Nutzungsbedingungen

Präambel

Die Newniq Trifonoff.Depis GbR, Kastanienallee 11 in 10435 Berlin (im folgenden "Newniq"), betreibt im Internet unter der URL http://www.newniq.com sowie http://www.newniq.de eine Dienstleistungs-Plattform für den Verkauf von Designerprodukten. Newniq stellt hierzu eine Plattform bereit, auf der Designer

a) zum einen ihre exklusiven Produktideen veröffentlichen und vor der Produktion ihres Designstückes die notwendige Anzahl an Kaufinteressenten werben und sammeln können, um eine nachfragenorientierte Herstellung des Objektes ohne Vorleistungen und Überproduktion gewährleisten zu können (crowdbuying-Aktionen). Dadurch möchte Newniq einzigartige Designideen fördern und einem breiten Publikum zugänglich machen. Newniq agiert dabei nicht nur als Verkaufs-, sondern auch als Werbeplattform, da die Designer ihre Produkte, ihre Marke, ihre Arbeitsphilosophie und auch sich als Designer vorstellen und promoten können. Die konkreten Produkt- und Verkaufskriterien kann der Verkäufer selbst bestimmen. Sofern es ein Designstück in Produktion geschafft hat, kann es anschließend noch im "Newniq Shop" für eine bestimme Laufzeit weiterhin erworben werden.

b) Zum anderen können Designer im „Newniq Shop“ solche Produkte vertreiben, die bereits produziert sind oder deren Produktion feststeht.

Newniq veranschlagt bei erfolgreichem Verkauf eine Provision und eine Transaktionspauschale pro Bestellung, im Rahmen von crowdbuying-Aktionen außerdem unabhängig vom Verkaufserfolg eine Einstellungsgebühr, für den Fall einer Errichtung eines Designershops eine einmalige Einrichtungsgebühr.

Die Käufer auf Newniq haben die Möglichkeit, abseits der Massenproduktionen und neben interessanten Produkten ein besonderes Kauferlebnis zu bekommen. Bei crowdbuying-Aktionen können sie zudem die Herstellung mitbestimmen und erhalten so ein individuelles Produkt. Sie arbeiten in diesen Fällen zudem mit anderen Kaufinteressenten zusammen und können vom Designer über die Entstehung der Produktidee und den Herstellungsprozess bzw. auch die Arbeitsweise informiert werden.

Newniq stellt auf der Plattform insbesondere folgende Features und Dienste bereit:

• Kauf und Verkauf von exklusiven Designstücken
• Eine in sich geschlossene Community mit geschützter Kontoverwaltung
• Onlineshop mit Bestellvorgang
• Newsletteranmeldung

Newniq stellt lediglich die passende Kommunikations- und Verkaufsplattform zur Verfügung und wird im Zusammenhang mit den geschlossenen Verträgen zwischen Verkäufer und Käufer selbst nicht Vertragspartner. Der Käufer gibt ein verbindliches Angebot über den Erwerb eines Produktes auf der Plattform ab. Dieses Angebot nimmt der Verkäufer – bei Angeboten im „Newniq-Shop“ stets, bei crowdbuying-Aktionen nur bei entsprechender Anzahl an Käufern – an, wodurch der Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer zustande kommt.

Für den Käufer fällt lediglich der jeweilige Kaufpreis eines Produktes an. Die Nutzung dieser Online-Plattform ist nur zu den nachfolgenden Bedingungen sowie auf Grundlage den engen Voraussetzungen der deutschen Datenschutzgesetze - insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) - zulässig.

§1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen bzw. allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung der Plattform Newniq und werden durch Aufruf, Registrierung oder Nutzung irgendeines Angebots oder einer Dienstleistung von Newniq akzeptiert. Nutzer im Sinne dieser AGB sind sowohl die Designer, die ihre Produktideen veröffentlichen und bei entsprechender Nachfrage produzieren und verkaufen, als auch die Interessenten, welche Kaufinteresse bekunden können, um so einen späteres Verkaufsgeschäft zustande kommen zu lassen. Die AGB sind jederzeit online abrufbar.

