Gemütliche Ecke im Kinderzimmer, die auch noch zu Weihnachten passt? Check. Denn da staunte mein Sohn nicht schlecht als ich ihn diese Woche mit genau so einer Ecke überraschte. Die Augen waren groß, die Begeisterung noch größer und als es dann noch Plätzchen und Musik gab, war ich die Heldin des Tages. Was die gemütliche Ecke besonders macht? Ich erzähle es euch:

Das Kind mit Lichterkette im Erker im Kinderzimmer des Altbaus in Berlin
Lichter und Kekse in der Vorweihnachtszeit: Gemuetlichkeit und teatime Zuhause

Smarte Gemütlichkeit Dank Rademacher

Wie schon zuvor, wenn es um smarte Lösungen für unser Zuhause ging, haben wir uns wieder mit Rademacher zusammen getan und diesmal das neue Aktionspaket „Smarte Gemütlichkeit“ ausprobiert, das es erst seit Ende November auf dem Markt gibt. Es beinhaltet wirklich alles, was das Herz begehrt und genau die Dinge, die ich für meine gemütliche Ecke brauchte. Zudem ist es wahnsinnig einfach zu steuern und dabei flexibel zugleich. Denn die gemütliche Ecke kann sich jeden Tag wandeln. Wie das genau geht, will ich euch im Detail erklären.

Weihnachtlich schmücken und stimmungsvolles Licht: Gemütliche Ecke im Kinderzimmer Erker
Gemütliche Ecke in der Vorweihnachtszeit mit Abendstimmung im Altbau erker in Berlin mit Lichterkette und Steuerung durch Rademacher

Zutaten für eine gemütliche Ecke:

Es ist tatsächlich wie beim Plätzchen backen, um einmal in der Vorweihnachtswelt zu bleiben. Die werden eben auch nicht nur mit Mehl gebacken. Vielmehr ist es der Zusammenschluss von mehreren Zutaten, die gut aufeinander abgestimmt sind. Ist beim neuen Aktionspaket „Smarte Gemütlichkeit“ von Rademacher auch nichts anderes. In diesem Fall besteht alles aus folgenden Bestandteilen:

HomePilot

Wir haben euch hier zum Thema heizen bereits vom Homepilot erzählt. Beim HomePilot handelt es sich um das Herzstück des Smart Homes. Er ist quasi die Steuerzentrale, die alle kompatiblen Smart Home Geräte steuert. Somit kann ich vom Tablet, Telefon oder vom Computer aus alles steuern. So verliere ich im ganzen Kabelwirrwarr nicht die Übersicht und habe alles auf einem Blick. Die Installation ist einfach und was ein richtig großer Vorteil ist: man braucht keinen Handwerker. Man kann den HomePilot gute alleine installieren. Die neue Generation des HomePilot ist nicht mehr schwarz und kommt noch schlanker daher. Somit kann man ihn auch gut sichtbar, beispielsweise ins Regal, stellen, da er sich mit seinem dezenten Design gut einfügt und kaum ins Auge fällt.

Der HomePilot von Rademacher für ein smartes Zuhause
Winterlicher Erker und emütliche Ecke mit Lichterkette zum Entspannen für gute Stimmung

Lichterkette mit passendem DuoFern Zwischenstecker

Da wir dieses Jahr keinen Weihnachtsbaum haben, habe ich für den Erker bzw. die großen Fenster die 20 Meter-lange Lichterkette verwendet, die im Paket enthalten ist. Sie ist aber auch perfekt, um einen Baum richtig erstrahlen zu lassen. Und jetzt kommt das Beste: Durch den DuoFern Zwischenstecker kann ich die Lichterkette mit meinem HomePilot koppeln und mit der App steuern. Ich kann auch Routinen anlegen, dass sie beispielsweise immer ab 16:30 Uhr, wenn es draussen bereits dunkel ist, automatisch angeht.

