Vor Kurzem haben wir euch schon meine neuen Gartenmöbel von Design-Onlineshop Mooris.de vorgestellt. Ein Shop mit einer wunderbaren Auswahl an Kleidung und Interior. Stilvoll, vom Klassiker bis zum jungen Label mit dem Händchen für besondere Stücke. Aber wer denkt jetzt noch an warme Sommertage und das Lümmeln auf dem Liegestuhl? Viel mehr wollen wir euch heute unsere 10 Highlights zeigen, die wir bei Mooris.de gefunden haben und die super in die Winterzeit passen. Aber starten wir erst einmal mit etwas anderem. Denn wir haben uns Lea Montini, eine der Gründerinnen, zur Seite genommen und ihr ein paar Fragen zu ihrem Unternehmen, ihrem Stil, ihren Interior-Favoriten und ihrer besonderen Wohnsituation gestellt.

Lea ist Geschaeftführerin von Mooris

Lea ist 42 und lebt in Zürich. Vor 8 Jahren hat sie gemeinsam mit Frank und Claudio die Online Plattform für Möbel und Lifestyleprodukte Mooris.ch gegründet und aufgebaut. Mitlerweile besteht das Team aus, wie sie sich gerne nennen, 30 Moorisianern, die Anfang diesen Jahres mit Mooris.de den Schritt nach Deutschland gewagt haben. Schon immer hatte Lea Freude an schönen Dingen und besondere Orten haben schon immer eine wichtige Rolle in ihrem Leben gespielt. Umso schöner, dass sie das nun täglich bei Mooris erleben kann. Bewegung in der Natur, beim Yoga oder auf der Tanzfläche sind für Lea unabdinglich. Und da Bewegung bekanntlich hungrig und durstig macht trifft man sie ab und zu in feinen Restaurants und immer öfter auch in der eigenen Küche an.

Du bist Geschäftsführerin von Mooris.de, wofür steht Mooris.de und was sind Eure Kernprodukte?

Mooris inspiriert mit ausgewählten Schätzen aus der Welt des Designs. Zu unserem Sortiment gehören zeitlose Klassiker sowie spannende Neuentdeckungen. Von Sofas, Betten, Leuchten, Tischen, Gartenmöbel, Wohnaccessoires bis hin zu Lieblings-Kleidern findet man alles. Auf Mooris.de findet man Besonderes, das nachhaltig Freude bereitet. Es liegt uns am Herzen, dass wir die vielen tollen Schweizer Designs einem grösseren Publikum zugänglich machen. Wir freuen uns deshalb, unsere Designs nun auch in unserem Showroom in Berlin und über Mooris.de zu präsentieren.

Was hat/kann Mooris.de, was andere Online Shops nicht haben?

Mooris wählt täglich das Beste mit schönen Geschichten hinter den Produkten aus. Diese kuratierte Auswahl schätzen unsere Kunden und erfreuen sich am täglichen von uns zusammengestellten Newsletter, welcher mit eigenen Bildern und Texten inspiriert. Mooris ist wie ein Freund, der seine Lieblinge vorstellt und beratend zur Seite steht. Mooris macht zudem alles Inhouse: von der Software Entwicklung über das Marketing bis zum Sortiment und dem Content wird im Team entschieden und umgesetzt. Das erlaubt uns sehr agil und schnell zu handeln und uns weiterzuentwickeln.

Wishbone Chair al Setting am Esstisch bei Mooris
Interior mit Stil mit dieser Decke aus dem Shop von Mooris
Vegane Sneaker von Vega bei Mooris kaufen
Minimalistisches design mit Rosa Couch als Klassiker mit hoher Qualitaet
Overall in Schwarz von Mooris
Licht und Lampen Design im Mooris Onlineshop mit viel Interior und Kleidung

Mooris.de hat verschiedene Showrooms, in denen die Kunden die Online-Produkte auch erleben/erfühlen können. Wie werden die Showrooms angenommen und warum ist für manche Kunden ein Besuch dort unabdingbar?

Wer uns in einem der Mooris Showrooms besuchen kommt, den empfangen wir wie in einem Zuhause. Der Besuch macht die Mooriswelt erlebbar, es wird Vertrauen gewonnen und im gemeinsamen Gespräch herausgefunden, was gewünscht und passend fürs Daheim, das Büro oder die Ferienwohnung ist. Wir beraten ehrlich und nachhaltig. Möbel sollen lange glücklich machen und in diesem Entscheidungsprozess begleiten wir unsere Kunden.

Was sind deine drei persönlichen Lieblingsprodukte auf Mooris.de (und warum)?