Jede zweckfremde Nutzung oder Verwertung oder Veränderung des Internetangebots des Anbieters ist unzulässig. So ist insbesondere das Kopieren oder Auslesen von Gruppen und Beiträgen, Inhalten, Bildern und Bewegtbildern, Verzeichnissen, Datenbanken etc., etwa zu Zwecken kommerzieller Verwendung, nicht gestattet und wird vom Anbieter nach geltendem Recht unter Ausschöpfung des Rechtsweges verfolgt.

Für die Verfügbarkeit der Internetpräsenz sowie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte/Einträge wird keine Gewähr übernommen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Nutzern, Kunden und Partnern finden im direkten Geschäftsverhältnis mit Newniq auch dann keine Anwendung, wenn Newniq ihnen nicht ausdrücklich widerspricht und/oder seine Leistungen widerspruchslos erbringt. Dies gilt auch für den Fall, dass der Nutzer, Kunde oder Partner für den Widerspruch eine besondere Form vorgeschrieben hat. Ist ein Widerspruch ausgeschlossen, so treten an die Stelle widersprechender Bedingungen die gesetzlichen Bestimmungen. Eine Anerkennung abweichender Geschäftsbedingungen erfolgt lediglich dann, wenn ihre Anwendung von Newniq schriftlich bestätigt worden ist.

Newniq behält sich das Recht vor, die Informationen auf dieser Website jederzeit ohne vorherige Ankündigung und ohne Nennung eines Grundes zu ergänzen, zu streichen oder ab zu ändern. Daher sollten Sie die Nutzungsbedingungen regelmäßig lesen.

§2 Vertragsschluss, Leistungsumfang

Nutzungsberechtigt sind Nutzer, die voll geschäftsfähig sind oder mit Zustimmung Ihrer gesetzlichen Vertretungsberechtigten handeln.

Die Newniq-Mitgliedschaft beginnt sowohl für Designer und Interessenten mit der Registrierung. Hierfür fallen jeweils keine Anmelde-, Mitgliedsgebühren oder sonstige Kosten an. Die Mitgliedschaft kann jederzeit ohne Angabe von Gründen wieder beendet werden, nicht jedoch während der Laufzeit einer Veröffentlichung, für das das Mitglied ein verbindliches Angebot abgegeben hat.

Alle Nutzer (im Folgenden: „Mitglied“) sind verpflichtet, bei der Anmeldung richtige und vollständige Informationen über seine Identität zu machen und diese Daten während der Newniq-Mitgliedschaft auf dem aktuellen und richtigen Stand zu halten. Die Mitgliedschaft ist nicht übertragbar.

Jeder Nutzer hat seinen Zugang vor unbefugtem Zugriff Dritter zu schützen und wird Newniq umgehend über Missbräuche seiner Zugangsdaten durch Dritte informieren. Ferner ist der Nutzer Newniq zum Ersatz des durch eine unbefugte Nutzung entstehenden Schadens verpflichtet.

Verkäufer, die ihr Produkt bei Newniq einreichen und es nach Einwilligung mit Newniq auf der Plattform veröffentlichen, schließen einen separaten Vertrag mit Newniq ab. Darin gibt der Verkäufer seine Kontoverbindung an, denn im Falle eines Verkaufs über den Newniq-Shop bzw. bei crowdbuying-Aktionen, sofern die Aktion zustande kommt und ein Designstück die Mindestzahl an Käufern erreicht hat, werden diesem Konto die Verkaufseinnahmen abzüglich der vereinbarten Provision, Einstellgebühr und Transaktionspauschale gutgeschrieben. Sollte es im Rahmen einer crowdbuying-Aktion die Aktion nicht schaffen, wird dem Konto per Lastschrift die einmalige Einstellgebühr abgebucht. Ein solches Lastschriftverfahren wird in diesem Fall nur eingeleitet, wenn die Verkaufsaktion nicht erfolgreich abgeschlossen wurde und bezieht sich ausschließlich auf die Einstellgebühr.