Weihnachtlich schmücken und stimmungsvolles Licht: Gemütliche Ecke im Kinderzimmer Erker

Philips Hue Leuchten samt Bridge

Tatsächlich nutze ich die Philips Hue Leuchten bereits zu Hause in mehreren Lampen, so dass die gemütliche Ecke eigentlich auch nicht ohne auskommt. Umso besser, dass ein Doppelpack Philips Hue White and Color Ambience Lampen im Paket enthalten sind. Somit kann ich das Zimmer nun an der Decke als auch in der Stehlampe einzeln ansteuern und entweder ein warmes Weiss einstellen oder es etwas farbenfroher gestalten. Wenn es nach meinem Sohn geht, dann gerne in Pink oder Grasgrün. Um alle Geräte von Philips einzurichten, ist die Philips Hue Bridge natürlich auch enthalten.

Philips Hue Tischlampe

Um eine gemütliche Ecke zu schaffen ist es immer gut, mehrere Lichtquellen in unterschiedlichen Farbabstufungen zu nutzen. Rademacher setzt hier auf die Philips Hue Go, die angenehmes Licht erzeugt, was hell genug ist, um auch Bücher zu lesen. Sie ist Dank eines Akkus portabel und die verschiedenen Farben können zusätzlich händisch durch einen Knopf an der Rückseite geändert werden. Auch hier ist die Steuerung wie auch bei den anderen Lichtern über die HomePilot-App möglich.

Die Tischleuchte von Philips Hue für die gemütliche Ecke mit Licht

Amazon Echo Dot

Was wäre eine gemütliche Ecke in der Vorweihnachtszeit ohne Musik? Auch daran hat Rademacher gedacht und den Amazon Echo Dot im Paket integriert. Aber nicht nur das, denn über den Echo Dot lässt sich durch Sprachsteuerung das smarte Haus auch steuern. Egal, ob die Heizung  reguliert oder die Lampen angesteuert werden sollen. Alles ist nun per Sprachsteuerung möglich. Zum Beispiel, das Mikrophon am Echo Dot auszustellen und somit das Mithören zu steuern. Wir sind ja schliesslich nicht in der Truman Show.

Amazon Echo Dot und Rademacher zum Steuern der Lieder für mehr Gemütlichkeit
Lichter und Musik im Erker: Gemütliche Ecke im Altbau
Echo Dot mit Alexa für Musik in der Vorweihnachtszeit und Steuerung über Rademacher
Der Stecker DuoFern von Rademacher für die Lichterkette
Gemütliche Ecke mit Philips Hue und Rademacher für gemütliche Lichtstimmung
Gemütliche Ecke im Kinderzimmer mit Kuschelecke samt Lichterkette von Rademacher
Mit dem stecker von Rademacher die Geraete im smarten Zuhause koppeln

Aktionspaket „Smarte Gemütlichkeit“ – Mein Fazit:

Ich muss sagen, dass ich erst am Anfang stehe und sicherlich noch so viel mehr möglich ist. Aber ich liebe die einfache Handhabung jetzt schon, denn was gibt es Schöneres als die Vorweihnachtszeit, besonders in diesem Jahr, gemütlich zu verbringen. Ich kann mir vorstellen, dass wir etwas Gemütlichkeit auch noch ins neue Jahr mitnehmen und an einem gemütlichen Feierabend chillige Musik hören, Gin und Wasser statt Glühwein und Kinderpunsch trinken und unser smartes Zuhause geniessen.

Und zu guter letzt noch ein Goodie: Wir verlosen gerade im Weihnachtsspecial ein ganz ähnliches Set von Rademacher, es lohnt sich also bis zum 31.12. noch mitzumachen:

Adventskalender 2020 mit dem Weihnahctsspecial von Newniq mit Rademacher

– In freundlicher Zusammenarbeit mit Rademacher –


Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

Author

Write A Comment

Mit dem Hinterlassen deines Kommentars stimmst du zu, dass deine angegebenen Daten (Name, Mail-Adresse, IP-Adresse und Uhrzeit deines Kommentars) bei uns gespeichert werden. Weitere Infos findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.