Die Embru Liege ist klassisches design aus dem Designstore Mooris
Der Liegestuhl Altorfer:

Dieser Schweizer Klassiker ist einerseits eine schöne Kindheitserinnerung an Ferien in den Bergen und andererseits ist die Traditionsmarke Embru seit Beginn bei Mooris dabei. Diese Kooperation bedeutet mir sehr viel, denn das Vertrauen in unsere Idee war anfangs nicht bei allen gleich vorhanden. Umso schöner zu sehen, dass Mooris es geschafft hat, diese Klassiker einem breiten Publikum zugänglich zu machen und dass die Spaghetti-Liege mittlerweile eines unserer meistverkauften Lieblingsprodukte ist.

Vitra Eames Chair als Designklassiker am Arbeitsplatz von Mooris
Der Vitra-Klassiker

Mit Vitra verbindet Mooris auch eine besondere Geschichte und wir sind stolz, dass wir seit 2 Jahren Partner sein dürfen. Das Schweizer Familienunternehmen hat es geschafft, Design in hoher Qualität in viele Haushalte zu bringen und zu zeigen, dass es nicht elitär sein muss ein Original zu besitzen. Ich erlebe so viele Kunden die lieber noch etwas sparen und sich dann einen ‘echten’ Eames kaufen als eine der vielen Kopien. Das zeigt mir, dass die Philosophie der Firma sich nach Aussen trägt und dass Qualität und Nachhaltigkeit geschätzt werden.

Auffaelliger Teppich mit Galaxy-Muster von Mooris
Weltraum-Teppich

Das Label Schönstaub ist ein junges Label aus Zürich. Die Gründerin und Designerin Nadja hat das Label ebenfalls 2012 gestartet und es ist toll zu sehen, wie es sich in den Produkten und als Team entwickelt. Die Teppich-Serie Nebula war die erste Kollektion und ich finde sie noch immer unglaublich stark von der Idee und der Umsetzung her.

Wie verändert sich die Nachfrage der Kunden? Was wird mehr gefragt denn je, was vielleicht vor ein paar Jahren noch nie ein Thema war (in Bezug auf Nachhaltigkeit, Produkte, Design, etc.)?

Wir spüren in letzter Zeit, dass lokale MacherInnen enorm unterstützt werden und sich unsere Kunden über Design aus der Nähe erfreuen. Das haben wir vor allem im Lockdown gespürt, wo wir innerhalb weniger Tage einen ‘Support Local’ Shop auf die Beine gestellt haben. Dieser hat grosse Beachtung gefunden und das Sortiment bauen wir nun zu unserem Geschenkeshop aus. Zudem steht die persönliche Beratung, sei dies online, im Showroom, per Chat oder am Telefon bei uns im Zentrum und wir merken, dass diese Flexibilität, wie man mit uns kommunizieren und einkaufen kann von unseren Kunden sehr geschätzt wird. Das haben wir vor allem dann gespürt, als wir die Showrooms schliessen mussten, die Studiomanager jedoch in dieser Zeit über Online-Beratungen fast noch mehr Arbeit hatten als sonst…

Mooris Showroom in Zuerich

Euer Produktportfolio umfasst Möbel, Accessoires, Kleidung bis hin zu Schuhen. Worauf dürfen sich die Kunden freuen? Welches Produkt wird schon bald das Portfolio ergänzen?

Mooris ist immer auf der Suche nach neuen Schätzen, doch sehen wir uns nicht zwingend als Trend-Plattform. Vielmehr suchen wir nach tollen Produkten mit Qualität, welche als zeitlose Begleiter funktionieren. Mooris ist offen für alles. Wenn das Team überzeugt ist und Freude an einem Produkt hat, dann nehmen wir es gerne ins Sortiment auf.

Moebel und Kleidung von Mooris im Altbau Flur
Das Moormann Bett samt regal als Designklassiker ist ein Invest das im Mooris Onlineshop zu finden ist

Was denkst du, welche Materialien und Formen dürfen im Jahr 2021 nicht fehlen? Was ist gefragt? Wohin geht der Trend?

Ich glaube der Trend geht zum nicht trendigen… aber auch das ist schon länger spürbar. Dieses schnelle immer neu und hip – ich glaube das wird noch mehr abnehmen und man leistet sich lieber etwas Gutes, das dafür ein langer Begleiter wird. Weniger ist mehr.

Wie lebst du privat?

Ich wohne zur Zeit in einer etwas speziellen Wohnsituation, da ich gerade umgezogen bin. Das Hotel Greulich ist ein Designhotel in Zürich, welches durch den Lockdown einen Teil ihrer Zimmer wieder in Wohnungen umfunktionierte. Ich habe das Glück, dass ich nun eine solche bewohnen darf. Die Einrichtung ist teils Hotelausstattung teils sind es meine eigenen Möbel. Da bin ich aber grad noch froh, denn ich selbst habe gar nicht so viel und nun kann ich mir Zeit nehmen und überlegen, was ich noch alles brauche. Meine Möbel haben meist eine Geschichte, woher ich sie hab, teils geschenkt oder ich bin per Zufall dazu gekommen oder es sind Lieblingsstücke aus dem Mooris-Sortiment. So wächst und verändert sich meine Einrichtung von Umzug zu Umzug.