Für die Veröffentlichung von Produktinseraten im Rahmen von crowdbuying-Aktionen fällt für den Verkäufer eine einmalige Einstellungsgebühr pro Produkt in Höhe von 12,90 € zzgl. MwSt. an. Eine Verkaufsprovision sowie eine Transaktionspauschale fällt nur im Falle eines erfolgreichen Verkaufs an, d.h. bei Verkäufen über den Newniq-Shop stets, im Rahmen von crowdbuying-Aktionen hingegen nur, wenn sich in der angegebenen Laufzeit genügend Käufer für das Produkt angemeldet haben. Die anfallenden Gebühren werden unmittelbar einbehalten, wenn der Käufer den Kaufpreis an Newniq überwiesen hat. Der sich daraus ergebende Restbetrag wird dann an den jeweiligen Verkäufer weitergeleitet.

Für die Veröffentlichung von Produktinseraten im Newniq Shop fällt für den Verkäufer eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 49,00 € zzgl. MwSt. für die Erstellung des Designershops an. Eine Verkaufsprovision sowie eine Transaktionspauschale fällt nur im Falle eines erfolgreichen Verkaufs an, d.h. bei Verkäufen über den Newniq-Shop stets bei einem Produktverkauf.

Newniq verpflichtet sich zur Kooperation bei der Vertragsvermittlung von Verkaufsgeschäften über Designobjekte zwischen registrierten Interessenten und Designern. Die Zusammenarbeit mit den Verkäufern einer Crowdbuying Kampagne wird zusätzlich auf Grundlage eines gesonderten Vertrages geregelt. Von Newniq wird jedoch weder das Zustandekommen des angefragten Vertragsschlusses über den Erwerb bzw. die Veräußerung von Waren und/oder die Erbringung von Dienstleistungen, noch die erfolgreiche Vertragsdurchführung geschuldet. Die durch die Kontaktvermittlung ermöglichten Vertragsschlüsse erfolgen nur zwischen den jeweils beteiligten Interessenten und Verkäufern. Newniq ist hierbei in keinem Fall als Vertragspartner beteiligt und tritt auch nicht als Vertreter oder Erfüllungsgehilfe der Vertragsparteien in Erscheinung.

Der Verkaufs- und Vermittlungsprozess beginnt mit dem Einreichen einer Produktidee an den Anbieter. Newniq wird sich bemühen, die durch die Designer bereitgestellten und geprüften Informationen und Beiträge so schnell wie möglich auf seiner Seite zu veröffentlichen. Den Nutzern ist jedoch bekannt, dass das Informationsangebot von Newniq variieren kann. Es besteht kein Rechtsanspruch auf ständige Verfügbarkeit der Plattform. Newniq ist darüber hinaus berechtigt, Angebote ohne Angabe von Gründen auszusetzen oder einzustellen. Ferner ist Newniq berechtigt, technische Veränderungen vorzunehmen, um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.

Der Designer muss alle für eine Kaufentscheidung erforderlichen wesentlichen Eigenschaften und Merkmale des Produkts angeben. Hierzu ist insbesondere eine detaillierte Beschreibung des Produktes, der Kaufpreis, Fotos (maximal fünf) des Objektes sowie Informationen zum Designer erforderlich. Bei crowdbuying-Aktionen muss der Designer ferner eine Mindestanzahl an Käufern, eine entsprechende Laufzeit (25 oder 30 Tage) und gegebenenfalls eine maximale Produktionsgröße angeben als Kundeninformation muss in diesen Fällen weiterhin auch die voraussichtliche Produktionszeit eingereicht werden. Es steht im Ermessen des Verkäufers, den Käufern ein Rücksenderecht zu gewähren.

Durch das Einreichen des Produktes bestätigt der Designer, dass das Objekt gegen keine rechtlichen Vorschriften verstößt und keine Rechte Dritter - insbesondere Urheber- oder Markenrechte - verletzt. Das Partnerunternehmen gewährleistet zudem, dass er in der Lage ist, das angebotene Produkt dem Käufer entsprechend der Herstellungs- und Lieferangaben übereignen zu können.

