Seit meinem Umzug vor einigen Monaten habe ich das Thema Flurgestaltung noch gar nicht in Angriff genommen. Bis vor wenigen Tagen. Endlich! Denn bis man sich so fertig eingerichtet hat und irgendwie alles den Gemütlichkeitsfaktor hat, den man sich wünscht, dauert es eben ein wenig. Und genau diesen Gemütlichkeitsfaktor habe ich mir im Flur gewünscht und mit Hilfe eines selbst konfigurierten Schrankes von MYCS samt Accessoires von Urbanara auch in die Tat umgesetzt. Wie ich mir dabei den Schrank individuell zusammengestellt habe und worauf ich bei den Deko-Objekten geachtet habe? Bittesehr:

Meine Anforderungen an die perfekte Garderobenecke:

  • Die Garderobenecke muss aus einem Schrank bestehen, der eine Menge Platz zur Aufbewahrung bietet, ohne zu wuchtig zu wirken.
  • Der Schrank darf nicht zu breit sein, um die Sicht auf den Balkon nicht zu behindern.
  • Die Garderobenecke braucht eine Sitzbank für meine Tochter, damit ich sie hinsetzen und anziehen kann und gleichzeitig ihre Schuhe und Jacken verstauen kann.
  • Die Heizung darf nicht komplett zugestellt werden, da ich sie täglich in Gebrauch habe.
  • Trotz vielen Aufbewahrungsmöglichkeiten benötige ich Möglichkeiten, auch Dekoration unterzubringen.

Wie ich mir die modulare Garderobe von MYCS zusammengestellt habe

Wie in meinen Anforderungen oben geschrieben, gab es für mich so einiges bei der Flurgestaltung zu beachten, was der Garderobenschrank mitbringen muss. Bevor ich mich dazu an die Online Schrank-Gestaltung gesetzt habe, hatte ich zugegeben etwas Respekt. Denn ich bin IKEA – geschädigt, was das Konfigurieren von Schränken anbelangt. Allerdings kannte ich bisher das Konfigurationssystem von MYCS noch nicht. Und das ist – und das sage ich voller Überzeugung – wirklich, wirklich, wirklich einfach.

Ich habe dann etwas hin- und herprobiert und mich für einen zweigeteilten Schrank bei MYCS entschieden, das so genannte GRYD Regalsystem. Der größere Teil für den meissten Stauraum und der kleine Teil sollte als Sitzbank eine Doppelfunktion einnehmen und vor der Heizung Platz finden.

Beim großen Schrank habe ich darauf geachtet, alles etwas „aufzulockern“ und daher drei offene Flächen für Dekoration eingebaut. Die restlichen Fächer habe ich mit Türen für den Stauraum versehen. Um es nicht „zu eckig“ zu gestalten und noch etwas abwechslungsreicher, habe ich noch eine größere Tür rechts unten eingeplant. Dahinter habe ich viele Böden eingesetzt und ein Teil meiner Schuhe findet nun darin Platz.

Der kleine Schrank sollte genau vor die Heizung passen und nicht zu hoch sein, um auch als Sitzbank für meine Tochter funktionieren zu können. Gleichzeitig habe ich einen Boden eingesetzt, so dass er in zwei Reihen für Schuhe Platz bietet.

Bevor es diese Schrank-Zusammenstellung geworden ist, habe ich circa drei bis vier Entwürfe angelegt, etwas Zeit verstreichen lassen, wieder etwas „umgebaut“ und das wieder auf mich wirken lassen. Das kann ich jedem nur empfehlen, um den für sich perfekten Schrank zu kreieren. Die jeweiligen Entwürfe kann man speichern und jederzeit daran weiterarbeiten, bis es für einen passt.

dunkelbrauner Designerstuhl and tradition vor der Eichengarderobe und dem Schuhschrank modular zusammengesetzt von MYCS
Schluesselbund Schale im Garderobenschrank im Flur
Aufbewahrungskiste, Stehlampe und Sitzkissen auf der Sitzbank fuer Kinder
Tasche und Jacke an den runden, verspiegelten Designer Kleiderhaken an der Garderobenwand
Flurgestaltung selbst konfigurierter Garderobenschrank und Schuhschrank
Dekoration Vase Broste Copenhagen Kerzenhalter aus Holz Interior Ideen Dekoration

Die Farb- und Materialzusammenstellung beim Garderobenschrank

Auf Instagram habt Ihr bei meinem Auswahlprozess fleissig mitgefiebert und abgestimmt. Vielen lieben Dank nochmal dafür. Um ehrlich zu sein habt Ihr mich ganz wuschig gemacht und hattet im Endeffekt viel zu viele gute Ideen und Meinungen zu Farbe und dem Material des Schrankes.

Ganz zu Beginn hatte ich mir das neue Tannengrün rausgeguckt, war dann aber doch unsicher, ob es vielleicht zu kräftig sein wird. Daher bin ich kurzerhand in den MYCS Store in Berlin Mitte gegangen und habe mir die Farben vor Ort angeschaut. Leichter fiel mir die Entscheidung danach nicht und das Tannengrün war dann auch noch so schön intensiv, wie ich es mir vorgestellt habe. Trotzdem, ich bin durch den Store, das Konfigurieren und Euren Input auf eine ganz andere Zusammenstellung gekommen.

