Mein Herz entfacht immer wieder aufs Neue, wenn ich an Griechische Inseln denke. Dabei stellt sich jedes Jahr dieselbe Frage: Auf welche Insel soll es gehen und wie will ich wohnen? Fahre ich ins eigene Haus oder heisst es diesmal vielleicht Boutique Hotel Griechische Inseln? Tatsächlich habe ich mir mehrere Optionen offen gehalten, egal ob besondere Design-Wohnungen, Budget-Varianten oder mit dem Camper von Insel zu Insel. Irgendwann landete ich dann bei der Googlesuche beim Schlagwort Luxus Urlaub Griechenland und war hin und weg, was es so alles gibt.

Griechische Inseln – welche ist die richtige?

Ich liebe Griechische Inseln und irgendwann habe ich sie auch alle durch. Das schönste dabei: Sie sind alle so unterschiedlich. Von Vulkangestein wie auf Santorini bis zu italienischem Einfluss auf Corfu. Und genau diese Vielfalt liebe ich. Vor einigen Jahren habe ich einen Monat lang Insel-Hopping in den Kykladen gemacht und kam mir jede Woche vor als hätte ich ein neues Land bereist.

Da ich euch nun von der eigenen Terrasse aus schreibe, könnt ihr euch aber denken, wohin es bei mir gegangen ist: Richtig, ich bin auf Corfu, meinem persönlichen Happy Place (was aber nicht heisst, dass es mich in den Herbstferien nicht nochmal auf eine andere Griechische Insel verschlägt).

Griechische Inseln heisst Sonne, Meer und Strand
Die besten Straende zum baden auf Corfu
Griechische Inseln: Urlaub auf Korfu

Ausruhen und Auftanken

Ich hatte dieses Jahr bisher das Gefühl, das sehr viel auf einmal kam. Das ist auf der einen Seite natürlich super, weil wir euch dadurch hoffentlich interessanten Content bieten können. Auf der anderen Seite ist es natürlich anstrengend, Kind, Jobs und Events unter einen Hut zu bekommen. Alles in allem klappt es sehr gut, aber eben mit viel Organisation. Deswegen bin ich froh, dass ich nun ein wenig die Füsse hochlegen und entspannen kann.

Mein Happy Place – Die große Liebe

Es fühlt sich wirklich wie eine große Liebe an. Ich fahre mein ganzes Leben schon auf meine liebste griechische Insel und als Halbgriechin habe ich hier mein zweites Zuhause. Als Kind verbrachte ich zusammengezählt jedes Jahr über zwei Monate hier und auch jetzt fällt es mir schwer, im Sommer nicht hier zu sein. Auf Corfu kenne ich die meisten Strände wie meine Westentasche, habe unzählige Lokale kommen und gehen sehen und erfreue mich jedes Jahr aufs Neue, dass teils noch die Souvenirs aus den Achtzigern in den Läden verstaubt in der Ecke liegen.

Ihr merkt, Corfu ist meine persönliche Lieblingsinsel. Aber natürlich will ich noch viel mehr sehen (ihr erinnert euch noch an meine Peloponnes-Tour letztes Jahr?) Dieses Jahr ist Sifnos und Milos neu auf die Wunschliste gekommen, ich bin gespannt, wann ich mir die kleinen Inseln anschauen werde.

Griechische Inseln und minimalistischer Urlaub
Strand, Meer, Bucht in Griechenland

Kaum Arbeit – Viel Entspannung

Was ich hier und auch in anderen Teilen Griechenlands am liebsten mache? Zwischen den Einheimischen Frappé trinken (leider großer Nachteil: Die Unmengen an Plastikmüll), am Strand die Meerluft einatmen und mir den Magen so vollschlagen, dass ich mir schwöre „niiiieeeee wieder so viel zu essen“. Meist klappt es dann bis zum nächsten Tag.

Und genau das werde ich nun machen und mich auf Stifado und griechischen Salat stürzen. In diesem Sinne die besten Grüße vom Happy Girl am Happy Place.

Griechische Inseln: Entspannt in der Sonne Frappe trinklen
Traditionelles griechisches Essen auf griechischen Inseln

– In Kooperation mit Verina Hotels Sifnos-


Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

Author

Write A Comment

Mit dem Hinterlassen deines Kommentars stimmst du zu, dass deine angegebenen Daten (Name, Mail-Adresse, IP-Adresse und Uhrzeit deines Kommentars) bei uns gespeichert werden. Weitere Infos findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.