Jeder Produkteintrag wird von Newniq einer Prüfung unterzogen, bei der nach eigenem Ermessen der Verantwortlichen das Objekt auf Exklusivität, Formen, Farben, Gestaltung und Design überprüft wird. Newniq kann das Produkt ohne Angaben von Gründen zurückweisen.

Gibt Newniq den Produkteintrag frei, so wird der Verkaufsprozess gestartet und das Produkt für die entsprechende Laufzeit auf der Internetplattform von Newniq veröffentlicht. Die Einreichung wird dann für den Verkäufer verbindlich, er verpflichtet sich - im Rahmen von Verkäufen über den „Newniq-Shop“ stets, im Rahmen von crowdbuying-Aktionen nur bei entsprechender Käuferanzahl - zur Annahme der Kaufangebote.

Der Anspruch auf die Einstellgebühr in Höhe von 12,90 € zzgl. MwSt. pro eingestelltem Produkt entsteht, sobald das Produkt online gestellt und freigegeben wurde und mithin der Nachweis der Gelegenheit zum Vertragsabschluss erbracht ist. Die Gebühr wird per Lastschrift von der angegebenen Kontoverbindung eingezogen, wenn kein Verkaufsprozess eingeleitet wird. Im Fall des erfolgreichen Vertragsabschlusses behält Newniq diese direkt vom Kaufpreis des Käufers ein und leitet nur den Restbetrag an den Designer weiter.

Der Anspruch auf die Einrichtungsgebühr in Höhe von 49,00 € zzgl. MwSt. pro Errichtung eines Designer Shops entsteht, sobald die Produkte online gestellt und freigegeben wurden und mithin der Nachweis der Gelegenheit zum Vertragsabschluss erbracht ist. Die Gebühr wird per Lastschrift von der vorab erfragten Kontoverbindung eingezogen. Die Einrichtungsgebühr fällt nur einmalig für die Errichtung eines Designershops auf Newniq.com an. Anschliessend kann der Designer beliebig viele Produkte präsentieren.

Der Käufer gibt einen rechtsverbindlichen Antrag zum Abschluss eines Kaufvertrages über auf www.newniq.com bzw. www.newniq.de präsentierte Artikel auf Basis der vom Verkäufer gemachten Angaben dadurch ab, dass der Käufer

1. den jeweiligen Artikel in die auf www.newniq.com bzw. www.newniq.de bereitgestellte „Tasche“ legt (durch Betätigung des Buttons „In meine Tasche legen“ auf der jeweiligen Artikelansichtsseite) und nachfolgend
2. erst den Button „Tasche“ und sodann den hierauf angezeigten Button „Zur Kasse“ betätigt und dies mittels Klick auf den Button „Weiter zum nächsten Schritt“ bestätigt
3. soweit noch nicht erfolgt, im nachfolgend angezeigten Menu eine Rechnungs- sowie Lieferadresse angibt und dies wiederum mittels Klick auf den Button „Weiter zum nächsten Schritt“ bestätigt
4. im nachfolgend angezeigten Menu eine Versand- sowie Zahlungsart auswählt und dies wiederum mittels Klick auf den Button „Weiter zum nächsten Schritt“ bestätigt
5. anschließend die gemachten Angaben auf der zur Überprüfung der Bestellung angezeigten Seite per Beätigung des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ bestätigt.

Angebote für mehrere Artikel können auch dadurch abgeben werden, dass die Artikel nacheinander durch Auswahl der entsprechenden Option in die sog. „Tasche“ gelegt werden und sodann wie vorstehend unter 2. bis 5. beschrieben ein hierauf gerichtetes Gesamtangebot abgegeben wird.

Bis zu einer wie vorstehend beschriebenen Abgabe eines Einzel- oder Gesamtangebots können jederzeit beliebig viele Artikel in die „Tasche“ hineingelegt oder aus diesem (mittels der Schaltfläche „entfernen“ unter dem jeweiligen Artikel im „Taschen“-Menü) entfernt werden, ohne dass hierdurch eine rechtliche Bindung des Kunden eintritt.