Für Eiche habe ich mich entschieden, da es für mich persönlich zeitloser ist und auch gut zu anderen Möbeln passt, wenn ich mal umräume oder umziehe. Außerdem habe ich mich nach einem warmen Material gesehnt, das Holz für mich definitiv darstellt. Trotzdem wollte ich einen kleinen (Farb-)Akzent setzen und habe mich daher dazu entschieden, die sichtbaren Rückfronten in Nebelgrün zu wählen, die etwas „lightere“ Variante vom Tannengrün.

Den Braun- und Naturtönen bin ich bei der Accessoire-Auswahl weitesgehend treu geblieben. Hier habe ich von Urbanara ein paar schöne, passende Wohnaccessoires zusammengesucht, um die Flurgestaltung zu vervollständigen:

Teppich und Laeufer in Natur fuer den Flur
Holzschrank und Designerstuhl aus Holz Ideen zur Flurgestaltung und Dekoration
Aepfel in Gitter Obstkorb im Flur
Blick auf die Garderobe und den Flur Ideen zur Gestaltung

Die (Wohn-)Accessoires von Urbanara in meiner neuen Garderobenecke

Der kleine Schuhschrank aka Sitzbank ist natürlich keine Bank, ohne ein entsprechendes Rückenteil. Ich bin noch nicht ganz sicher, ob ich das Kissen an der Heizung befestige, oder einfach so locker auf der Bank liegen lasse, wie es im Moment der Fall ist. Sicher ist aber, dass das Kissen in Anthrazit aus Baumwolle meiner Meinung nach perfekt dort hin passt. Ich mag die Webart, die das Kissen irgendwie etwas rustikal macht aber – durch die kleinen Maschen – trotzdem irgendwie fein wirken lässt.

Passend zum Kissen habe ich mich für die Decke aus Baumwolle entschieden, ebenfalls in Anthrazit. Wie oft sitze ich selbst mittlerweile auf der Bank, lehne mich an die Wand, verkrieche mich unter der Decke und telefoniere. Im Moment mein kleiner neuer Telefon-Lieblingsplatz in der Wohnung.

Aufbewahrungskorb und Decke von Urbanara mit Teppich in Naturfaser
Schrank einraeumen Schuhpflege Garderobenschrank Faecher und Aufbewahrung
einzelne Faecher im Holz Garderobenschrank von MYCS, selbst zusammen gestellt
Sitzbank mit Schuhschrank aus Holz und Stehleuchte in Garderobenecke
Designer Kleiderhaken rund und verspiegelt
Blick auf die Garderobe aus Holz im Flur mit kleinen Faechern und Schuhschrank mit gemuetlicher Sitzbank fuer Kinder
Schuhe zubinden in der Garderobe auf dem Laeufer in Natur

Und passend zum Telefonieren in der Garderobenecke, darf natürlich der Kaffee nicht fehlen. Den trinke ich ab sofort aus dem Keramikbecher von Urbanara. Den habe ich in der Farbe Blaugrau gewählt und genügend Kaffee passt aufgrund der Größe auch rein.

Wer mich kennt der weiss, ich liiieeeebe Aufbewahrungskisten. Für Schals, Handschuhe, Mützen und Co. musste auf jeden Fall ein Aufbewahrungskorb in meine Garderobenecke. Dafür habe ich mir den Korb Kangto ausgesucht, in Natur/Graugrün.

Last, but not least gibt es keine schöne Flurgestaltung und keine gemütliche Garderobenecke, ohne einen entsprechenden Teppich. Da sich meine Flurecke etwas in die Länge streckt, habe ich mich für einen Läufer in der Größe 70*180cm entschieden. Der Läufer Kesar kommt in Creme/Sand/Grau daher und seine grobe Struktur bringt für mich den gewissen Gemütlichkeitsfaktor mit.

Flurgestaltung mit Garderobe und Tasse von Urbanara
Garderobenschrank modular selbst konfigurieren aus Holz Ideen zur Flurgestaltung Inspiration
Designervase von Broste Copenhagen und Kerzenhalter aus Holz

Um in die gesamte Garderobenecke noch ein kleines i-Tüpfelchen unterzubringen, habe ich noch verspiegelte Kleiderhaken von fundamental an die Wand angebracht. Das bietet für mich einen schönen Kontrast zum Holzschrank und den Naturmaterialien und -accessoires.

Also meine Lieben, noch irgendwelche Fragen? Ich hoffe meine kleine Ecke kann euch etwas inspirieren. Bitte probiert die Schrankgestaltung einfach mal aus, es ist wirklich einfach und so könnt ihr für jede Ecke einen passenden Schrank zaubern und mit schönen Accessoires versehen. Ich überlege in der Zwischenzeit schon mal, wo ich eine nächste Ecke bei mir zu Hause finde, die dringend umgestaltet werden muss <3.

– In Kooperation mit MYCS und Urbanara –

Oh nein, ihr habt einen Blogbeitrag verpasst?

Gut, dass es unseren Newsletter gibt, der euch mit allen Infos rund um den fancy Interior Blog Newniq versorgt. Einmal die Woche gibt es alles zum Thema Wohnen & Interior, Design & Lifestyle und Travel & Locations. Somit seid ihr gut informiert und könnt auf der nächsten Party einen auf Profi machen. Yihaa.

Author

Write A Comment

Mit dem Hinterlassen deines Kommentars stimmst du zu, dass deine angegebenen Daten (Name, Mail-Adresse, IP-Adresse und Uhrzeit deines Kommentars) bei uns gespeichert werden. Weitere Infos findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.