen Hängesessel in unsere Altbauwohnung zu hängen. Bisher scheiterte es lediglich an der Umsetzung und dem Berechnen, wo genau sich an der Decke Balken verstecken, in die man bohren kann. Im Garten ging die Umsetzung wesentlich schneller, da der Hängesessel direkt am Dachbalken der Laube angebracht werden konnte und seitdem den Schrebergarten zur Wohlfühloase macht. Nein wirklich, es ist so entspannend in dem Hängesessel von La Siesta namens Habana zu sitzen.

Er ist mit seinen Maßen von 1,30 m Breite und 2,10 m Länge so gross, dass man wie in einem Bett liegen kann. Zudem besteht er aus 100 % Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau und das Bambus-Holz aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft. Dieser Hängesessel in der Farbe „Latte“ ist ein wirklicher Mehrwert für mein persönliches Gartenparadies und von mir eine absolute Empfehlung.

Gartenparadies: Ruhe und achtsamkeit im Schrebergarten bei Berlin im Haengesessel
Detail des La Siesta Haengesessels zum Ausspannen im Gartenparadies
Das Buch von Hauptstadtgarten mit vielen Gartentipps auf dem Schoss im Haengesessel im Gartenparadies im Schrebergarten bei Berlin
unterschiedliche Leuchtstaerken mit der Outdoor Stehlampe von fermob

Licht für mehr Atmosphäre im Garten

Licht ist im Schrebergarten sehr wichtig. Neben der Feuerstelle haben wir verschiedene Solarlichter und Lichterketten und nun auch eine aufladbare Lampe. Sie ist vom französischen Label Fermob und trägt den Namen“Mooon„. Sie ist aus lackiertem Aluminium mit einer Leuchtkugel, die an einen Mond erinnert. Das Licht lässt sich entweder kühl oder warm einstellen. Zudem kann man sie dimmen, um noch mehr Atmosphäre zu kreieren.

Er ist mit seinen Maßen von 1,30 m Breite und 2,10 m Länge so gross, dass man wie in einem Bett liegen kann. Zudem besteht er aus 100 % Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau und das Bambus-Holz aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft. Dieser Hängesessel in der Farbe „Latte“ ist ein wirklicher Mehrwert für mein persönliches Gartenparadies und von mir eine absolute Empfehlung.

Gartenparadies einrichten mit der Outdoor Leuchte von fermob

Ein Weinchen am Sitzplatz

Wenn der Tag langsam dem Ende entgegen geht, sitzen wir gerne mit Freunden oder zu zweit am Feuerplatz und geniessen einen guten Wein. Seit Kurzem ist hier ein toller Schaukelstuhl eingezogen. Auch aus dem Hause HOUE, ist dieser ebenfalls mit Lamellen ausgestattet. Diesmal sind die Lamellen und das beschichtete Kupferrohr aber wesentlich massiver. Deswegen passt der Platz direkt im Garten inmitten der Hochbeete und der Feuerschale perfekt. Der Stuhl ist auch aus schwarzem Gestell und lehmfarbenen Lamellen. Er ist sehr bequem und hat schon so manchen Gast stundenlang durch die Nacht begleitet.

Outdoor Schaukelstuhl mit Feuerstelle, um den Wein abends im Gartenparadies zu geniessen

Abschliessend lässt sich sagen, dass schöne Gartenmöbel so viel ausmachen, wenn es darum geht, sein Gartenparadies zu gestalten. Sicherlich werden die Stücke immer wieder im Garten wandern und ganz sicher werden auch noch neue hinzukommen. Denn wenn man eins als Schrebergärtnerin weiss: Nichts bleibt wie es ist und jede Saison ist anders!

 

Und wer noch mehr Inspirationen rund um Balkon und Garten braucht, der wird  in unserer Outdoor-Kategorie sicherlich fündig.

Schaukelstuhl im detail von Mooris fuer mehr Gemuetlichkeit im Gartenparadies
Enspannung im Gartenstuhlvon Mooris in den Abendstunden im Gartenparadies

– In freundlicher Zusammenarbeit mit Mooris.de –


Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

3 ways to style: Mein neuer Beistellhocker kombiniert mit Textil, Holz & Glas

Wer unsere letzten Blogbeiträge verfolgt hat der weiss, dass ich mein Wohnzimmer ein wenig aufgefrischt habe: Kürzlich eingezogen ist ja (m)ein neuer Vintage Teppich (hier gelangt Ihr zum Bericht) und wer genau hingeschaut hat, hat den neuesten Clou auf den Bildern auch schon entdeckt: Mein neuer Pols Potten Beistellhocker aus Holz, den ich von unserem

Kleines Flur Makeover

Als ich einer Freundin davon erzählte, dass ich ein kleines Flur Makeover plane, war sie etwas verwirrt. „Was ist denn an eurem Flur so schlecht?“. Naja, eigentlich nichts, aber irgendwie gab es doch so einige Dinge, die mich seit längerem störten. Nur musste ich erst einmal rausfinden, welche das genau waren. Als dann eine erneute

Mein neuer, farbenfroher Vintage Boucherouite Teppich im Wohnzimmer

Heute kann ich Euch meine neueste Errungenschaft im Wohnzimmer zeigen. Vor ein paar Tagen habt Ihr auf Instagram so fleissig mit abgestimmt wie selten. Zur Wahl stand ein schlichter, heller Teppich und ein buntes Exemplar. Eingezogen ist – und auf Instagram war die Mehrheit auch dafür – dieser farbenfrohe Vintage Boucherouite Teppich von The Weavery.

Homestory: Hereinspaziert in das inspirierende Zuhause von Alex aka „dieartige“

Juhuu, endlich können wir mal wieder Mäuschen spielen und mit unserer Homestory einen Einblick in ein wundervolles Zuhause bieten: Heute stellen wir Euch Alex vor, die aktuell in unserem Instagram-Feed für ordentlich Abwechslung sorgt und viel farbenfrohe, stilvolle Inspiration bereit hält. Kein Wunder, denn Alex names „dieartige“ ist nicht nur als Grafikerin und Illustratorin, sondern

Die neuen Trendfarben Gelb und Grau

Gelb und Grau ist eine Farbkombination, die irgendwie schon immer da war. Wer sich also im Interiorbereich bisher etwas traute, der hat beispielsweise grauen Betonboden mit knalligen gelben Spintschränken kombiniert. Erst kürzlich habe ich auf Instagram eine komplett gelb-lackierte Treppe bewundert und die Dame für ihren Mut gefeiert. Denn vor allem Gelb ist eine aufregende

Tiny Houses – Kleine Häuser mit großer Wirkung

Es ist noch gar nicht lange her, da habe ich eine Sendung über Tiny Houses gesehen. Tiny Houses sind kleine (meist mobile) Häuser. Der Begriff stammt aus Amerika und bedeutet übersetzt nichts anderes als „winzige Häuser“. Sie sind wahre Stauraum-Wunder und zeigen eine sehr moderne Art des Wohnens. Auch wenn das dauerhafte Leben in einem

Author

Write A Comment

Mit dem Hinterlassen deines Kommentars stimmst du zu, dass deine angegebenen Daten (Name, Mail-Adresse, IP-Adresse und Uhrzeit deines Kommentars) bei uns gespeichert werden. Weitere Infos findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.