Ein wie vorstehend beschrieben abgegebenes Angebot ist bindend, es kann nicht zurückgezogen oder in sonstiger Weise annulliert werden. Mit Abgabe des Angebots verpflichtet sich der Käufer, den entsprechenden Kaufpreis zu zahlen. Die Abwicklung erfolgt über Newniq, das heißt der Käufer zahlt den Betrag direkt an die Newniq-Plattform, welche den entsprechenden Betrag an den Verkäufer weiterleitet. Newniq handelt dabei im Namen und auf Rechnung des Verkäufers.

Der Verkäufer verpflichtet sich bereits mit Einstellung des entsprechenden Produkts zur Annahme von wie vorstehend beschrieben zustande gekommenen verbindlichen Kaufangeboten; bei crowdbuying-Aktionen gilt dies jedoch nur für den Fall, dass sich während der Laufzeit der Veröffentlichung genügend Käufer für ein Produkt angemeldet haben.

Dadurch kommt ein Vertrag zwischen dem Verkäufer und den jeweiligen Käufern zustande, der Verkaufsprozess ist erfolgreich abgeschlossen.

Der Käufer wird per E-Mail über den wirksamen Kaufvertrag informiert.

Newniq übermittelt dem Partnerunternehmen dann die notwendigen Adressdateien der Käufer. Der Versand der Produkte erfolgt durch das Partnerunternehmen.

Kommen im Rahmen von crowdbuying-Aktionen innerhalb der Laufzeit nicht genügend Kaufinteressenten zusammen, wird der Kaufpreis umgehend nach Ablauf der Produktfrist an den Anbietenden zurückgezahlt.

Der Anbietende hat im Rahmen von crowdbuying-Aktionen keinen Anspruch auf Produktion und Erwerb des jeweiligen Produkts. Aufgrund dieser besonderen Angebotsform der Plattform ist es möglich, dass für ein Produkt nicht genügend Käufer gefunden werden und das Produkt nicht produziert wird. Dahingehende Erfüllungs- oder Ersatzansprüche des Käufers sind ausgeschlossen.

Für den Fall, dass der Verkaufsprozess im Rahmen von crowdbuying-Aktionen nicht erfolgreich beendet werden kann, ist Newniq nach freiem Ermessen berechtigt, das Produkt nach Ablauf der Laufzeit entweder von der Seite zu nehmen oder aber in der Rubrik "abgelaufene Aktionen" zu veröffentlichen. Newniq ist dann zudem nicht verpflichtet, dem Partnerunternehmen die Kontaktdaten der Kaufinteressenten zu übermitteln.

Im Falle eines erfolgreichen Verkaufs ist Newniq berechtigt, nach der abgeschlossenen Aktion eine Transaktionspauschale sowie eine Provision einzuziehen. Die Provision in Höhe von 23 % vom Brutto Verkaufspreis sowie die Transaktionspauschale in Höhe von 0,89€ zzgl. MwSt. pro Bestellung werden unmittelbar durch Reduktion des weitergeleiteten Kaufpreises einbehalten. Weitere Kosten fallen nicht an.

Newniq ist berechtigt, Inhalte zu speichern und an Dritte weiterzugeben, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder nach pflichtgemäßem Ermessen notwendig und rechtlich zulässig ist, um

a. gesetzliche Bestimmungen oder richterliche oder behördliche Anordnungen zu erfüllen,
b. diese AGB durchzusetzen,
c. Ansprüche Dritter aufgrund einer geltend gemachten Rechtsverletzung erfüllen zu können

oder

d. die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von Newniq, seinen Nutzern oder der Öffentlichkeit zu wahren.

Darüber hinaus ist Newniq dazu berechtigt, einzelne im Rahmen der Dienste angebotene Funktionen - insbesondere bei geänderten gesetzlichen Erfordernissen, dauerhaften Verlusten, technischen Schwierigkeiten oder Missbräuchen durch Kunden, Partner oder Dritte – einzustellen.