Dein persönlicher Einrichtungstipp im Bereich Interior? Und was ist ein Muss, worauf sollte man auf keinen Fall verzichten?

Licht ist unabdingbar, um Atmosphäre zu schaffen, wird jedoch oft vernachlässigt oder vergessen. Meine Empfehlung ist es, verschiedene Lichtquellen zu haben, ein Grundlicht und zwei bis drei Akzentlichter. Stehleuchten eignen sich gut um den Raum flexibel auszuleuchten und immer mal wieder umzustellen. Und das Wichtigste überhaupt: Man muss sich wohlfühlen in seinem Daheim, da muss nicht alles perfekt sein.

Unsere 10 Herbsthighlights samt Rabattcode

Wie bereits versprochen, haben wir euch noch unsere Herbsthighlights von Mooris.de zusammengestellt. Mit dem Rabattcode NEWMOORIS10 gibt es 10 auf das gesamte Sortiment bis zum 31.12.2020. Ihr habt also den gesamten Herbst Zeit zu shoppen und könnt euch mit dem Rabattcode auch noch die ersten Weihnachtsgeschenke sichern:

Glas Teekanne von Mooris im schlichten Design

Starten wir mit warmen Tee. Für mich gehört Tee genauso zum Herbst wie fallende Blätter. Ich liebe es mir eine Kanne zu machen, mich ans Fenster zu setzen und rauszuschauen! Diese schöne Glaskanne macht diesen Moment noch schöner.

Indirektes Lichtmit der Woud Tischleuchte von Mooris

Wie Lea schon gesagt hat, wird Licht oft unterschätzt. deswegen passt diese Tischleuchte perfekt. Die Form ist irgendwie besonders und passt sich trotzdem gut verschiedener Einrichtungsstile an.

Teetasse aus Terracotta fuer die gemuetliche Herbstzeit von Mooris

Und wo wir eben schon beim Tee waren, was wäre eine Teestunde ohne die passenden Teetassen. Diese in Terracotta finde ich besonders hübsch.

Mythologie Decke von Mooris fuer die Couch

Farben und Formen dürfen bei mir nicht fehlen. Deswegen mag ich diese Decke sehr. Auch, weil sie mich direkt an meine zweite Heimat Griechenland erinnert.

Design Feuerschale von Mooris im Garten fuer den Winter

Als Gartenbesitzerin kann ich nur sagen: Es ist so schön in Eiseskälte mit aufgespießten Marshmellows am Feuer zu stehen. Diese Feuerschale passt hierfür perfekt, da sie viel Wärme zu allen Seiten abgibt.

Minimalistisches Design: Stuhl mit Leinen und stahl von Mooris

Ich weiss nicht einmal, ob mir der Stuhl wirklich gut gefällt. Aber die Vorstellung, dort mit einem Buch zu lümmeln, reizt mich irgendwie doch sehr. Vor allem der Leinenstoff ist wirklich schön.

Folklore Dekokissen im Boho Stil von Mooris

Kommen wir zu gemütlichen Textilien. Neben der bereits gezeigten Decke, kann man ja nie genug Kissen haben. Grosser Favorit ist dieses Dekokissen.

Alpaka Schal fuer Winter und Herbbst von Mooris

Natürlich muss es auch am Körper warm sein. Seit ich in Südamerika reisen war, bin ich grosser Fan von Alpaka und investiere deswegen lieber in gutes Material statt jeden Winder etwas neues zu kaufen. Dieser Schal ist schlicht und zeitlos.

Kerzenstaender in Blau von Mooris

Kerzen dürfen einfach nicht fehlen. Egal in welcher Form. Gut, dass man sich bei diesem farbenfrohen Kerzenständer nicht zwischen Stabkerze und Teelicht entscheiden muss.

Arno Wolf Pantoffel fuer warme Fuesse von Mooris

Weiter geht es mit dem Klassiker: Warme Füsse! Ich glaube mit diesen Kult-Pantoffeln sollte es auf jeden Fall klappen.

Das war auch schon unser Einblick in die Welt von Mooris. Wir freuen uns, wenn ihr fündig werdet!

Liebe Lea, vielen lieben Dank für den schönen Einblick in deine Designwelt!
In freundlicher Kooperation mit Mooris.de


Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

Author

Write A Comment

Mit dem Hinterlassen deines Kommentars stimmst du zu, dass deine angegebenen Daten (Name, Mail-Adresse, IP-Adresse und Uhrzeit deines Kommentars) bei uns gespeichert werden. Weitere Infos findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Um unsere Seite zu optimieren, nutzen wir Google Analytics. Wenn du dies nicht möchtest, kannst du dich austragen. Hier klicken um dich auszutragen.