Sofern ein Designstück im Rahmen von crowdbuying-Aktionen ausreichend Käufer gefunden hat und in Produktion gegangen ist, hat der Designer darüber hinaus die Möglichkeit, sein Produkt im „Newniq Shop" weiterhin zu veröffentlichen. In dieser Zeit kann der Designer dort seine Designstücke direkt verkaufen. Sobald eine Bestellung sowie die Zahlung des Käufers eingegangen ist, leitet Newniq die Adresse an den Designer weiter, so dass dieser in der vorher vereinbarten Zeit das Designstück versenden kann. Bis zum 10. eines jeden Folgemonats erhält der Designer dann die Überweisung von Newniq der im Vormonat eingegangenen Bestellungen abzüglich der Transaktionspauschale und Provision wie oben angegeben. Für die Errichtung eines Designerprofils und Designershops fällt eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 49,00 € zzgl. an. MwSt. Sowohl der Verkäufer als auch Newniq können das Produkt ohne Angaben von Gründen aus dem Shop rausnehmen (lassen), sofern nicht gerade eine Bestellung vorliegt.

§3 Gewährleistung und Haftung

Newniq kontrolliert insbesondere Inhalte, die vom Mitglied über seine Mitgliedschaft bei Newniq eingestellt werden, grundsätzlich nicht und übernimmt deshalb keine Verantwortung für Form, Richtigkeit, Angemessenheit und Qualität solcher Inhalte. Newniq übernimmt insbesondere keine Verantwortung für vom Partnerunternehmen oder Interessenten beigestelltes und/oder freigegebenes Material.

Jeder Verfasser von Einträgen ist dafür selbst verantwortlich und insbesondere verpflichtet, keine Inhalte auf Newniq einzustellen, die gegen geltendes deutsches Recht, Rechte Dritter (Urheber-, Marken-, Persönlichkeits- und Namensrechte), gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen die guten Sitten verstoßen. Gleiches gilt für vom Nutzer verwendete Benutzernamen oder Bilder. Newniq ist nicht verpflichtet, die bereitgestellten Informationen in rechtlicher, technischer oder inhaltlicher Hinsicht zu prüfen. Newniq übernimmt insbesondere keine Haftung oder Beratung in Bezug auf technische oder rechtliche Fragen.

Newniq ist ferner nicht verpflichtet, Angaben und Informationen von Mitgliedern innerhalb seines Angebots zu veröffentlichen. Newniq kann die Veröffentlichung von Inhalten und Beiträgen des Mitglieds jederzeit ohne Angabe von Gründen ablehnen oder nachträglich unterbinden. Newniq macht sich die Inhalte, die ein Mitglied seiner Angebote und Dienste bereitstellt sowie Verweise (Links) zu anderen Websites und Diensten ausdrücklich nicht zu Eigen.

Jedes Mitglied verpflichtet sich ferner, Handlungen zu unterlassen, welche die Funktionsfähigkeit des Angebots von Newniq beeinträchtigt oder beeinträchtigen kann.

Das Mitglied stellt Newniq auf erstes Anfordern von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese – etwa wegen vom Nutzer bereitgestellter Inhalte - gegen Newniq geltend machen. Das beinhaltet auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung.

Newniq haftet im Übrigen grundsätzlich ausschließlich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Die Haftung ist auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Das gilt nicht, wenn Newniq einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für das Vorhandensein einer Eigenschaft übernommen hat. Gleiches gilt für die Erfüllungsgehilfen von Newniq.

Newniq behält sich ferner vor, Mitglieder nachträglich von der Nutzung der Dienste, einzelner Leistungen oder der Funktionen auszuschließen, wenn Anhaltspunkte dafür bekannt werden, dass das Mitglied

• Pflichten aus dem zwischen den Parteien bestehenden Vertragsverhältnis verletzt,
• Rechte des Anbieters oder Dritten verletzt oder
• das Angebot des Anbieters in einer Art und Weise nutzt, die geeignet ist, den guten Ruf des Anbieters zu gefährden.

Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Weitergehende Ansprüche des Nutzers, insbesondere Schadensersatzansprüche wegen entgangenem Gewinn oder sonstige Vermögensschäden, sind ausgeschlossen.

§4 Urheberrecht, Vertraulichkeit

Dem Mitglied ist bekannt, dass Newniq sowie Dritte (Rechteinhaber) an den Inhalten der Website Urheberrechte halten.

Die Vervielfältigung, Verbreitung, Abänderung oder Nutzung des Inhalts dieser Website für andere als persönliche, nicht kommerzielle Zwecke ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Anbieters gestattet. Der Anbieter behält sich vor, jeden Verstoß gegen die geistigen Eigentumsrechte in vollen Umfang der jeweiligen Gesetze zu verfolgen und den daraus entstandenen Schaden in vollem Umfang geltend zu machen.

Die Veröffentlichungsrechte an Beiträgen der Mitglieder selbst werden mit Absenden desselben dauerhaft und unwiderruflich - soweit das Mitglied über diese Rechte verfügt - auf den Anbieter übertragen.

§5 Datenschutz

Newniq verpflichtet sich, durch die Zusammenarbeit gewonnene personenbezogene Daten entsprechend der strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzgesetze zu behandeln. Newniq sichert zu, dass die erhobenen Daten gemäß den Bestimmungen zum Datenschutz ausschließlich zum Zweck der Vertragserfüllung, Abrechnung und zu Marktforschungs- und Werbezwecke innerhalb des Unternehmens verwendet werden, soweit dies für die Durchführung der abgeschlossenen Geschäfte und die Pflege der daraus resultierenden Kundenbeziehung erforderlich, gesetzlich zulässig und von dem Nutzer gewünscht ist. Ein Weiterverkauf von Kundendaten an Dritte ist ausgeschlossen.

§6 Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die Parteien sind in solch einem Fall verpflichtet, an der Schaffung neuer Bestimmungen mitzuwirken, durch die ein der unwirksamen oder lückenhaften Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahe stehendes Ergebnis unter der Wahrung der beiderseitigen Interessen rechtswirksam erzielt wird.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie von Rückverweisungen auf ausländisches Recht.

Nebenabreden sind nicht getroffen und bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Eine Aufrechnung sowie die Ausübung von Zurückbehaltungsrechten ist dem Mitglied nur mit unstreitigen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen gestattet, die aus demselben Vertragsverhältnis beruhen.

Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder hat er keinen Sitz im Inland, ist der ausschließliche Gerichtsstand der des Verwenders dieser Bestimmungen. Der Anbieter kann auch vor dem zuständigen Gericht am Sitz des Nutzers klagen.

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Sofern über die „Einkaufswagen“-Funktion mehrere Artikel im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt und diese aber getrennt geliefert werden beginnt die Widerrufsfrist nicht vor dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Eine eindeutige Widerrufserklärung ist zu richten an:

Newniq Trifonoff.Depis GbR
Kastanienallee 11
10435 Berlin

Die Widerrufserklärung kann formwirksam mittels Brief, Telefax, Email, aber auch (fern)mündlich abgegeben werden. Optional stellen wir ihnen ein gesondertes „Muster-Widerrufsformular“ bereit, welches dem in der der Anlage 2 zu Art. 246a § 1 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 und § 2 Abs. 2 Nr. 2 EGBGB entspricht und mithilfe dessen sie eine weitere gleich wirksame Möglichkeit haben, von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Dieses „Muster-Widerrufsormular“ kann auch elektronisch ausgefüllt und abgeschickt werden. Bei der Nutzung des „Muster-Widerrufsformulars“ bestätigen wir ihnen den Zugang ihrer Erklärung unverzüglich via Email. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Rechtsfolgen eines Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist gilt als gewahrt, wenn der Käufer die Widerrufserklärung vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Sobald die Widerrufserklärung eingegangen ist, leitet Newniq diese an den Designer weiter, und teilt dem Käufer die Adresse für den Rückversand mit. Der Rückversand erfolgt direkt an den Designer. Die Rücküberweisung des fälligen Betrages erfolgt von Newniq an den Käufer und Newniq zieht diesen per Lastschrift vom Designer, abzüglich der Provision, ein. Die Versandkosten übernimmt Newniq; Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Die Kosten der Rücksendung trägt Newniq in Höhe von bis zu 50 EUR.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an info@newniq.com)

Newniq Trifonoff.Depis GbR
Kastanienallee 11
10435 Berlin

Hiermit widerrufe(n) ich / wir(*) den von mir / uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) Bestellt am (*) / erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum, (*) Unzutreffendes streichen.

  § 4 – Ausschluss des Widerrufsrechts bei individuell angefertigter Ware

Ein Widerrufsrecht nach § 3 besteht nicht bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Der Käufer kann seine Vertragserklärung innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Beginn der vierzehntägigen Widerrufsfrist ist der Tag
a) an dem der Käufer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat (Anwendungsbereich: Kaufvertrag über die Lieferung einer Ware oder mehreren Waren, die aber zusammen geliefert werden) oder
b) an dem der Käufer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Waren in Besitz genommen hat (Anwendungsbereich: Vertrag über mehrere Waren, die in einem einheitlichen Vorgang bestellt wurden, aber getrennt geliefert werden) oder
c) an dem der Käufer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat. (Anwendungsbereich: Vertrag über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken).

Eine eindeutige Widerrufserklärung ist zu richten an:

Newniq Trifonoff.Depis GbR,
Kastanienallee 11, 10435 Berlin.

Die Widerrufserklärung kann formwirksam mittels Brief, Email, aber auch (fern-)mündlich abgegeben werden. Die Rücksendung der Ware genügt hingegen nicht, um den Widerruf wirksam zu erklären, sofern nicht ausdrücklich etwas hiervon Abweichendes vereinbart wurde. Die Frist gilt als gewahrt, wenn der Käufer die Widerrufserklärung vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet. Sobald die Widerrufserklärung eingegangen ist, leitet Newniq diese an den Designer weiter, und teilt dem Käufer die Adresse für den Rückversand mit. Der Rückversand erfolgt direkt an den Designer. Die Rücküberweisung des fälligen Betrages erfolgt von Newniq an den Käufer und Newniq zieht diesen per Lastschrift vom Designer, abzüglich der Provision, ein. Die Versandkosten übernimmt Newniq.

Rechtsfolgen eines Widerrufs: Im Falle eines wirksamen Widerrufs gewähren wir dem Käufer alle erbrachten Zahlungen unverzüglich, spätestens aber innerhalb von vierzehn Tagen ab Zugang der Widerrufserklärung, zurück. Darin enthalten sind die aufgewendeten Lieferkosten, allerdings nur im Umfang der von uns angebotenen, günstigen Standardversandart. Zusatzaufschläge aufgrund anderer Versandformen werden nicht erstattet. Die Rückzahlung erfolgt über dasjenige Zahlungsmittel, welches der Käufer bei seiner Transaktion verwendet hat, insofern nicht ausdrücklich etwas Abweichendes vereinbart wurde. Für die Rückerstattung werden dem Käufer keine Entgelte berechnet. Wir haben das Recht, die Rückzahlung zu verweigern, bis der Designer die Ware oder den Nachweis über Rücksendung dieser erhalten hat. Die Ware ist unverzüglich, spätestens aber innerhalb von vierzehn Tagen nach Zugang ihrer Widerrufserklärung zurückzugeben bzw. zu senden. Das Abschicken der Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen ist fristwahrend.

Die Kosten der Rücksendung trägt Newniq in Höhe von bis zu 50 EUR.

Ferner besteht eine Wertersatzpflicht, wenn durch Verschlechterung der Beschaffenheit oder Funktionsweise ein Wertverlust der Sache eingetreten ist. Nicht ersatzpflichtig sind etwaige gezogene Nutzungen.

Ausschluss des Widerrufsrechts:

Es besteht kein Widerrufsrecht in den nachstehend genannten Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

SERVICE
INFORMATIONEN
So funktioniert's
Newsletter
Wir danken
WDR Zeit Magazin Couch Magazin Magazin Zitty Berlin I Heart Berlin Flux FM
Journelles Deutsche StartUps Kalinka Kalinka Gründer Szene This is Jane Wayne Himber Magazin Opus
Auszeichnung der Bundesregierung
Kultur und Kreativpiloten Deutschland
Zahlarten
Vorkasse PayPal Sofortüberweisung
SSL
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL